Posts by chupete

    Ich denke, es bleibt bei Luka, der Zuspruch in der Öffentlichkeit für die Opposition überrascht mich allerdings schon, dass hat es so bei den letzten Wahlen nicht gegeben. Tausende Menschen in den Regionen bei Kundgebungen!

    Persönlich kenne ich mittlerweile niemanden mehr, der Lukaschenko wählen wird, so denken wahrscheinlich viele, ändern wird es (noch) nichts.

    Das Ganze gilt für Kinder bis 3 Jahre an der belarussischen Grenze. Bin im letzten Jahr ausgestiegen und mit dem Pass unserer Jüngsten zum Grenzer gegangen. Für den war das das Natürlichste der Welt, er sagte, ich sollte beim nächsten Mal gleich vorfahren. Das gilt natürlich nur für den Eingang zum Grenzhof, danach stehst du wie jeder andere. Aber das hat uns sicher trotzdem viel Zeit erspart.

    Hallo MiMo,


    "fahrlässig" und "grob fahrlässig" sind im juristischen Zusammenhang schon schwerwiegend, da sind wir noch längst nicht. TAUSENDE sind in diesem Sommer in der Türkei, was fehlt, ist ein Konzept der Regierung.

    Ohne die Zahlen zu bewerten hat man z.B. auch Schweden von der Liste der Risikoländer genommen, was für mich rein wirtschaftliche Gründe hat.


    Egal, wir sind hier und ich geh auch hier mit Maske einkaufen, auch wenn ich oft der Einzige bin. Gestern beim Fußball (hatte schon nach einem Ösi- Kennzeichen gesucht :)) gab es sogar bereitgestelltes Desinfektionsmittel. :P


    VG

    chupete

    Hallo Belarusofil,


    die M1 brauchst du gar nicht mehr Richtung Vitebsk. Die Strecke Warschau - Bialystok ist mittlerweile komplett Autobahn, ab Kuzniza oder Bobrowniki fährst du auf die M6, die auch gut ausgebaut ist, Tempo 120 erlaubt. Ab Minsk dann über die M3 Richtung Vitebsk. Hier wird die Straße zwar ab Katyn schmaler, aber trotzdem flüssig.


    VG

    chupete

    Dieses Jahr über Kuzniza eingereist, Grenze leer, befinden Polen 15 Minuten, die Weißrussen haben 30 Minuten gebraucht. Gepäck wurde mehr kontrolliert als sonst, aber nicht übermäßig. Was sollen sie auch sonst den ganzen Tag tun.


    VG

    chupete

    Aktuell habe ich gehört, dass die Polen an der Grenze eine App auf deinem Handy installieren, die sicherstellt, dass du das Land innerhalb von 12 Stunden verlässt. Die 12 Stunden hatte ich bereits vor einiger Zeit schon mal gelesen. Möglich natürlich, dass sie einen Unterschied machen zwischen Belarussen und EU-Bürgern auf der Heimreise. Empfehlung war die Rückreise über Litauen anzutreten.

    Wenn jemand über Polen fährt, bitte hier berichten.


    VG

    chupete

    Nochmal die Frage, An die Ruckkehrer aus Belarus nach Deutschland, muss ich dann 2 Wochen lang in die Quarantäne? Bzw diesen Negativ test machen? Wenn man nicht in die Quarantäne will

    Hallo Scheka,


    das ist von Bundesland zu Bundesland anders, am besten rufst du beim örtlichen Gesundheitsamt an. Bei uns in NRW kann man den Test machen, um die Quarantäne zu beenden.

    Hallo Holländer,

    schön, dass du es nach Belarus geschafft hast. Die Informationen, auch hier im Forum, waren m.E. eindeutig zum Grenzübertritt, ist doch alles gelaufen wie erwartet.

    Dass wenig los ist, habe ich auch schon gedacht, blöd natürlich, wenn die sich dann die Arbeit suchen. Welchen Übergang hast du genutzt?

    Danke auch für den Hinweis zur Zollerklärung, ich schaue Mal, ob das aktuelle auf der Seite der Botschaft hinterlegt ist.

    Hallo Holländer!


    Erstmal wünsche ich einen guten Ritt!


    Wie ist die Rückreise geplant? Fährst du ab Belarus durch? Bisher konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen, ob und wo eine Übernachtung möglich ist, wenn man aus Belarus kommt.

    Der Test ist empfohlen, jedoch nicht verpflichtend!


    Wenn du aus Belarus kommst, musst du in Quarantäne. Legst du einen negativen Test vor, ist die Quarantäne aufgehoben. Das ist bundeslandspezifisch, Ruf einfach mal dein örtliches Gesundheitsamt an.