Beiträge von HeinzH.

    Das unser ADMIN wohl der allgemeinen Filterungswelle in Belarus zum Opfer gefallen ist ( letzter LOG IN gestern um die Zeit ) bitte ich die anderen USER nicht mehr auf Troll Beiträge zu reagieren, egal wie sehr es einem in den Fingern juckt .


    Troll :


    Sogenannte Trollbeiträge sind auf die Kommunikation im Internet beschränkt und finden sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chatrooms, auf Mailinglisten und in Blogs. Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört. Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise vermeiden oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist. Eine der Ursachen für das Trollen ist der Online Disinhibition Effect. ( Geklaut bei WIKI )


    Huch da war jemand schneller . Egal ich lass es einfach mal stehen

    Erste Hochrechnungen bei Belaus TV ! Batka 79 %<X:cursing:


    Echt wie kann man so bescheuert sein ! Das glaubt ihm doch kein Mensch. Bin gespannt ob es die Tage losgeht. Also taktisch war das nicht. Hätte er 56 % gemacht hätte man noch sagen können, könnte vielleicht sein . Aber 79 % ! Nie und nimmer . Besonders wenn man die Videos im Netz gesehen hat, wie Mitarbeiter bei den Wahlen hinten mit einer Leiter aus dem Fenster klettern, mit Taschen dabei . Und die Miliz hält die Leiter ! 56 % hätten erst mal etwas Dampf aus dem Kessel genommen, 79 % wohl ehr nicht . Also mal wieder Stillstand für BY , die nächsten paar Jahre .

    Also nur ganz kurz : Internet läuft und auch ganz gut ( Für Belarus Verhältnisse ) Also wenn die morgen schreiben, es war überlastet, das kann ich nicht bestätigen . Die Daten und VOIP Pakte laufen ganz prima . Ob die gezielt irgendwelche Messanger lahm legen, kann ich noch nicht sagen. Meine Sippschaft turnt auf der Datscha rum, darum habe ich kein Messobjekt, hinter dem Router .


    Das sie ganz gezielt filtern können, habe ich vor ein paar Jahren gemerkt als die ein paar VOIP Ports dicht gemacht haben, womit die gute Fritzbox nicht mehr von außen erreichbar war. Jetzt muss ich schon mit exotischen Routern und seltenen Protokollen arbeiten , damit man in Ruhe telefonieren kann .


    Das mit den weißen Bändchen am Arm habt ihr mitbekommen ? Zeichen der Opposition . Die sollen alle manipulierte Wahlzettel bekommen haben ! So schönen Sonntag noch, muss mich jetzt um die Gäste kümmern !

    Ich kann bestätigen, das kaum was geht . Ich versuche gleich mal meinen VPN Tunnel nach Belarus anzuwerfen, und schau mir das mal von der Belarus Seite an. Da wir heute Besuch bekommen, werde ich wahrscheinlich erst morgen meine Erkenntnisse posten können.

    Ich hatte früher einen Stapel 20 Scheine neben dem Kamin liegen . Mit denen habe ich ihn immer angemacht, wenn wir Besuch hatten. Bei Besuch aus BY oder UA , war das immer der Highlight des Abends .:D:)

    Die Diktatur (von lateinisch dictatura) ist eine Herrschaftsform, die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator, oder eine regierende Gruppe von Personen (z. B. Partei, Militärjunta, Familie) mit weitreichender bis unbeschränkter politischer Macht auszeichnet.


    Will das tatsächlich jemand bestreiten , das die Definition auf Belarus zutrifft ?


    Ich will hier die Sache nicht hin und her diskutieren aber Belarus ist eine Diktatur und Batka ist ( noch ) der Boss. By the way ist Belarus das einzige Land der Erde , wo ein Angeklagter KEIN Recht auf einen Anwalt hat. Und wir hatten schon Stress mit dem Staat und waren 7 Jahre nicht mehr da, aus Vorsicht . Ich spreche also aus Erfahrung, und nicht vom Hörensagen . Es ist auch nicht so, das ich eine Demokratie immer für die beste Form der Regierung halte , Singapur läuft ja ganz gut . Zumindest geht es in wirtschaftlichen Fragen aber nach Recht und Gesetz , wodurch die Wirtschaft boomt .


    Aber aus lauter Angst vom Hof gejagt zu werden, schränkt Batka das Leben immer mehr ein und es gibt keine oder kaum wirtschaftliche Entwicklung ( politische schon gar nicht ) . Ich hätte schon längst was in Belarus investiert und auch genug Ideen und motivierte Belarussen gehabt, aber am ende hat man leider keine Sicherheiten in Belarus . ( Weil einfach alles kann sich über Nacht ändern ) Wenn dem Boss was nicht passt, macht der dich mit dem Finanzamt oder der Polizei fertig , und du hast keine Chance da was dran zu ändern. Und so lange Batka da bleibt wo er ist, und sich verhält wie er sich immer verhält, wird sich nichts ändern im Land . Und man hat den Eindruck, jedes Jahr wird er etwas paranoider. Das ist traurig, den das Land hätte echt Potential.



    Um zurück zu den Wahlen zu kommen : Möchte irgendjemand behaupten die würden frei und unabhängig geführt ? Nicht mal Batka Sympathisanten würden das behaupten ! 8)

    Ja die Individuellen Freiheiten sind schon größer in Belarus . ( Gerade außerhalb von Minsk ) Ich hau an irgendeinem See meine Angel ins Wasser und mach ein kleines Feuer und brate mir den Fisch hinterher. Keine Genehmigung erforderlich, keiner stellt fragen . Und wenn man auf dem Land unterwegs ist, ist man relativ sicher . ( So wie in Bayern , BW auf dem Land auch ) Meine Frau hat auch immer betont, das sie sich nie unfrei gefühlt hat, in der UDSSR / Belarus .


    Aber das hat sich schlagartig geändert als sie einen Ausländer geheiratet hat und das Land verlassen wollte , und damit das Establishment verärgert wurde . ( Ich möchte da nicht näher drauf eingehen, weil zZ. alles okay ist, mit dem Establishment ).


    Sie war eigentlich auch immer recht unpolitisch eingestellt, trotz der Erfahrungen mit dem Regime . Aber bei dem Scheiss den Batka während der Corona Krise alles angestellt hat, der wohl einer menge Leuten das Leben gekostet hat, hat sie plötzlich eine politische Meinung entwickelt . Früher hat sie selten Belarussisches TV geschaut, aber seit Corona schaut sie jeden Abend die Nachrichten . Besonders wenn der Stand up Comedian "Batka" auftritt . Ich erfahre dann immer was für einen Müll er mal wieder abgesondert und wie die Leute im TV von ihm bedroht wurden . Und das er endlich weg muss . Und wir kennen keinen einzigen Menschen in Belarus ( außer meinem ständig besoffenen Schwager ), der nicht genau so denkt.


    Und da Batka das Lied aller Diktatoren singt und mit mehr Druck auf den Druck aus der Bevölkerung reagiert , anstatt wieder der Liebling ( zumindest einiger Gruppen ) zu werden, wird es irgendwann mal in nicht so ferner Zukunft zu ende sein mit ihm . Belarus ist ja nicht N. Korea . Danach wird es dann wirklich spannend , den im Hinterhof lauert ja Putin der nicht zulassen kann/will , das Belarus sich der EU annähert !


    Heinz

    Hat ja eh keiner mit gerechnet, das der Präsi einfach so verschwindet . Wie man so hört, soll Putin ihm das schon angeboten haben. Aber wenn man das Bild von Batka mal zusammen setzt, und es mit seinen Augen sieht, müsste er ja eigentlich auf Putins Stuhl sitzen . ( Wahl Russland 2012 )


    Aber die Leute sind inzwischen Müde von Batka, auch die im Staatsdienst und Rentner ( seine größten Fans ) . Den Leuten ( meine persönliche Meinung ) geht halt auf den Sack, das nichts vorwärts geht . Egal was . Und nach und nach kommt raus, was El President sich so gönnt. Maybach, 500 Benz und zig andere Autos. Der Sohnemann soll schon 3 stellige Millionen Beträge in der Schweiz haben und meine Schwiegermutter hat 150 Dollar Rente wovon 45 für Medis drauf gehen und 35 für Gas und Strom . Ohne Support aus dem Westen würde sie auch Socken am Basar verkaufen müssen .


    Und jetzt werden auch noch die Gegenkandidaten unter Vorwänden verhaftet und das Wahl Gesetz manipuliert . Ob er wirklich denkt, das die Leute so blöd sind, das sie das nicht merken ? Auch wenn die Belarussen ein friedliches Völkchen sind und ich in über 30 Jahren die ich Land und Leute kenne noch nie den Eindruck hatte, das man sich auflehnen will, diesmal ist es irgendwie anders . Frei nach dem Motto : Lieber ein schreckliches Ende als ein schrecken ohne Ende. Zurück zum Thema : In einer von Belarussischen Behörden organisierten und überwachten Wahl, wird Sascha 3 % immer der Sieger sein !

    Ich hatte auch noch in der Schweiz angefragt, da bekam ich jetzt eine andere Aussage :


    Guten Abend,

    Um ein Typ-D-Visum (bis zu 5 Jahren) bei der Belarussischen Botschaft in der Schweiz zu erhalten, benötigen Sie die folgenden Bedingungen zur Unterstützung des Visums:

    -wenn in den letzten 3 Jahren mindestens ein Visum vom Typ D für 1 Jahr ausgestellt wurde.;

    -ein Dokument, das das Eigentum / den Anteil am Eigentum an einem Wohngebäude auf dem Gebiet der Republik Belarus bestätigt;

    -Mitglied des Verwaltungsrates eines belarussischen Unternehmens oder Aktionär eines solchen Unternehmens (kopie des Dokuments);

    -ein langfristiger Vertrag (2 und mehr Jahren) mit einem belarussischen Unternehmen oder einem ausländischen Unternehmen in Belarus (kopie des Dokuments);

    -aufrechterhaltung starker kultureller Beziehungen zu staatlichen Stellen in Belarus (kopie des Dokuments);

    -aufrechterhaltung starker sportlicher Beziehungen zu staatlichen Sportorganisationen in Belarus (kopie des Dokuments);

    -aufrechterhaltung wissenschaftlicher Beziehungen zu wissenschaftlichen Einrichtungen in Belarus (kopie des Dokuments);

    -aufrechterhaltung von Bildungsprogrammen in Belarus, langfristige Vereinbarungen mit Bildungseinrichtungen in Belarus (kopie des Dokuments);

    -verfügbarkeit eines Dokuments über kostenlose humanitäre Hilfe fur Belarus;

    -petition der Gesundheitsorganisation der Republik Belarus mit dem Anhang eines Vertrags über die Erbringung bezahlter medizinischer Dienstleistungen (2 und mehr Jahren);

    -ein Dokument, das die Tatsache der Geburt auf dem Gebiet der Republik Belarus oder der Zugehörigkeit zur belarussischen Staatsangehörigkeit bestätigt.


    In anderen Fällen wird ein Visum für einen Zeitraum von 1 Jahr bei der Belarussischen Botschaft in der Schweiz ausgestellt.

    Das Visum läuft drei Monate vor Ablauf Ihres Reisepasses ab. Wenn Ihr Reisepass am 1. Januar 2022 abläuft, können Sie bis zum 1. Oktober 2021 ein Visum beantragen.



    Wie immer halt : Man weiß nix ! Das ist aber zu 100 % sicher !


    IMHO das größte Problem in BY ! Es gibt keine Rechtssicherheit. Alles kann sich von heute auf morgen um 180 Grad wenden.

    Ich hatte heute mal Zeit und habe tatsächlich jemanden in der Botschaft München erreicht. Es scheint zu stimmen. Als Ehepartner eines Belarussen und mit mindestens einer Einreise vorher bekommt man nach Aussage der Dame am Telefon beim ersten mal ein 2 oder 3 Jahres Visum . Danach 5 Jahre . Preis 35 Euro bei 7 tätiger Bearbeitungszeit. 70 Express. Benötigt wird :


    Der neue Visanantrag ( seit 1.7. neu )

    Das Passfoto wie mmer

    Eine Eheuhrkunde mit Apostille und übersetzt

    Kopien des Passes des BY Ehepartners . Mindestens die Seite mit dem Bild und alles was BY oder die Botschaft in den Pass zusätzlich gestempelt hat . ( zb. bei PP Pass Deutsche Adresse und Eheschließung )

    Nachweis der Krankenversicherung

    Nachweis das man selber bereits ein mal in BY war, entweder das alte Visum im aktuellen Pass oder im abgelaufenen Pass


    Man kann den Antrag auch per Post schicken, oder auch ohne den BY Ehepartner persönlich stellen .


    Heinz

    Ein Bekannter der sich vor 2 Wochen ein Visum in München geholt hat, hat mir erzählt das es jetzt möglich sein soll ein kostenloses langes Visum zu bekommen. Bedingung soll wohl sein : Man muss schon in Belarus gewesen sein und Bezug zu Belarus . ( zb. Ehepartner BY ) . Hat jemand von euch vielleicht was davon gehört ? Heinz

    Ich habe zur Zeit 2 Bekannte in Belarus . Beide über Polen eingereist. Es gab keine Problem, im Gegenteil . Beide haben mir erzählt, das sie noch nie so schnell drüben waren. Einen Test wollte niemand sehen. Mal sehen wie die Rückreise funktioniert . Ein Bekannter fährt am 29 Juli zurück, einer 2 Tage vor der Wahl. Übrigens soll es seit dem 01.07. möglich sein, ein kostenloses 5 Jahres Visum zu bekommen, wenn es einen Bezug zu Belarus gibt . ( Ehepartner Belarus oder Immobilie ) Genaues wusste er auch nicht, weil er das Visum trotz BY Frau nicht bekommen hat, da er bereits in BY hat sein müssen. Das konnte er nicht nachweisen, weil er einen neuen Pass hatte, wo kein BY Visum drin war. Dazu werde ich vielleicht ein neues Thema aufmachen. Heinz

    Ich habe gestern gerüchtweise gehört, das die Schweiz und Belarus die Eishockey Weltmeisterschaft tauschen wollen / sollen. Bin mal gespannt, ob man dann wieder einfach so nach BY reisen kann, wie letzte WM . Das war echt super. Keine 25 Minuten an der Grenze. ( ich hatte ein BY Trikot an , meine Frau ein Deutsches ) Keine lästiges ausfüllen von Zoll Dokumenten . Pass raus , Tickets raus und das war es schon.

    Man muss eh die theoretische und die praktische Prüfung machen..

    Also kann man den Führerschein auch gleich komplett machen und man hat keinen Ärger...

    Das sehe ich etwas anders. Neu machen heißt alle Pflichstunden sowohl Theorie wie auch Praxis . Und das kostet ne menge Geld . Den alten kann man nach etwas Diskussion meist eh behalten ( spätestens wenn man was schriftliches verlangt, ist meist vorbei ). Wenn nicht , holt man sich beim nächsten Besuch in BY einfach einen neuen.

    Ob jetzt die Registrierung in Belarus gemacht wird, „weil andere Länder dies auch verlangen“ ist eigentlich Gegenstandslos. Belarus ist - doch?

    Wenn sich jemand der dafür zuständig ist und sich darauf beruft, man mache das, weil auch andere Länder das machen ua. Deutschland, finde ich schon das es von belang ist, und man demjenigen die Wahrheit erzählen muss . ( Wenn er sie nicht schon selbst weiß ! ) Früher hieß es ja von BY Regierungsseite auch immer : Wir verlangen von anderen Bürgern nur das, was andere Länder von unseren Bürgern auch verlangen. ( zb. die Visum Gebühren und die Krankenversicherung ) Ich habe das auch überhaupt nicht gewertet .Das kann ich aber gerne mal tun :


    Ich persönlich finde es zb. völlig ungerecht, das ein BY Bürger einfach so nach Schengen reisen kann, während ich mindestens eine halben Tag lang irgendeine blödsinnige Prozedur über mich ergehen lassen muss, ua. nach Antragstellung erst zur Bank latschen, zwei Stunden anstehen und dann die 2 Euro in bar einzahlen, weil der OVIR kein Geld annehmen darf. ( und das obwohl ich nur die Verwandtschaft besuchen gehe und das seit fast zwei Dekaden ) Das keiner auf dem Amt eine andere Sprache spricht außer RUS / BY, tut sein übriges dazu, das noch mehr zu komplizieren . Das es Blödsinn und für nichts gut ist, außer die Leute zu schikanieren, das hat die Regierung selbst bewiesen, da man anlässlich der Eishockey WM alle Leute mit Ticket ohne Visa, Krankenversicherung und Anmeldung ins Land gelassen hat.


    Das sich auch zb. die Deutsche Botschaft ( zumindest früher ) nicht mit Ruhm bekleckert hat, und Rentnerinnen ( die Kind und Enkel in D. besuchen wollten ) über 60 Jahre alt jedes mal peinlich genau befragt haben und manchmal erst nach massivem Protest das Visum erteilt haben, finde ich auch Blödsinn . Oder das die Schwiegermutter als BY Bürger nach 10 Schengen Visa endlich ein Jahres Visum erhalten hat, der Schwiegervater aber nach 3 Schengen Visa als RUS Bürger bereits ein 5 Jahres bekommen hat, macht ja auch überhaupt keinen Sinn. Dank der Balten ist das ja nun vorbei. Alle die ich kenne haben inzwischen Jahres Visa für zumindest 1 Baltisches Land oder Polen. Und so landen wir die Leute lieber nach hier ein, damit ich den OVIR Blödsinn nicht mit machen muss ! :-)


    By the way : Frankreich hat den Blödsinn mit dem Alko Test recht schnell eingesehen und bereits nach 6 Monaten einen Schlussstrich unter die Sache gemacht. Ein Mautpickerl ist bei den Ösis nicht pauschal nötig, die Hauptreiserouten ( ich meine 5 Stück ) sind davon befreit. Außerdem müssen alle zahlen und nicht nur Ausländer , wie in Belarus. Und Weißrussen die nach Deutschland kommen, müssen auch den Führerschein neu machen auch wenn man das im Amtsdeutsch umschreiben nennt . Das die die Prüfung aber erst nach 6 oder gar 12 Monaten in D. machen müssen, ist auch Blödsinn ! :-) Heinz

    meiner Meinung nach, klappt bei keinen so richtig, meiner Meinung nach gehört diese unsinnige registrierung aus der Sowjetunion längst abgeschafft, ich mag Belarus sehr, aber die Gesetze werde ich nie verstehen, genau so wenig die Maut für Ausländer, aber das ist wieder ein anderes Thema

    Ich habe vor ein paar Monaten ein paar Mails ans Ministerium in Minsk geschickt. Von denen wurde ja behauptet man mache die Registrierung nur noch, weil zb. Deutschland das auch verlangen würde . Ich habe mir extra die Mail des Majors ( weiß den Namen nicht mehr ) und dem Journalisten der das geschrieben hat raus gesucht und denen geschrieben das die Aussage falsch ist. Mit einem Schengen Visum muss sich niemand registrieren . Ich habe zwar die Mail zurück bekommen, das es gelesen wurde, habe aber trotzdem keine Antwort erhalten. Heinz


    Der Artikel : https://www.sb.by/articles/strana-oknami-v-onlayn.html

    Man kann auf Antrag die Frist auf 12 Monate verlängern . ( Weil man wieder zurück reist um zb. das Studium fertig zu machen oder sonst ein Blödsinn ) Kostet so 25 Euro . Meine Frau ist also ca. 11 Monate hier rum gefahren , so ca. 15.000 km und musste dann zur Prüfung. Ist da natürlich mit dem Auto hin gefahren. Dann noch eine Prüfung zu machen, ist IMHO absoluter Blödsinn . Bei uns waren es so um die 400 Euro . 4 Fahrstunden und die Prüfung . ( Theorie hat sie selbst gebüffelt ) . Also diese nicht Anerkennung von Ausländischen Abschlüssen / Führerscheinen ist ein sehr zweischneidiges Schwert . Mal als Beispiel : Medizinstudium in Moskau , dann zerfällt die UDSSR . Einer der Absolventen wohnt in Litauen und damit EU. Abschluss anerkannt . Einer in Belarus vielleicht nur 20 km auseinander, Abschluss nicht anerkannt. Als es noch genug Doktoren gab, so vor 15-20 Jahren kenne ich genug Aussiedler Ärzte, ( besonders Frauen ), die in KIK an der Kasse standen. Jetzt ist die Lage anders, und schon läuft das mit der Anerkennung . :-( Heinz