Einwandern und Immobilienkauf ?? Hilfe !!!

  • Hallo an Alle !!
    Meine Frau und ich wollen nachdem meine Frau den Krebs besiegt hat......nach Weißrussland auswandern.
    Dementsprechend sind viele Fragen offen!
    Der Kauf einer Datscha auf dem Land ist unser Ziel !! Eigenversorgung ebenso..! Wir leben hier in DE auf dem Land und haben bereits Erfahrung im Umgang mit Tieren...! Unsere Kinder sind schon erwachsen und gehen Ihre Wege...!
    Was müssen wir beachten beim Kauf eines Grundstückes und wie beantragen wir die Staatsangehörigkeit in Belarus ??


    Für Hilfe wären wir dankbar.....!!


    Euer Andreas &. Mandy aus dem Thüringer Wald...

  • @Andreas
    Zuerst einmal willkommen bei uns im Forum und unserer stets allzeit gemütlichen und unterhaltsamen Runde U+1F60E

    Zitat

    Was müssen wir beachten beim Kauf eines Grundstückes und wie beantragen wir die Staatsangehörigkeit in Belarus ??


    Dazu passend habe ich vor geraumer Zeit mal einen Beitrag zur "Auswandern & Migration in Belarus" geschrieben, welchen ich Dir hiermit ans Herz legen möchte. Darin sind bereits viele Deiner Fragen geklärt. Solltest Du jedoch noch weitere Fragen haben, so kannst Du diese natürlich hier weiter stellen. Wir stehen Dir hier mit Rat und Tat beiseite U+1F609


    Gruss (aus Belarus),
    Andreas


  • Hallo, einmal so ein paar allgemeine Gedanken. Frau hat die Krankheit Krebs besiegt, dazu meinen Glückwunsch und weiterhin alles Gute.
    Das Belarus nun nicht das gesündeste ist für Krebskranke oder auch ehemalige Krebskranke, durch den Gau verursacht erhöhte Strahlung
    vorhanden ist, sollte in euren Vorhaben beachtet werden. es gibt große Flächen die Stärker als "normal" mir Radioaktivität belastet ist. Natürlich
    gibt es auch die sogenannte "saubere Zone". In der man diesbezüglich strahlenfrei leben kann.
    Ich möchte euch keine Angst machen, dass aber zu bedenken geben. Solches Wissen sollte bei der Planung eines solchen Schrittes beachtet werden.


    Warum zieht es euch nach Belarus, wenn die Frage nicht zu persönlich ist. Ich kenne mich in BY (weit über 20 Jahre) ganz gut aus. Das ländliche sowie städtische Leben ist mir nicht fremd. Klar habe ich auch dort viele liebe Menschen und Freunde und alle haben es im Alltag nicht immer leicht.
    Auf dem Land ist es schon eine andere Hausnummer wie in einer Stadt, die größeren Städte sowie und Minsk sind da gar kein Vergleich. Insbesondere
    wenn man aus dem "Westen Europas" kommt. Leben kann man ja bekanntlich überall wenn man will oder es muss. Zum Auswandern wüsste ich aber einige andere Gebiete. Oft ist es ja die Liebe die die Paare zueinander führt und wenn man dann noch einheimische nette Verwandte dazubekommt ist sicher
    so manche Änderung etwas einfacher zu ertragen.


    Erzählt einmal wenn ihr mögt wie es weiter gehen soll. Vielleicht kann man ja den einen oder anderen Kontakt vor Ort bemühen.