Bauen in BY

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Mosyr.

  • Hallo, am 27.10 werde ich für 3 Wochen nach BY fliegen nach meiner Freundin in Gomel. Sie hat eine Wohnung und ein Grundstück es liegt etwas Außerhalb in der Natur. Was muss man alles beachten und was könnte so ein Hausbau kosten?
    Ich bin Rentner bekomm eine gute Rente.
    In Deutschland habe ich einen Pflegegrad von Stufe 2 die wird mir sicherlich nicht in BY angerechnet im falle das ich Auswandern sollte mit dem Gedanken befasse ich mich nun schon einige Zeit.
    Kann mir einer Helfen.
    Gruß Hans-Dieter ]

  • Hallo Hans-Dieter,


    Ab 10000€ bist Du dabei :)
    Z.B.: http://zodbel.by/catalog/dachnye-doma


    Reiner Rohbau, ohne Innenausbau.
    Dann rechne mal noch die gleiche Summe für Strom, Gas, Wasser, Heizungsinstallation dazu...


    Zitat

    Was muss man alles beachten und was könnte so ein Hausbau kosten


    Ein Hausbau kostet vor allem nur Nerven und verlangt Eigenintiative, wenn das nicht ein Loch ohne Ende ins Budget reißen soll.
    Vergiss alles was Du evtl. aus Deutschland weisst.
    Du kannst Dich nicht darauf verlassen, das alle Arbeiten korrekt ausgeführt werden und wenigstens in Grundzügen deutschen Ansprüchen bzgl. Statik, Dämmung etc. genügen.
    Fängt schon damit an, das z.B. / evtl. Fundamente nicht frostsicher verbaut werden...
    Taupunktberechnung scheint hier auch ein Fremdwort zu sein.


    Für 10k€ bekommt man auf dem Immobilienmarkt schon ganz passable Häuser mit großem Grundstück fix und fertig.
    Eventuelle Bausünden sind dort dann auch gut sichtbar.
    (Einen eventuellen Schimmelbefall Deines Neubaues merkst Du ja erst nach 1-2 Jahren :) )


    Und Du hast schlicht keinen Bau-Stress.


    Zitat

    In Deutschland habe ich einen Pflegegrad von Stufe 2


    In welchem Zusammenhang meinst Du das?
    Das Du evtl. in Belarus Pflegegeld o.ä. bekommen könntest??


    Bist Du sicher, daß Du als gesundheitlich angeschlagener Mensch nach Belarus auswandern möchtest?
    Wer soll sich denn dann um den Garten kümmern oder normale Reparaturen am Haus vornehmen? :)


    Grüße aus Mogilev
    Michael

  • Das komischste was ich einmal gesehen habe, man verputzte ein Haus im Winter bei über -10°C.
    Im nächsten Frühjahr als ich wieder da war, lag der Putz vor dem Haus.
    Die Qualität des Bauens, der Verarbeitung der importierten Materialien, ist in den meisten Fällen ein Schmerzpunkt für unsere Augen. Aber anderes Land, andere Sitten- man versucht aber einzuholen. Ganz klar sehbar wenn ein Baumensch
    schon einmal in Westeuropa und insbesondere in D gearbeitet hat.Stehlen mit den Augen ist ja erlaubt, hier wie da!
    Ansonsten hat ja Michael alles bestens beschrieben.

  • Danke für Deine Ausführliche Auskunft. So in Et war hatte ich mir es auch schon vorgestellt.
    Wegen Pflegegrad Körperlich bin ich noch fit nur das Geistige macht Schwierigkeiten.
    LG

  • Pflegegeld bekommt man natürlich weder angerechnet noch überwiesen nach BY wenn man in Deutschland eine Pflegestufe bekommt,
    selbst wenn man in Deutschland wohnt wird regelmässig überprüft ob die Pflegestufe verlängert werden kann,
    es finden regelmässige Beratungsgespräche statt was man alles zusätzlich in Anspruch nehmen kann
    wie Vehinderungspflege, zusätzliche Hilfmittel usw usw
    da kann monatlich noch einigens zusammenkommen an geldlichen Zuwendungen,
    Schwerbehindertenausweis zb,
    alles das wirst Du in BY nicht mehr in Anspruch nehmen können,
    und wenn das geistige Probleme macht werden in BY noch grössere Probleme auf Dich zu kommen
    Du wirst sicher kein russisch sprechen
    und bist so immer auf fremde Hilfe angewiesen die Du bezahlen musst
    und Pflegestufe 2 heisst in Deutschland " Schwerpflegebedürftigkeit"


    da würde es sich mehr empfehlen das Deine Freundin oder Partnerin
    zu Dir nach Deutschland zieht und Dir vor Ort helfen kann

  • Da kann ich mich Hanie nur voll umfänglich anschließen.


    Die soziale Abfederung insbesondere für alte, ist gleich Null, da hilft nur Familie.
    Mit geistigen Problemen und ohne russische Sprache, das wird mehr als schwer.
    Bleibe hier zu Hause, deine Herzensdame kann dich ja hier besuchen und unterstützen.


    Ich will nichts böses unterstellen, ziehst Du hin und Du wirst Pflegefall, das willst Du
    bestimmt nicht erleben wenn sich dann die Partnerin abwendet oder nur kassiert.


    Für kräftige und junge Übersiedler ist es schon nicht einfach sich umzustellen, den Alltag
    zu meistern, sich zu integrieren. Das kann aber gut gelingen weil man sich noch aktiv ein-
    bringen kann. Auch in BY kann man dann Leben, wenn man will.


    LG Mosyr


  • Ich will nichts böses unterstellen, ziehst Du hin und Du wirst Pflegefall, das willst Du
    bestimmt nicht erleben wenn sich dann die Partnerin abwendet oder nur kassiert


    LG Mosyr



    so wie es rausgelesen habe ist HDK bereits mit Pflegestufe 2 in Deutschland eingestuft


    um diese Pflegestufe in Deutschland zu bekommen muss man schon sehr auf fremder Hilfe
    entweder von Angehörigen oder einem Pflegedienst angewiesen sein


    hier mal ein Link welche Leistungen einem in Deutschland da zustehen
    die kombiniert mit Sachleistungen noch sehr viel höher sein können
    ich denke sowas gibt es in keinem Land auf der ganzen Welt
    in BY wirst Du nicht mal einfach krankenversichert werden


    https://www.pflege.de/pflegeka…AEgKvwvD_BwE&gclsrc=aw.ds



    und für kranke Menschen besonders mit geistigen Krankheiten oder Behinderungen
    ist es besonders wichtig in Ihrer gewohnten Umgebung mit Ihren gewohnten Ärzten, Schwestern Psychologen und Angehörigen usw zu sein um den Krankheitsverlauf so günstig wie möglich zu beeinflussen
    wie willst Du da ein Haus noch bauen in einem fremden Land von dem Du nur gehört hast ?


    wenn Deine Partnerin Dich wirklich liebt wird Sie bereit sein Dich in Deutschland zu unterstützen
    und Du kannst Dich erkenntlich zeigen
    alles andere wäre wenn ich in der gleichen Situation wäre wie ein Abenteuer
    wo man nicht weiss wie es ausgehen wird


    das ist nur meine persönliche Meinung

  • Hallo, am 27.10 werde ich für 3 Wochen nach BY fliegen nach meiner Freundin in Gomel. Sie hat eine Wohnung und ein Grundstück es liegt etwas Außerhalb in der Natur. Was muss man alles beachten und was könnte so ein Hausbau kosten?
    Ich bin Rentner bekomm eine gute Rente.
    In Deutschland habe ich einen Pflegegrad von Stufe 2 die wird mir sicherlich nicht in BY angerechnet im falle das ich Auswandern sollte mit dem Gedanken befasse ich mich nun schon einige Zeit.
    Kann mir einer Helfen.
    Gruß Hans-Dieter ]


    Hallo HDK, das Reisedatum, ist ja nun schon eine Weile her. Mich und sicher auch die anderen User würde interessieren, wie der erste Eindruck für dich zu BY war. Wie hast Du es erlebt und was ist aus deinen Plänen geworden? Du musst hier natürlich nicht antworten wenn Du es nicht magst.


    BG Mosyr