Forenmitglieder stellen sich vor

  • Forenmitglieder stellen sich vor


    Du bist neu hier und möchtest Dich anderen Forenmitgliedern vorstellen oder möchtest mehr über andere Forenmitglieder erfahren? Dann bist Du hier genau richtig. In diesem Thema kannst Du Dich persönlich vorstellen und anderen Forenmitgliedern etwas von Dir erzählen und/oder mehr von anderen Forenmitgliedern erfahren.



    ... und damit werde ich auch gleich mal den Anfang machen ;)


    Ich heiße, wie mein Pseudoname (Belarus.Andreas) hier schon verrät "Andreas" und komme ursprünglich aus Deutschland und bin auch dort in einen kleinen Nest in NRW geboren. Belarus besuchte ich das erste mal im Jahre 2013 in welchen ich auch nach Belarus ausgewandert bin. Seit dem wohne ich im Brester Woblast / Pruschany und konnte über die Jahre hinweg schon sehr viele Städte und Menschen, genauso wie die Kultur und Lebensweise kennenlernen.



    Hinweis:
    In diesem Thema bitte nur Vorstellungen zur eigenen Person posten. Es ist nicht erwünscht, dass hier über einzelne Forenmitglieder und dessen Herkunft, dessen Wohnort, etc. diskutiert wird, da dieses den Lesefluss für andere die sich für die Vorstellung anderer interessieren stören würde. Insofern es Diskussionbedarf gibt (sei es z.B. "Warum ein Haus in xyz gekauft" o.ä.) bitte dazu ein entsprechendes Thema hier in der Kategorie "Stammtisch", welche nur für registrierte Forenmitglieder einsehbar ist, eröffnen. Alle anderen, insbesondere private Fragen, bitte nur mit dem jeweiligen Forenmitglied per PN oder per eMail austauschen. Vielen Dank!

  • Hallo Andreas Belarus und alle Mitglieder dieses Forums.
    Mein Name ist Harald, ich wohne in Düsseldorf und besuche seit 2014 die schöne Stadt Minsk in Weißrussland.
    Fotografieren wird immer mehr meine Passion.
    Tatyana Sinkevich, die in Minsk wohnt und dort aufwuchs, meine fleißige Reiseführerin und Muse zeigt mir die Interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten von Minsk.
    Ich Fotografiere diese Orte, bearbeite die Fotos und möchte nun die Bilder hier zeigen.
    Persönliche Gedanken und Bildbeschreibungen sind auch dabei.
    Viel Spaß beim Bilder anschauen !
    Harald Wirtz
    Als erstes möchte ich die Fotos meiner letzten Reise nach Minsk vom 04.-14-01.2016 hier zeigen.
    Unter dem Titel,,Weihnachten" und, Winter" in Belarus"
    Kommentare sind immer willkommen.


    Die ersten beiden Bilder zeigen das Empfangsgebäude des alten Minsker Flughafens ,,Minsk 1" der von 1933-2015 in Betrieb war.
    Das Foto habe ich auf der Chkalova Straße aufgenommen. ca. 5 km südöstlich des Minsker Zentrums.
    Der Flughafen ist nun geschlossen und in naher Zukunft werden Wohnblöcke auf dem ehemaligen Gelände von Minsk 1 hochgezogen.

  • [url=http://belarusinfo.de/community/profile/userprofile/Harald,Wirtz,Düsseldorf]@Harald[/url]
    Zuerst einmal "Herzlich Willkommen" im Forum und unserer stets fröhlich, munteren und Diskussionsreichen Runde und zugleich auch ein Danke für Deine Vorstellung hier im Thema U+1F60E



    Zitat

    Als erstes möchte ich die Fotos meiner letzten Reise nach Minsk vom 04.-14-01.2016 hier zeigen.
    Unter dem Titel,,Weihnachten" und, Winter" in Belarus"


    Ohne Dir nun auf die Füsse treten zu möchte, möchte ich Dich aber noch auf etwas aufmerksam machen ...
    (Entnehme aus den folgenden Worten bitte keine Kritik oder ähnliches sondern sehe es so, dass es auch für Dich Vorteile hat)
    Wenn es Dir um Fotoimpressionen Deiner Belarusreisen und geht, dann würde ich Dich bitten und zudem auch denken, dass es besser wäre wenn Du dafür ein eigenes Thema (z.B.: "Fotoimpressionen aus Minsk" oder "Haralds Belarus-Fotoimpressionen"), denn dieses ist ein reiner Vorstellungsthread in denen sich neue/alte Forenmitglieder persönlich vorstellen können. So das es unangebracht wäre, wenn hier andere Forenteilnehmer in diesem Thema Deine Fotos kommentieren. Ich hoffe daher auf Verständnis - Danke U+1F60E
    Wenn Du nicht weiß wie oder wo Du ein neues Thema erstellst, so steht ich Dir diesbezüglich gerne zur Verfügung - einfach eine PN mit Deinen Wunschtitel und ich werde Dir dann ein entsprechendes Thema erstellen und Dir den Link dazu zusenden.

  • [url=http://belarusinfo.de/community/profile/userprofile/Harald,Wirtz,Düsseldorf]@Harald[/url]

    Zitat

    OK Andreas, ich sehe mir die Rubrik Forum - Neues Thema einmal an.
    Könnte ich dann einen eigenen Foto Block hier erstellen ?


    Mal abgesehen von der anderen (meiner Meinung nach auch besseren) Alternative der "Mediengalerie" findest Du im "Forumindex" eine Übersicht aller Forenkategorien in welcher sich für Deine Fotozwecke u.a. z.B. die Themenbereiche: "Weissrussische Geschichte (wenn es Geschichtliche Fotografien sind)", "Reise & Lifestyle" , "Dies & Das" , "Sonstiges" oder aber wenn Deine Bilder nur für registrierte Forenmitglieder einsehbar sein sollen auch "Stammtisch (nur für registrierte Nutzer einsehbar)" anbieten würden - eben je nach dem um was es sich für Fotos handelt und wo es Dir lieber ist U+1F609
    Solltest Du Dich, auch wenn die Mediengalerie sich sicherlich besser eignen würde, dennoch für ein Forenthema entscheiden, so findest Du in den oben genannten (und auch allen anderen Foren) einen Button "Neues Thema erstellen" mit welchen Du, wie der Name schon sagt, ein neues Thema erstellen kannst. Nach dem Klick auf diesen Button solltest Du dem Thema ein Aussagekräftigen Thementitel geben so das dieser einerseits zum Thema passt und andererseits auch wieder gut gefunden werden kann (z.B. der internen Suchfunktion bzw. auch externen Suchmaschinen).



    Zitat

    Ich melde mich bei dir wenn's nicht klappt.


    Wie MH Dir schon geschrieben hat ... wenn mal etwas nicht klappt , Du Schwierigkeiten haben solltest oder einfach mal nicht weiter weißt "wie oder was etwas zu bewerkstelligen ist" dann einfach ein kurzen laut von Dir geben und wir stehen Dir stets mir Rat und Tat beiseite U+1F60E



    Zitat

    Ansonsten kenne ich mich mit der Technik ja nicht so aus und möchte meine Fotos zeigen.
    Auch etwas zu den Fotos schreiben.


    Wie sagt man so schön: "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen", so dass wenn etwas anliegen sollte, dann wie gesagt, einfach nachfragen (hier im Forum, per PN oder auf Wunsch auch per eMail) - Wir helfen wie gesagt gerne weiter U+1F609



    @MH

    Zitat

    Ich kann dir in der neuen Mediengalerie einen eigenen Channel für einen persönlichen Foto-Block anlegen, wenn du das möchtest. Hat den Vorteil der besseren Verwaltung der Bilder.


    Hey ... unserem Harald bietest Du einen eigenen Channel an und ich? Geizhalz! - ich will auch U+1F61C U+1F604
    Hab hier in meinen fast 3 Jahren nach der Auswanderung mitlerweile schon mehr als 3500 Fotos und etliche Videos, welche zumindest z.T auch für die Galerie und anderen Forenmitgliedern von Interesse sein könnten/würden. Zwar bin ich kein professioneller Fotograf und kann auch nicht mit geschichtlichen oder historischen Fotografien dienen, aber immerhin Fotos aus Belarus. Abgesehen davon sagte ich ja schon bereits, dass ich abseits von Spam oder solchen Deinen Webspace noch voll bekommen werde U+1F617 U+1F61C U+1F606

  • ich wollte mich eigentlich vorstellen und habe mich ablenken lassen U+1F61D
    ich heiße dongidon. in diesem Forum bin ich, weil ich für mich den Osten neu entdecke.
    ich bin in BY geboren, aber in DE aufgewachsen und weiß über Belarus weniger als ich es wollte.
    Als ich noch klein war, waren wir einige Male in BY, aber ich möchte jetzt zurück zu meinen Wurzeln U+1F60A

  • Gruß an Alle hier und da von mir, Uwe Mergel, 61 Jahre jung, verh., 2 erwachsene ledige Söhne, bin Ostdeutscher, kenne also nun 2 gesellschaftliche Systeme. Ich habe Studienabschlüsse, bin seit der Wende nur prekär unsicher im Weiterbildungs- und sozialen Bereich beschäftigt, befristet, erlebe auch in meinem Jobs täglich, wie arm auch das angeblich so reiche Deutschland ist. Immer mehr Leute sind trotz Arbeit durch sogar Mindestlohn von Altersarmut ernsthaft bedroht im sonst so anziehenden Deutschland. Finanziell schlagen wir uns durch, sind da nie verwöhnt gewesen, leben in Mecklenburg- Vorpommern. Belarus interessiert mich auch wegen der politischen Situation in Europa, dieses Land ist eine wichtige Brücke in Europa zwischen EU und Russland und kann da noch an Bedeutung gewinnen. Gerne suchen wir ehrliche private menschliche Kontakte zu deutsch sprechenden- schreibenden Menschen in Belarus ohne jeden geschäftlichen- kommerziellen Hintergrund. Ihnen Allen hier beste Wünsche, Frieden, Gesundheit und Glück.

  • Hallo an das gesamte Forum,


    mein Name ist Reiner, gebürtiger Ostfriese aus Leer/Ostfrld. und lebe seit vielen Jahren im Ammerland, Bad Zwischenahn.
    Geboren am 08.07.1962, von Beruf Groß-u.Außenhandelskaufmann im Bereich Baustoffe. Sehr viele Jahre in der Baustoffindustrie tätig.
    Seit Anfang 2014 leite ich den Einkauf eines Tief und Straßen Bauunternehmens mit 220.MA
    Bin begeisterter Motorradfahrer, Langstrecke und aktiv in der http://www.ibagermany.de sowie im BVDM eV.
    Seit Februar 2018 mit einer stolzen Belarusin aus Mahilyow zusammen. Auch bei deren Familie, erwachsende Kinder und Schwester sowie Papa gut angekommen und aufgenommen.
    War jetzt im Juli wieder 16 Tage dort und mir haben es der Nationalfeiertag am 03.Juli sowie der 06.07.19 sehr angetan.
    Mittlerweile war das mein 5. Besuch seit 04.2018. Meine Freundin war auch 3x bei mir in Zwischenahn und gemeinsam 10.2018 auf der Insel Kos in Urlaub.
    Im Mai 2019 haben wir auch eine gemeinsame Motorradtour für 5.Tage in das Erzgebirge gemacht.
    Der letzte Besuch hat mir den endgültigen Stoß versetzt nach Belarus auszuwandern und dort zu leben.
    Wir haben uns mittlerweile, auch etwas ausserhalb von Mahilyow, mehrere Dörfer angeschaut wo wir bauen oder ein Haus kaufen könnten.


    Das vorab zu mir.
    Würde mir aus diesem Forum Hilfen, Hinweise und Ratschläge wünschen.


    Bis dahin und herzliche Grüße aus Zwischenahn


    Reiner

  • Ihnen und Ihrer Freundin, Schwiegerfamilie und Eltern Alles Gute, frieden, Gesundheit, Freude und all das, was sie sich wünschen. Es ist schön, wenn man seine Liebe hier oder da gefunden hat. Es ist schwer, ehrliche und treue Partnerschaften im eigenen Land und dann auch im oder mit dem Ausland zu finden. Meine beiden Söhne, beide über 30 Jahre jung, haben das immer wieder gemerkt. Da freue ich mich über Sie. Bin ein Fan von Belarus, ohne das Land je gesehen zu haben oder auch dorthin zu kommen. Mache in diesem Forum gerne mit, aber es kommen nur wenig aktuelle Reaktionen und Antworten- meine Erfahrung. Sie haben aber schon mehr Erfahrung mit Belarus- das mag interessanter sein für mögliche Hilfen und Beratung.
    Ihnen und Ihren Lieben das Beste- von Uwe Mergel nebst Familie aus MV

  • Hallo UwE,


    vielen Dank für Ihre netten Zeilen.
    Habe mich sehr darüber gefreut.
    Eventuell haben Sie ja doch noch einmal eine Gelegenheit dieses schöne Land und vor allem deren Menschen zu besuchen.


    Alles erdenklich Gute für Sie und Ihrer Familie.

  • Hallo Reiner, gesundheitlich wird das schwierig, am Willen soll es nicht liegen. Darum suche ich per Mail bei Machbarkeit mögliche Kontakte mit und nach Belarus, mit deutsch verstehenden und schreibenden Menschen. Das ist mein Anliegen ohne jeden unseriösen oder geschäftlichen Hintergrund. Aber allein schon das ist schwierig oder ich habe die falschen Foren. Für mich und auch meine Familie, auch meine beiden Söhne zählen eben die inneren Werte im Menschen, nicht das "Mehr Schein als Sein" oder finanzielle Hintergedanken! Zu oft machen sich Menschen gegenseitig was vor oder wollen den- die anderen ausnutzen, was für uns nichts ist, so oder so. Und nur als Tourist ist man meist sowieso nur ein anderer, eben gerne als zahlender Gast gesehener Mensch, haben das schon manchmal im Ausland erleben müssen- dürfen. Private Kontakte kommen da selten zu Stande.
    Wir warten da gerne ab, man kann nichts erzwingen, was eben nicht geht. Darum meine besten Wünsche für Sie- Euch Alle in Belarus.
    Viele Grüße aus MV- Uwe

  • Renke ist der Vorname und kommt ursprünglich aus dem friesischen.
    Wohne in der Nähe von User Rainer im 10 km entferntem 26655 Westerstede.
    Ich bin grad 69 geworden und war noch nie in Belarus außer mit dem Finger auf de Landkarte! U+1F603
    Allerdings waren wir schon öfter im Nachbarland Ukraine mit unserem alten VW Bus.
    Dieses Jahr hatten wir 2 junge Mädchen aus Mahiljou bzw. Mogiljow 4 Wochen bei uns zu Gast.
    Es waren sogenannte "Tschenobyl-Kinder".
    Sie haben uns ihre Heimat ebenso näher gebracht wie wir unsere.
    Es hat unser Interesse geweckt und jetzt möchten wir mehr wissen!
    Weiteres in neuen Beiträgen.

  • Moin Renke,
    das ist ja prima, dass du dich hier angemeldet hast! Ja, von Westersteder nach Zwischenahn sind es wirklich nur 10 km. Vom zwölften bis zum 28. Oktober ist meine Herz aller liebste aus Mahilyow zu Besuch. Vielleicht bekommen wir einen kurzes Treffen hin? Sind allerdings ab dem 15. Oktober erst mal einschließlich 19. Oktober mit dem Motorrad an der Mosel. Wenn es nicht in einer Tour regnet?




    Bit dorhen



    Reiner