Zollbestimmungen bei der Ausreise aus Belarus in die EU

There are 26 replies in this Thread. The last Post () by Haba.

  • Wer der Meinung ist, per Landweg (KFZ / Bus / Zug) auch die übliche Stange Zigaretten aus Belarus nach Polen oder ins Baltikum einführen zu dürfen, liegt da komplett falsch.
    Es sind nur 40 Zigaretten erlaubt.
    Alkohol und andere Rauchwaren habe ich nicht im Kopf, aber ihr könnt ja selbst schauen.
    Auf dem Landweg gelten andere Bestimmungen als auf dem Luft-/Seeweg. Auch wenn ihr nach D/A/CH/NL oder ähnliches weiter wollt.
    Dem Zoll in Weißrussland ist es sicherlich egal, wie viele Zigaretten ihr über die Grenze Richtung EU bringt, da die Steuern in Belarus bezahlt sind. Aber den EU-Ländern im Baltikum und Polen ist das nicht egal und es drohen hohe Strafen.
    Darum hinterlege ich euch mal ein paar Links zu den Zollbestimmungen der einzelnen Ländern.
    Schaut nach den Bestimmungen per Landweg!!! Meistens in Englisch.


    Polen:
    http://www.mf.gov.pl/en/web/wp…land-from-third-countries


    Litauen:
    https://lithuania.visahq.com/customs/


    Lettland:
    https://latvia.visahq.com/customs/


    Estland:
    http://www.emta.ee/index.php?id=1109

  • noch zu erwähnen das von BY nach Polen manchmal Leute vor der Grenze stehen und über die Grenze mit Auto mitgenommen werden wollen ,
    kann einem passieren das diese dann Zigaretten nach Polen schmuggeln wollen
    und man selber dann als Fahrer des Autos ein Problem hat bei der Zollkontrolle ,
    is mir schon 2 mal passiert das vor der Grenze einer an der Autoscheibe klopfte und fragte ob er nur über die Grenze
    mitkommen kann ,
    davon kann man nur dringend abraten , denn man weiss nicht was derjenige in seiner Tasche alles drinne hat

  • Gut, das hat ja nichts mit den Zollbestimmungen zu tun, sondern ist eigenes Risiko.
    Vergleichbar mit dem, etwas für andere Leute mit über die Grenze zu nehmen.
    Wer das tut und auf die Nase fällt, ist selber Schuld. Überall wird davor gewarnt.


    Aber ich denke, in diesem Fall liegt das daran, dass ein Grenzübertritt zu Fuß von den Weißrussen immer noch verboten ist.
    Oder darf man schon wieder zu Fuß ein- oder ausreisen????

  • @Haba

    Quote

    Wer der Meinung ist, per Landweg (KFZ / Bus / Zug) auch die übliche Stange Zigaretten aus Belarus nach Polen oder ins Baltikum einführen zu dürfen, liegt da komplett falsch. Es sind nur 40 Zigaretten erlaubt.


    Auch wenn ich Deinen Worten, wie bereits schon per PN mitgeteilt, glauben schenke, poste ich hier nachfolgend einmal die Zollbestimmungen für die Einreise nach Belarus von der EU aus, sowie die Zollbestimmungen für die Einreise nach der EU von Belarus aus. Sicher und das sollte ein jener Reisende (ganz gleich von wo nach wo) stets beachten, dass sich Zollbestimmungen, wenn auch nicht täglich, ändern können und man im Falle eines Falles der Änderung dann (auf gut Deutsch gesagt) "dumm da steht" und ggfls. mit Zuzahlungen oder gar Abnahme/Vernichtung der Mitnahme(n) rechnen muss. Somit bitte immer stets vor Antritt der Reise aktuelle Zollbestimmungen einholen und/oder ggfls. beim Auswärtigen Amt aktuelle Zollbestimmungen für das Zielland telefonisch oder schriftlich erfragen.





    Generelle Zollbestimmungen (Ein/Ausfuhr)
    Belarus -> EU | EU -> Belarus
    Stand: 20.01.2016 | Alle Angaben ohne Gewähr



    EU -> Belarus
    Quelle: mfa.gov.by

    Bargeld max. 10.000 $ (oder Gegenwert; auch Bankschecks, Wertpapiere in Dokumentarform)
    Mehr als 10.000 $ (oder Gegenwert) muss deklariert werden!
    Kraftstoffe max. 10 Liter (im dafür vorhergesehenen Kanister)
    Ausgeschlossen der Tankinhalt des Fahrzeuges!
    Alkohol max. 3 Liter
    Mehr als 3 Liter zzgl. 10€ pro weiteren 1 Liter
    Hinweis: Maximale Obergrenze 5 Liter unter welcher auch Bier mit mehr als 7% dazu gehört!
    Tabakwaren max. 200 Zigaretten (oder 50 Zigarren (Zigarillos) oder 250 Gramm Tabak)
    Elektronik max. je1 Einheit von:
    Foto-, Video-, Bildaufnahmekameras, tragbaren Filmprojektoren, Projektoren für Dias, tragbaren Tonaufnahme- und Wiedergabegeräten (einschließlich Diktiergeräte), DVD-Players, tragbaren Rundfunkempfänger, Flash-Players, Fernsehgeräten (max. 42 cm Bilddieagonale), Aktentaschenrechnern. Zudem max. 2 Mobiltelefone (Handys)
    Waren max. 50kg mit max. Warenwert von €1500
    Mehr als 50kg zzgl. 30% vom Zollwert pro kg (nicht weniger als 4 Euro für 1 kg)
    Ausgeschlossen davon sind: Juwelierwaren, Gesundheitsartikel, tragbare Musikinstrumente, Kinderwagen und Automobilsitze, Rollstuhl, Inventar und Zubehör für Sport, Tourismus und Jagd, tragbare Dialysatoren und analogische medizinische Geräte



    Belarus -> EU
    Quelle: europa.eu

    Bargeld max. 10.000 $ (oder Gegenwert; auch Bankschecks, Wertpapiere in Dokumentarform)
    Mehr als 10.000 $ (oder Gegenwert) muss deklariert werden!
    Kraftstoffe max. 10 Liter (im dafür vorhergesehenen Kanister)
    Ausgeschlossen der Tankinhalt des Fahrzeuges!
    Alkohol Max. 1 Liter Alkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22%, oder unvergällter Ethylalkoholmit 80% oder mehr;
    Oder max. 2 Liter alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von nicht mehr als 22%;
    Oder max. 4 Liter nicht schäumender (stiller) Wein;
    Oder max. 16 Liter Bier (nur in Bezug auf MwSt und Verbrauchsteuer, da zollfrei)
    Tabak 200 Zigaretten oder 40 Zigaretten; 100 Zigarillos oder 20 Zigarillos; 50 Zigarren oder 10 Zigarren; 250 g Rauchtabak oder 50 g Rauchtabak.
    Jede einzelne der hier genannten Mengen stellt 100% der Gesamtfreimenge für Tabakwaren dar. Jegliche Kombination aus diesen Produkten darf 100% nicht übersteigen. Beispiel: 100 Zigaretten + 50 Zigarillos = Gesamtfreimenge.
    Elektronik max. je1 Einheit von:
    Foto-, Video-, Bildaufnahmekameras, tragbaren Filmprojektoren, Projektoren für Dias, tragbaren Tonaufnahme- und Wiedergabegeräten (einschließlich Diktiergeräte), DVD-Players, tragbaren Rundfunkempfänger, Flash-Players, Fernsehgeräten (max. 42 cm Bilddieagonale), Aktentaschenrechnern. Zudem max. 2 Mobiltelefone (Handys)
    Waren Max. 430€ Warenwert für Flug- und Schiffsreisende
    Max. 300€ Warenwert für andere Reisende.
    Der Wert eines einzelnen Gegenstandes kann nicht aufgeteilt werden.
  • Auch wenn ich Deinen Worten, wie bereits schon per PN mitgeteilt, glauben schenke,....


    Es sind ja nicht meine Worte.
    Das sind die Zollbestimmungen der einzelnen Länder, welche auf Russisch, Englisch und der jeweiligen Landessprache zu lesen sind.
    Die oben in Post #3741 angegebenen Links sind die offiziellen behördlichen Seiten mit Zollinformationen der einzelnen Länder.
    Das gilt ja nicht nur für Belarus auf dem Landweg, sondern für alle Drittländer. Also auch z.B. die Ukraine und die Russische Föderation. Denn auch die haben eine direkte Grenze zu einem oder mehreren dieser o.a. EU-Ländern, welche per Landweg übertreten werden kann.

  • Hab gerade neue Länderinformationen für Polen, Litauen, Lettland und Estland aus dem TourSet vom ADAC bekommen.
    Dort steht das unter den Zollinformationen auch, dass bei der Einreise auf dem Landweg in die o.a. Länder aus einem Nicht-EU-Land, nur z.B. 40 Zigaretten erlaubt sind.
    Leider sind diese Länderinformationen online beim ADAC nicht hinterlegt.
    Also aufpassen, wenn ihr mit dem Auto, Zug, Bus oder zu Fuß aus Belarus, Russland oder die Ukraine ausreist.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für das Bereitstellen der Links zu den Zollbestimmungen. Genau diese hatte ich gesucht. Will diesmal bei der Heimreise (Richtung DE) nicht wieder beim polnischen Zoll auf die Nase fallen ;) weil ich mich nach den Bestimmungen für die Einresie per Flugzeug richte. (Hatte vor zwei Jahren Ärger bezüglich Tabakmengen)


    Belarus.Andreas: Bist Du sicher, dass die "Oder" vor nichtschäumenden Weinen und Bier richtig sind?
    Ich verstehe es so, dass ich pro Nase z.B. 1 L Vodka "und!" 4 L nichtschäumenden Wein "und!" 16 L Bier einführen darf.


    Über eine Rückmeldung von Euch würde ich mich sehr freuen.
    Danke. Grüße aus dem sonnigen Krugloe.



  • Hmm, der englische Text sagt aber etwas anderes aus:


    a)-b) ist klar 1L.... 2L in Abhängigkeit vom Alkohlgehalt


    "In addition,reliefs from customs and tax duties are:"
    "Zusätzlich, ausgenommen von Zoll und Steuerabgaben sind:


    c)+d) Bier + Wein


    Beruht Euer Wissen auf Erfahrungen beim polnischen Zoll?
    Ich hatte letztes Mal auch Vodka (1L >22%) und ca. 5L Bier dabei, was nicht beanstandet wurde, Zigarretten waren wie schon erwähnt zuviel. Zum Glück nicht viele.

  • Meine Erfahrungen sind aus der Schweiz nach "D" und "I".
    Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber wie jeder weiß, die Schweiz ist ein Drittland.


    Aus BY habe ich bisher nur Wodka mitgebracht und auch als einziges alkoholisches Mitbringsel für gut befunden.U+1F60F U+1F60F U+1F60F

  • Danke für die Antworten,


    ich werds also wagen, neben dem obligatorischen Liter Wodka (Naliboki + Bulbasch) noch etwas Bier miteinzupacken ...
    Lasst mal etwas rechnen ...4 Pers. x 16 L = 64 L / 0,5 = 128 Flaschen Bier / 20 = ~6,5 Kästen, passt ;) .


    Werden die 16 Liter nicht ausreizen wollen, obwohl es meiner Meineung nach dieses Mal deutlich mehr Biersorten gibt als vor 2 Jahren.
    Schmecken zum Teil gar nicht mehr so schlecht.


    Bevor hier das Bierthema Überhand gewinnt, nun nochmal zum Zollthema, habe mal irgendwo gelesen/gehört, dass die EU die Obergrenzen festlegt und die Mitgliedsländer dann diese auch weiter reduzieren können. In Polen z.B. Zigaretten.


    Beste Grüße.


  • Retschyzakoe, Bier lohnt sich schon zum mitzunehmen. 5 Flaschen mindestens gehören immer zum Heimreisegepäck.
    Wenn es an der Grenze nicht Stress geben würde, gern auch mehr!


    Ist natürlich nur meine Meinung.

  • Rückkehr aus einem Nicht-EU-Staat

    Tabakwaren, wenn der Einführer mindestens 17 Jahre alt ist:
    200 Zigaretten oder
    100 Zigarillos oder
    50 Zigarren oder
    250 Gramm Rauchtabak oder
    eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren
    Alkohol und alkoholhaltige Getränke, wenn der Einführer mindestens 17 Jahre alt ist:
    1 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent oder unvergällter Ethylalkohol mit einem Alkoholgehalt von 80 Volumenprozent oder mehr oder
    2 Liter Alkohol und alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 Volumenprozent oder
    eine anteilige Zusammenstellung dieser Waren und
    4 Liter nicht schäumende Weine und
    16 Liter Bier
    Arzneimittel
    die dem persönlichen Bedarf des Reisenden entsprechende Menge
    Kraftstoffe
    für jedes Motorfahrzeug die im Hauptbehälter befindliche Menge und bis zu 10 Liter in einem tragbaren Behälter
    andere Waren
    bis zu einem Warenwert von insgesamt 300 Euro
    bei Flug- bzw. Seereisenden bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro
    bei Reisenden unter 15 Jahren bis zu einem Warenwert von insgesamt 175 Euro


    Aus dem deutschen Text des Zolls kann man "und " "Oder" gut unterscheiden.


  • Thomas
    Trotzdem ist die Mengenangabe der Rauchwaren für die Rückkehr aus BY nach Polen / Litauen auf dem Landweg falsch!!

  • @Jannet92

    Quote

    Ich hatte nie an der Grenze zu Robl. Jetzt möchte ich Peha nach Australien über diesen Dienst Website.


    Hallo Jannet92,
    und damit willkommen bei uns im Forum und unserer allzeit stets unterhaltsamen und gemütlichen Runde U+1F60E
    Mir persönlich ist keine Grenze Namens "Robl" zwischen Belarus und Europa bekannt. Zudem hat auch weiteres in Bezug auf Australien nichts mit diesen Thema ("Zollbestimmungen bei der Ausreise aus Belarus in die EU"), noch etwas in dieser Kategorie ("Belarus Guide") zu suchen oder verloren. Wenn Du Dich über eine Einreise in Australien interessierst, dann tue dieses bitte in einen Forum welches sich mit Australien und nicht in einen Forum welches sich mit Belarus (Weissrussland) beschäftigt. Denn wenn Du Hilfe, Tipps und Ratschläge von erfahrenen Australiern oder aber Australien-Interessierten suchst, dann wirst Du sicher in einen "Australien Forum" mehr Erfolg haben U+1F609
    Sollte ich hiermit jedoch etwas nicht richtig verstanden haben, so stelle Deine Frage bitte erneut in einer dafür vorgesehene Kategorie und entsprechenden Thema. Insofern Du dabei Hilfe benötigst oder Du nicht weißt in welcher Kategorie oder in welchen Thema Du Deine Frage stellen kannst, so steht Dir das Forenteam selbstverständlich gerne zur Verfügung. Ansonsten beachte bitte unsere Nutzungsbedingungen und halte Dich bitte an diesen - Vielen Dank!


    Gruss,
    Andreas

  • fülle das Kwas doch in einen Kanister um zum Transport wenn Du Bedenken hast 12 Flaschen mitzunehmen
    ja ich trinke Kwas gerne aber es muss frisch und kalt aus der Tonne sein oder gezapft
    Kwas ausm Laden in diesen Plasteflaschen schmeckt mir nicht