Glasfaseranschluss in Belarus

There are 4 replies in this Thread. The last Post () by Belarus.Andreas.

  • Hat schon jemand Erfahrung mit den Glasfaseranschlüssen in BY?
    Bei Mamotschka in Polozk werden jetzt Glasfaserkabel verlegt. Hat da schon jemand Erfahrung mit welche Endgeräte man jetzt braucht um Internet zu benutzen??


  • Dank dir, das hilft uns schon mal weiter U+1F60A Jetzt wissen wir was wir Mamotschka sagen müssen damit sie das richtige bestellt. Selbst die Nachbarin war verwirrt aufgrund was die Herren von Beltelecom ihr erzählt haben. Dann bleibt ja fast alles beim alten.

  • ich habe den Eindruck das BY Internet mässig den Deutschen schon weit vorraus ist
    in Minsk, Brest und Umgebung habe ich besseres und preiswerteres Internet als
    in Berlin und zu Hause auf dem Festnetz kommt auch nicht die Internetgeschwindigkeit an die man den Leuten verpricht im Vetrag

  • @MrRossi

    Quote

    Dafür gibt es hier wiederum fast kein LTE.
    Velcom hats noch nicht (bzw in Minsk nur im Test?) . "life!" hats wohl im Angebot - habe aber keine Erfahrung damit.


    Um mal auf Deinen Beitrag (ist schon etwas mehr als ein Monat her) zurück zu kommen , möchte ich dazu an dieser Stelle noch etwas ergänzen. Denn laut Belta wurde geschrieben, dass es LTE derweil schon zu einer 60%igen Flächendeckung gibt - siehe:
    LTE mobile communication services now available to 60% of Belarus population
    Davon kann ich, wohlbemerkt über den Mobilfunkbetreiber "MTC", selbst sogar hier in der kleineren Stadt Pruzhany (ca. 25.000 Einwohner) gebrauch machen. Wie das mit Velcom , Life und Co. aussieht, kann ich aber nicht sagen. Allerdings denke ich nicht, dass diese noch kein LTE anbieten, wenn es doch MTC schon tut. Die Konkurrenz schläft eben nie U+1F609


    Was den weiteren anbelangt so kann ich auch bestätigen, dass Belarus viel schneller mit solch Internetausbauten fertig wird als so manch eine Gegend, Region, Dorf oder gar Kleinstadt in Deutschland. Mit anderen Worten: Während sich die einen noch Gedanken machen über das "Wie" - sind die anderen schon längst fertig. Und da frage ich mich allen ernstes wie es sein kann, dass doch immer so hoch gelobtes "modernes" Deutschland mit solchen gerade noch wie im Steinzeitalter da stehen U+1F617


    Klar, Glasfaseranschluss haben wir hier auf dem Dorf auch nicht und werden wir wahrscheinlich wohl auch so schnell nicht bekommen. Aber hey ... würde ein jener Bewohner eines gerade mal eben (wenn dann überhaupt) 800 Einwohner-Dorfes wahrhaftig daran glauben, genau so schnell wie eine Kleinstadt oder Großstadt, ein Glasfaseranschluss zu bekommen bzw. diesen überhaupt zu wollen? Eher Nein. In der Stadt Pruzhany (9 km von hier) gibt es auch schon Glasfaser, aber auch wenn wir an der direkten Strasse zum nächst größeren Verteiler liegen, bezweifel ich das wir hier Glasfaser bekommen werden. Allerdings kommen wir hier auch mit einer "normalen" DSL Leitung aus - und das für 3 Computer, 4 Smartphones, 1 Smart TV und das ZALA und ... was will man da noch mehr U+1F609