Einreiseverbot für Merkel & Co.

  • Gerade gelesen:


    Russland will „ungefährliche“ Ausländer ohne Visa ins Land lassen
    © RIA Novosti. Anton Denisow
    21:41 19/03/2013 Retep
    KRASNOGORSK, 19. März (RIA Novosti).


    Die russische Regierung will Bürgern aus so genannten ungefährlichen Staaten erlauben, ohne Visa einzureisen und sich bis zu zehn Tage lang im Land aufzuhalten.


    Ein entsprechender Entwurf liege dem Kabinett vor, teilte Kulturminister Wladimir Medinski am Dienstag mit. Die Vorlage erlaubt „den so genannten ungefährlichen Staaten eine visafreie Einreise für bis zu zehn Tage für Kultur-, Sport- und Wirtschaftsveranstaltungen“, sagte der Minister in einer Beratung mit Regierungschef Dmitri Medwedew.


    Die Visapflicht ( ) sei einer der größten Hemmfaktoren für den Urlauberzustrom, ihre Aufhebung biete die Möglichkeit, mehr Touristen nach Russland zu locken. „Wir bitten, unseren Vorstoß zu unterstützen und die Prüfung dieses Gesetzentwurfes beschleunigen zu lassen“, sagte Medinski zu Medwedew. Welche Staaten die Regierung als „ungefährlich“ einstuft, verriet der Minister vorerst nicht.



    Ich halte das für eine gute Idee !!!

  • Ich halte das ebenfalls für eine tolle Idee, solange Deutschland nicht zu den gefährlichen Staaten gezählt wird :lol: Würde mir das auch für Belarus wünschen.

  • Denke mal das Belarus nachziehen würde falls das sich
    positiv auswirkt, wovon ich ausgehe.


    Würde das dann allerding auf 14 Tage erweitern dem Tourismus
    zuliebe..

  • Ja, das wäre mehr als super!!!!! Dann bitte auch noch die Restautobahn in Polen zwischen Warschau und Terespol fertig bauen :)
    Ich denke schon, dass dann auch viele mehr nach Belarus reisen würden. Ich glaube, eine Visaerleichterung war schon einmal in Belarus im Gespräch.