Alle Bewegungsbeschränkungen zwischen Russland und Weißrussland werden aufgehoben

  • Hallo zusammen,


    Diese Entscheidung wurde während einer Sitzung der Premierminister der beiden Länder - Roman Golovchenko und Michail Mishustin - besprochen.

    Alle Beschränkungen der Bürgerbewegung zwischen Russland und Belarus werden aufgehoben, sagte der russische Premierminister Michail Mishustin am Donnerstag.

    "Ab 00:00 Uhr Moskauer Zeit am 18. März werden alle Beschränkungen der Freizügigkeit von Bürgern innerhalb des Unionsstaates Russland und Belarus aufgehoben",

    sagte Mishustin auf einer Regierungssitzung am Donnerstag.


    Gemäß ihm wurde diese Entscheidung mit dem Kopf des russischen Staates Wladimir Putin vereinbart.


    Zwei Jahre sind vergangen


    Russland schloss seine Grenzen zu Belarus für die Freizügigkeit der Bürger am 16. März 2020. Dies geschah während der Coronavirus-Pandemie, um das Risiko einer Infektion von Bürgern zu verringern.

    Allmählich wurden die Beschränkungen aufgehoben - Züge in verschiedene Städte von Belarus und Russland, einschließlich Hochgeschwindigkeits-"Schwalben", wurden gestartet. Der Luftverkehr zwischen den Ländern hat sich ebenfalls erholt. Das einzige Problem blieb der Autoverkehr - es war für einen Weißrussen möglich, nur aus bestimmten Gründen mit dem Auto nach Russland zu kommen.



    So habe dazu eine Frage....


    Ändert sich etwas für uns.. wenn ich oder Jemand von Euch über Moskau nach Minsk einreisen würde?


    -Transit über Flughafen, kein Visum mehr notwendig? Oder bleibt alles beim alten?



    -Update:

    18.3.2022


    Es sind keine PCR Tests mehr notwendig.


    Gruß


    Dariusz