Die Selbstisolierung wurde in Belarus abgeschafft

There are 5 replies in this Thread. The last Post () by Belarus.Andreas.

  • Hallo zusammen,



    MINSK, 21. Dezember - Sputnik. Der Ministerrat hat die Selbstisolierung für alle aufgehoben, einschließlich erstklassiger Kontakte und Ankünfte aus dem Ausland.

    Die entsprechende Entschließung des Ministerrates der Republik Nr. 727 vom 17. Dezember wurde auf dem National Legal Internet Portal veröffentlicht.

    Nach den neuen Regeln sind jetzt diejenigen, die eine Coronavirus-Infektion bestätigt haben, verpflichtet, das Selbstisolierungsregime einzuhalten.

    Die neue Entschließung ändert die vorherigen Regeln, wenn die Kontakte der ersten Ebene (die in den letzten 14 Tagen Kontakt mit dem COVID-19-Patienten hatten) und die Stufe 2 in Selbstisolierung hätten sein sollen, wenn sie Symptome der Krankheit hatten.


    "Insbesondere Änderungsanträge zur Entschließung Nr. 208 sehen vor, dass Bürger der Republik Belarus, ausländische Bürger und Staatenlose mit COVID-19-Infektion der Selbstisolierung unterliegen", sagt das National Legal Internet Portal.


    Besucher brauchen keine Selbstisolierung


    Darüber hinaus wird die Selbstisolierung für Ankünfte aus dem Ausland, auch aus den Ländern der Liste der "roten Zone", abgeschafft. Das Gesundheitsministerium erklärte dies durch die Tatsache, dass es nur sehr wenige Fälle unter den im Land ankommenden gibt.


    "Aufgrund der geringen Inzidenz von COVID-19-Infektionen bei Personen, die aus den Ländern der sogenannten "roten Zone" in die Republik Belarus kommen, wurden die Selbstisolierung und Personen, die in die Republik Belarus kommen, abgesagt", erklärten die Innovationen in der Abteilung.



    LINK



    Gruß


    Dariusz

  • Dariusz

    vorab danke für Deinen Beitrag, welcher sicher auch einen Artikel wert wäre. Da ich seit gestern jedoch Besuch hatte, kam ich weder zu Recherchen nach neuen Nachrichten, noch eines gleichen hier auf Belarusinfo zu veröffentlichen. Entsprechend mein Dank an Dich für den Beitrag!


    Bezüglich des eigentlichen Themas ist dies natürlich zur Freude aller einreisenden. Allerdings kippt das Schiff nun mit der Entscheidung auf eine andere Seite und das in dem Sinne, dass einreisenden aus den Ausland (müssen nicht immer welche aus gut kontrollierten Ländern sein) vertrauen geschenkt und Gegensätzlich den Einheimischen weitere Auflagen erteilt wird. Letzteres konnte ich vor einer Woche durch meiner liebsten erfahren, dass sich alle Beschäftigen des Ladens bis Ende der (letzten) Woche impfen lassen müsste. Zwar würde der- oder diejenige(r) nicht gleich gekündigt werden, jedoch aber vom Arbeitsplatz ohne Entlohnung verwiesen werden würde. Sie ist dann jedoch am gleichen Tag während ihrer Mittagspause zum Krankenhaus gegangen und hat sich impfen lassen. Erstaunlich war jedoch, dass als sie wiedergekommen war, dass bereits eine hälfte der Kollegen*innen mit gleichen Impfnachweisen da gestanden haben, welches hätte Zeitlich überhaupt gar nicht sein können. Noch mehr erstaunlich ist, dass alle anderen zum Krankenhaus mussten und nur ein Teil davon profitierten (wenn man es so sagen kann/darf). Bis jedoch die Wahrheit ans Licht gekommen ist, dauerte es jedoch nicht einmal bis zum Feierabend, um zu erfahren, dass die Vorgesetzte die Impfnachweise für einen Teil der Beschäftigten entweder mit guter zurede oder aber mit anderen Mitteln erworben hat :face_with_rolling_eyes:


    Gruss,
    Andreas

  • Guten Abend,


    @Andreas,


    habe direkt den Link mit dem PDF Dokument verlinkt und als Datei angehängt.


    War nicht einfach zu finden:)


    Das Ganze ist auf der Seite http://www.pravo.by



    LINK



    Zu dem zweiten Teil deines Beitrags, fast Überall wird so oder anders gehandelt um die Menschen dazu bringen sich Impfen zu lassen.


    Gruß


    Dariusz

  • Dariusz
    Um Dir eines gleichen abzunehmen habe ich die Seite als PDF umgewandelt:


    Das hier angehängte PDF-Dokument wurde maschinell übersetzt und nicht auf eine korrekte Übersetzung überprüft.

    Quelle: Prava.by


    PDF: Verhinderung der Verbreitung von COVID-19.pdf


    Zu dem zweiten Teil deines Beitrags, fast Überall wird so oder anders gehandelt um die Menschen dazu bringen sich Impfen zu lassen.

    Ich Deutschland ist das doch nichts anders als hier in meinen geschriebenen Fall. Auch dort wurden bereits tausende von gefälschten Impfpässen verkauft von welchen gar (mehr oder weniger) Prominente Gebrauch gemacht haben. Wundern tut mich dieses aber nicht, da der Osten doch schon immer der böse Bube gewesen war :/


    Gruss,
    Andreas