Lukaschenko: Wir können auf jede militärische Aggression reagieren