Belarus: Appell an die internationale Gemeinschaft