Weraschtschaka (Minsker Version)

  • 0,5 Kilo Schweinefleisch mit Rippchen

    2 Zwiebeln

    200 g Kwas

    Salz

    Pfeffer

    1 Lorbeerblatt




    Das Schweinefleisch salzen, pfeffern und beide Seiten in der Pfanne kurz scharf anbraten. Danach das Fleisch herausnehmen und klein geschnittene Zwiebel in derselben Pfanne im ausgelassenen Fett braten. Das Fleisch und die Zwiebel sowie Lorbeer in eine Sauteuse legen, mit Kwas übergießen und 10 Minuten lang bei schwachem Feuer köcheln. Mit Kartoffelbrei oder Plinsen servieren, die man in die Weraschtschaka eintunkt.



    Noch eine Besonderheit der belarussischen Küche sind kalte Suppen z.B. aus Roter Rübe, Brennnessel oder Sauerampfer. Wir empfehlen Swekolnik – kalte Rübensuppe (russ. свёкла [swekla] – rote Rübe).


    Diese wird gerne in den heissen Sommermonaten kredenzt.