Heirat in Minsk

  • Hallo Andreas,


    danke für die aufmunternden Worte. So was kann man gut vertragen nach dieser vielen Behördenlauferei.


    Ja, wir feiern Sylvester in Zhodino. Wir wissen jedoch noch nicht wo und wie. Wegen Corona. Ich habe zwar schon meine Booster-Impfung, aber meiner Frau fehlt noch eine dritte Impfung.

    Man will ja nichts riskeren, weil ja keiner weiß ja was genaues.


    Gruß

    FRANZ

  • Hallo,


    ich kann mal wieder berichten das wir einen Schritt weiter sind am Visum Antrag.


    Meine Frau war in der Deutschen Botschaft in Minsk und alle Unterlagen zur Visa wurden anerkannt. Probleme könnten noch mit der Krankenversicherung entstehen. Sie fragten meine Frau nach einem Ablaufdatum.


    Zur Information: Ich habe meine Frau schon bei meiner gestzlichen Krankenversicherung als Familienversicherung angemeldet und dies auch so von der Kasse bestätigt bekommen. Dies Bestätigung hatte meine Frau in der Botschaft vorgelegt. Natürlich ohne Ablaufdatum, aber mit Versicherungsnummer.


    Meine Frage daher, wie habt ihr es mit der Krankenversicherung gelöst ?


    Wird die Familienversicherung zur Erlangung der Visa nicht anerkannt ? Das die Krankenversicherung nur in einem EU-Land trägt ist mir Klar. Aber das ist ja auch der Zweck einer Krankenversicherung, die bei einem Schengenvisum als Besucher der BRD verlangt wird.


    Gruß

    Franz


    ich denke das meine Erklärung Verständlich ist.

  • Guten Abend,


    @Franz,


    Ich kann nur von meinem Freund berichten, der kurz nach mir geheiratet hat:)


    Als seine Frau Anfang Dezember nach Hamburg ankam.


    Haben die beiden am nächsten Tag folgende Behörden besucht:


    -Einwohnermeldeamt --->wegen der Anmeldung

    -Krankenkasse --> wegen der Krankenversicherung


    Ich kann gerne meinen Freund fragen, wie das bei seiner Frau mit der Krankenversicherung abgelaufen ist.


    Eigentlich hast du ja Recht, denn deine Frau wurde im voraus angemeldet somit hatte sie schon eine Krankenversicherung für die Einreise:)


    Ich und meine Frau werden dann Anfang Februar - März Termin bei der Botschaft machen für die Abgabe der Unterlagen.


    Zu den Unterlagen eine Frage hätte ich, und zwar..


    Hast du, oder Jemand aus dem Forum ein Beispiel für die Einladung:


    "Schriftliche eigenhändig unterschriebene Einladung des in Deutschland

    lebenden Ehepartners, mit der er/sie bestätigt, dass beabsichtigt ist,

    die eheliche Lebensgemeinschaft in Deutschland zu führen".


    Habe im Internet nichts passendes gefunden.



    Vielen Dank im voraus.


    Gruß


    Dariusz

  • Franz Stein


    XXXXXXX 66


    50000 XXXXXXX





    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland


    in Minsk


    Rechts- und Konsularreferat


    Prospekt Gasety „Prawda“ 11-d


    Minsk, Belarus




    Betreff: Einladung für XXX XXXX-Stein, geb. am 00.04.196XX



    Zhodino, Weißrussland, 01.11.2021



    Sehr geehrte Damen und Herren,



    hiermit erkläre ich, Franz Theodor Stein, geb. am XX.03.19XX, dass ich beabsichtige mit XXXX XXXXx-Stein, geb. am XX.04.XXXX, in Deutschland die eheliche Lebensgemeinschaft zu führen.


    Am 30.10.2021 fand unsere Eheschließung vor dem Standesamt in Zhodino, Weißrussland, statt.



    Mit freundlichen Grüßen


    Franz Stein

  • Hallo @Pamela,


    ich war auf der Seite, habe jedoch nicht gefunden...:sleeping:


    Wahrscheinlich war ich mit meinen Gedanken bei meiner Frau in Minsk:love:


    Gruß


    Dariusz


    ps: Danke @Franz



    Letzte Frage...


    mußte deine Frau ein Deutschsprachkurs Nachweis vorlegen A1, oder konnte Sie so gut Deutsch sprechen, da es nicht notwendig gewesen ist.


    Vielen Dank !!


  • Hallo Franz,


    mein Mann war jetzt im Dezember hier bei mir und wir haben geheiratet. Im Januar kommt er wieder zurück nach Deutschland und bleibt dann.
    Ich war diesen Januar in Belarus und es war herrliches Winterwetter mit sehr viel Schnee und -20 Grad. Vielleicht hast du das dann bald ja auch. :-)

  • Hallo,


    noch eine Besoderheit kann ich berichten.


    Nach der Hochzeit wollte ich meine Steuerklasse ändern. Das Finanzamt teilte mir mit, das dies nicht möglich ist. Weil meine Frau noch nicht in Deutschland wohnt und somit auch nicht hier Steuerpflichtig ist. Also zahle ich weiterhin die Steuerklasse eines Junggesellen.


    Bis sie ein Visum hat für Deutschland.


    Gruß und frohe Weihnachten


    Franz

  • Hallo zusammen,


    kleines Update:


    Meine Frau hat den A1 Test bestanden:thumbup:


    Heute morgen hat Sie einen Anruf von Konsulat in Minsk bekommen.

    Am 3.3.2022 hat sie einen Termin. ( Unterlagen Abgabe )

    Der Zertifikat reicht in russische Sprache mußte nicht übersetzt werden und wird auch so anerkannt.


    Fortsetzung Folgt.


    Gruß


    Dariusz

  • Guten Abend,


    @Franz,


    Gratuliere Euch!:)


    Somit seid Ihr am Ziel:)


    Eine Frage habe ich, wie immer:)


    Wir rechnen dass meine Frau Mitte April das Visum bekommt.


    Sie möchte Anfang August nach Deutschland einreisen.

    Meine Fragen lautet:


    1.Ist das Visum sofort ab dem Tag gültig, oder erst ab dem Tag der Einreise?

    ( bzw. die Person gibt das Datum beim Abgabe der Dokumente an )


    2.Hat dich das Konsulat angerufen und Fragen gestellt?



    Gruß


    Dariusz

  • Hallo Dariusz,


    zu 1: Auf dem Visumsantrag kannst Du angeben wann die Einreise erfolgen soll. Meine Frau hat den 28.02.22 angegeben und wurde bei Abholung des Visums nochmals zwecks des Einreisetermins gefragt. Sie hat dann den 15.02.22 genommen und so steht es auch im Visum.


    Bekannte Paare wurden genau so bei Abholung nochmals nach dem Einreisetermin gefragt.

    Die Familienversicherung meiner Frau wurde von der Botschaft als Geeignet anerkannt. In dieser Sache hat meine Krankenkasse sehr Gut in unserem Interesse gehandelt und die Gesundheitskarte nebst separater Versicherungsbestätigung ausgestellt.


    zu2: das Konsulat hat mich nicht angerufen. Sie machen das eventuell nur Stichprobenartig oder wenn Verdacht einer Scheinehe besteht.


    Wir waren sehr Überrascht wegen der schnellen Bearbeitung.


    Ich wünsche Euch viel Glück. Man kann die politische Lage leider nicht beurteilen und so wird meine Frau es so machen wie viele andere und über Moskau einreisen.


    Gruß

    Franz

  • Hallo @Franz,



    Vielen lieben Dank!


    Ich werde diese Woche meine KK anrufen und fragen, denn ich fliege am 1.5.2022 nach Minsk:)

    Kann dann meiner Frau die KK Karte geben, falls meine KK uns entgegen kommt.

    Sie wird auch zusätzlich eigene Versicherung haben für die Einreise.



    Ich melde mich dann.


    Gruß


    Dariusz

  • Hallo zusammen,


    So ein kleines Update.


    Meine Frau war am 3.3.2022 bei der deutscher Botschaft in Minsk gewesen.


    Es ist alles sehr gut verlaufen. Das ganze hat nur 1 Stunde und 15 Minuten gedauert.

    Sie hatte sogar das Glück:) Der Konsul selbst hat kurz mit Ihr gesprochen:)


    Es geb 6 schriftliche und 12 mündliche Fragen zu beantworten.


    Schriftliche Fragen:


    1.Name

    2.Wo und wann haben Sie sich kennen gelernt?

    3.Wo und wann und wie lange haben Sie sich getroffen?

    4. Wo und wann haben Sie geheiratet?

    5. Wie viele Gäste waren auf der Hochzeit?

    6. Ihre Pläne in Deutschland



    Mündliche Fragen:


    1.Wie heißen Sie?

    2. Wie alt sind Sie?

    3. Wo und wann sind Sie geboren?

    4. Haben Sie Geschwister?

    5. Wie alt sind die Brüder?

    6. Haben Sie Kinder?

    7. Haben Sie ein Mädchen oder einen Jungen?

    8. Wie heißt Ihr Ehemann?

    9. In welcher Stadt lebt dein Ehemann?

    10. Hat dein Ehemann Kinder?

    11.Wie alt ist Ihr Sohn?

    12.Waren Sie schon mal in Deutschland?


    Alle Unterlagen wurden ohne Probleme angenommen.


    Jetzt ist warten angesagt:)



    Gruß


    Dariusz

  • Dariusz

    8. Wie heißt Ihr Ehemann?

    Eine noch dümmlichere Frage ist den dort wohl nicht eingefallen :D


    Alles im allen aber fast das gleiche, wenn in Belarus ein/eine verheiratete(r) eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen würde. Dabei müssten beide Fragen beantworten wie: "Was isst Ihr Ehepartner am liebsten?" oder "Welche Farbe hat die Zahnbürste Ihres Ehepartners?" , etc. Dies soll zwar (wie mir damals gesagt wurde) einer Scheinehe vorbeugen, welches sich aber letztlich schon allein darin widerspricht, dass beide Ehepartner diesen Fragebogen mit nach Hause nehmen können um diesen dort zu beantworten. Angenommen man würde eine solche Scheinehe führen wollen, wäre dies also keine wirkliche Maßnahme dagegen. Aber fragen kann man bekanntlich ja immer und das scheint wohl auch bei Dir/Euch in der deutschen Botschaft der Fall zu sein :nerd_face::zany_face:


    Gruss,
    Andreas

  • Hallo Dariusz !

    War deine Frau vielleicht vor eurer Hochzeit geschieden?

    Mein Standesamt will für das Ehefähigkeitszeugnis von meiner Freundin bzgl. der Vorehe sowohl die Heiratsurkunde als auch das Scheidungsurteil. Sie musste die Heiratsurkunde aber wohl bei der

    Scheidung abgeben und meinte, das wäre in Belarus so üblich. Also hat sie keine Heiratsurkunde mehr. Wie war das bei euch? Gibt es eine Arte Ersatzbescheinigung?

    Kann jemand anders helfen?

    Viele Grüße,

    Andreas