Corona Aktuell

There is 1 reply in this Thread. The last Post () by Belarus.Andreas.

  • Jetzt wird die Epedemie auch für mich greifbar. Der erste Fall in meinem Familien Bekannten- und Freundeskreis ist nun eingetreten.

    Ausgerechnet kam diese Meldung aus BY. Ich werde hier weder Namen nocht Ort benennen, aber das Virus ist damit auch dort in BY real.

    Das bringt unsere (meine ) Reisepläne doch durcheinander. Solange das einen nicht direkt betrifft sieht man das anders, jetzt ist nun

    eine liebe Freundin betroffen. Gute Besserung nach BY!!

  • Mosyr
    auch wenn es im unbekannten Sinne ist, möchte auch ich an dieser Stelle vorab eine gute Besserung für Deine Bekannte wünschen!! Gesundheit ist bekanntlich das wichtigste und hoffen entsprechend auf eine schnelle Genesung. Das der Virus bereits Belarus erreicht hat, dass steht außer Frage und war bereits lange Zeit zuvor schon der Fall gewesen, aber natürlich denkt und hofft man immer, dass es nicht zu seiner Familie, Bekannten und Freunden vordringen wird. Doch in diesem Fall sieht man, dass ein solches Virus keinen Unterschied zwischen Nationen, Menschen oder Angehörigen macht :(


    Das solches die Reiseplanungen durcheinander wirft ist natürlich vollkommen verständlich. Persönlich erwarte ich auch Besuch aus Deutschland, doch da in Deutschland derweil wieder härtere Zeiten aufziehen, stellt sich der Besuch derzeit in Frage. Denn wer würde bei der Heimkehr schon gerne in Quarantäne gehen wollen? Wenn ich dann noch an den ein oder anderen denke, bei welchen die Frau in Belarus wohnt und er (noch) in Deutschland, dann ist das im Bezug auf Corona und den dazu verbundenen Gesetzlichen Einschränkungen alles andere als ein Familienglück, wenn man sich über Wochen und Monate nicht sehen kann.


    Im übrigen sagte mir meine frühere Vermieterin (Ärztin im hierigen Krankenhaus) mal, dass es Corona bereits schon Jahre zuvor in Belarus gegeben hat. Nur war es derzeit zum einen weniger bekannt noch wurde es in den Medien nur annähernd erwähnt. Ob dies nun aber wirklich so ist, lasse ich einfach mal dahin gestellt. Vorstellbar wäre es zwar schon, denn bei solch neuen Viren wird nicht immer aus Ärztlicher Sicht gleich auf ein neuartiges Virus geschlossen und andererseits kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es über eine lange Zeit unbekannt bzw. unbemerkt bleiben könnte.


    Gruss,
    Andreas