21 verletzte Sicherheitsbeamte bei Protesten nach der Wahl

There are 6 replies in this Thread. The last Post () by Belarus.Andreas.

  • Scheka du musst die Dinge von 2 Seiten aus betrachten.

    Ich schreibe jetzt hier mal als ehemaliger Polizist in der DDR. Wenn ich als Polizist angegriffen werde (egal auf welcher Seite ich stehe) wehre ich mich. Das ist Fakt und dazu wurde ein Polizist auch ausgebildet. Der Omon wurde geschaffen zur Machterhaltungvon Lukaschenko.

    Und das ist die zweite Seite. Diese Leute wurden dementsprechend ausgebildet und gedrillt. Sie sind wie man so schön sagt auf Staatslinie gebracht wurden.

    Ich heiße es aber nicht gut was die machen. Im Gegenteil ich verabscheue das. Deswegen gebe ich auch den Protestanten recht da sie sich gegen diese Willkür und Gewalt wehren.

    Gestern rief mein Stiefsohn bei uns an. Er wohnt im Zentrum von Minsk. Er sagte zu meiner Frau "Mama ich habe Angst. Ich bin jetzt 32 aber ich habe zum ersten mal Angst in Belarus. Omon schiesst wahllos in der Gegend herum. Es ist ihnen egal wen sie treffen. Sie schiessen einfach in die Fenster von den Wohnungen. Denen ist es egal wen sie töten oder verletzen."

    So etwas muss meiner Meinung nach öffentlich gemacht werden.

    Deswegen bin ich gegen Polizisten die so handeln aber auch für Polizisten die sich selber auch nur schützen wollen wen sie angegriffen werden, weil sie wegen ihres Eides den sie abgelegt haben auf der Straße sind obwohl sie es gar nicht wollen.

  • ich würde dieses Thema auch noch schliessen

    dann sind endlich alle Themen rund um Belarus Wahlen geschlossen

    Es gibt keinen Grund dieses Thema hier zu schließen. Wenn Du jedoch damit auf das andere Thema anspielst, so wirst Du wissen, warum das Thema geschlossen wurde. Explizit wegen den Wahlen in Belarus wurde hier jedoch nichts geschlossen und gab auch nie etwas gegen ein solches Diskussionsthema einzuwenden. Im Gegenteil! Denn wenn dem so wäre, würde ein solches Thema von vorne herein nicht erstellt / geduldet werden, doch statt dessen blieb es bestehen und wurde über mehrere Tage darin diskutiert.

    und Du hast nur alle 2 Wochen einen Beitrag hier wie vorher

    Ehrlich gesagt, dann lieber ein solches und damit ein friedliches Diskussionsforum so wie es seit eh und je war, als das dass hier ständig gegen die Nutzungsbedingungen und Aufforderungen verstoßen werden und sich dann auch noch darüber aufzuregen, wenn jemand verwarnt oder kurzzeitig gesperrt wird.

    ich weiss bescheid

    Schon klar ^^


    Gruss,
    Andreas

  • In diesem Falle bedeutet "friedlich" soviel wie tot!!!

    Ein Forum muss leben!!!!!!!

    Richtig ist, dass ein Forum leben muss, aber dazu gehören eben auch Regelungen an welche sich gehalten werden muss, denn andernfalls würde ein solches außer Kontrolle geraten und genau das wird es hier eben durch solche Regelungen eben nicht!

    Und höre damit auf, auf deinen Nutzungsbedingungen herumzureiten! Du gräbst die Grube immer tiefer..... :rolleyes:

    Es wurde im freundlichen darauf hingewiesen, welches aber ignoriert wurde, genauso wie den darauf folgenden Aufforderungen nicht nachgekommen wurde. Natürlich ist und das wurde bereits erwähnt, verständlich, dass dieses Thema emotional ist und dadurch auch schon mal zu kontroversen Meinungsverschiedenheiten kommen kann. Auch kann die Wortwahl entsprechend abneigen, wo hingegen aber Administratoren und Moderatoren dafür Verantwortlich sind, dieses zu unterbinden. Dennoch werden wir hier sicherstellen, dass es hier zu keiner Art von Beleidigungen, Unterstellungen, etc. kommen wird und das ist eher zum wohl als gegen einen jenen Benutzer und Gastes.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden, und man darf keinen neuen Thread bezüglich der aktuellen Lage bzgl. Lukaschenko und den Wahlen aufmachen?

    Eher falsch verstanden würde ich sagen. Denn natürlich ist es, gleichermaßen zu welchen Thema, erlaubt ein neues Thema zu eröffnen. Lediglich wurde mit der Schließung des letzten Themas dazu beigetragen, dass dieses nicht mehr aus den Ruder gelangt, als es eh schon war. Entsprechend dem wurde darauf hingewiesen, dass es untersagt ist ein gleiches Thema zu eröffnen. Dies jedoch nur aus einen Grunde um das nicht das gleiche Theater in einen Thema endet und in ein anderen weiter geführt wird.


    ja das hast Du völlig richtig verstanden

    er hat gestern ausdrücklich und nachhaltig davor gewarnt

    über dieses Thema einen neuen Thread aufzumachen

    es ist nicht erwünscht

    Ich wüsste nicht, wie Du hier entscheiden kannst, ob etwas richtig oder falsch verstanden wurde. Wie oben bereits genannt wurde das Thema aus mehrfachen Gründen geschlossen. RIchtig ist, dass es untersagt wurde, ein solches Thema neu zu erstellen. Dies jedoch viel mehr (wie o.g.) aus dem Grunde, dass ein solches Dilemma nicht in einen Thema endet und in einen neuen weiter geführt wird.

    schau besser in die Beiträge wo null Antworten sind

    wie Kampfflugzeuge auf der Autobahn

    oder Elektro Züge im Wert von 90 Mill

    also spannende Neuigkeiten die Du auf jeder anderen weissrussischen Seite zu lesen sind

    Bisher wurden viele Nachrichten offensichtlich einige male gelesen. Zudem werden zu neuen Nachrichten automatisch vom System neue Themen erstellt, in welchen darüber diskutiert werden kann (aber nicht muss). Wie auch schon bereits des öfteren angedeutet, muss nicht alles für einen selbst von Interesse sein. Kann, muss aber nicht. Mit anderen Worten bedeutet dieses so viel, dass wenn für Dich etwas von Interesse ist, so muss dieses nicht gleich auch für andere von Interesse sein und so auch anders herum, denn was nicht von Deinen Interesse ist, kann sehr wohl anderen im Interesse liegen. Natürlich sind die Wahlen und all das drum herum derweil das Thema Nummer eins, allerdings sehe ich keinen Sinn darin, dies an den Pranger zu stellen und hoch zu posaunen wie Bild & Co. Wenn ein solches gewünscht ist, dann können etwaige Nachrichten entweder überlesen oder sich die Bild gekauft werden.

    hier sind keine Diskussionenn erwünscht

    schon garnicht wenn sie das Ansehen des Präsidenten schaden

    es soll ein ruhiges Forum sein

    wo es in der Woche mal 2 Beiträge gibt. Loll

    Eine Unterstellung folgt der anderen ...

    Es war nie die Rede davon das keine Diskussionen hier erwünscht sind, genauso wie, dass hier nicht über den Präsidenten diskutiert werden darf.
    Ein ruhiges (im friedlichen gesehenes) Forum war es zuvor bereits immer gewesen und das sollte und wird es auch bleiben. Natürlich dürfen da Themen und Beiträge nicht fehlen. Allerdings nehme ich Abstand von dem, wenn hier der eine den anderen beleidigt, Unterstellungen unterwirft, etc. Darauf wurde auch mehrmals hingewiesen. Wenn diesen jedoch nicht nachgekommen wird, muss eben damit gerechnet werden, dass es zu Konsequenzen führt oder ein Thema gesperrt wird.

    und der Forum Inhaber möchte immer in jedem Thread

    als letzter zu sehen sein bevor es dann geschlossen wird

    Wenn Du Dich mal ein wenig im Internetforen umschauen würdest, dann würdest Du erkennen, dass etwaige Administratoren und Moderatoren, die Schließung eines Themas zuvor begründen und dafür Bedarf es eben nun einmal ein letzten Beitrag.

    Damit erwischt es Dich nun auch und werde Dir entsprechend wiederholter Anweisung eine Sperre einleiten. Es wurde angedeutet und es hat sich ein jener mit den Regelungen, welche Dir anscheinend irrelevant sind, einverstanden zu geben. Entsprechend dessen setze Dich bitte zuerst mit diesen auseinander, bevor solche Beiträge verfasst werden, welche hier nicht zugelassen sind.


    Gruss,
    Andreas

  • Damit hast du den Vergleich mit dem Diktator unterstrichen.

    Sicher nicht, denn ich werde sicher keine Doppelpostings innerhalb eines Tages in zwei Themen zulassen, welche zudem unrechtlich sind und gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Und komm mimr jetzt nicht wieder mit Worten wie: Du und Deine Nutzungsbedingungen. Versuch es in einen anderen Forum Deiner Wahl und Du wirst gleiches erleben oder aber versuche es in den neuen tollen Forum wo ein jener machen kann was er will.

    verhältst du dich schon fast wie die OMON-Brüder.

    Mittlerweile kann oder muss ich schon mehr, aufgrund der Unverständlichkeit, darüber lachen als alles andere, wenn ich so einen Schmarn höre.

    Ich werde dann auch mal die Straßenseite wechseln. Dort ist das Gras grüner.

    Пожалуйста

    Gruss,
    Andreas