Lukaschenko für Stromverbrauch in Wohnhäusern

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belarus.Andreas.

  • Richtig! Prinzipiell alles was mit Strom versorgt wird wie u.a.: Elektroherde statt Gas, Elektroboiler, E-Fussbodenheizung, etc. Von E-Geräten wie TV, Radio und Kühlschränke brauchen wir dabei wohl nicht von zu reden, da dies Selbstverständlich ist. Dazu sollen die Menschen Schrittweise an den "Mehr Strom als Gas" heran geführt werden, um somit den produzierten Strom letztlich auch zu nutzen. Sicherlich hat der "mehr Strom" einige Vorteile (z.B. Ausbau von diversen Eisenbahnlinien von nur Dieselbetriebenen Zügen zu Elektro-Zügen oder z.B. auch "mal mehr" beleuchtete Strassen in der Nacht, etc. Aber die Frage ist, ob sich das Risiko lohnt, denn beim Stichwort: "Atomkraftwerk" sollte wohl normalerweise bei einen jenen Belarussen die Alarmsirenen schlagen.


    Gruss,
    Andreas