Belarus verschärft Einreisekontrollen

There are 75 replies in this Thread. The last Post () by Marco.

  • Lukaschenko hat gesagt es gibt keinen Virus

    alles ist normal

    er spielt Eishockey und man solle Wodka trinken


    Es kann Alles möglich sein, Im Moment herrscht nach meinem Eindruck Informationschaos und blinder Aktionismus, wo man hinschaut.

    Irgend etwas stimmt an der Geschichte nach meiner Meinung wirklich nicht,

    Wir werden die Wahrheit irgend wann erfahren oder auch nicht .

  • Wenn es doch soweit kommt, und viele Menschen sich infizieren, kann man das irgewann nicht mehr geheim halten,

    dann soll er zu Rechenschaft gezogen werden, Spätestens ab da, soll er kein Präsident sein dürfen

    ja wenn es wirklich so ist das man es einfach ignoriert und verharmlost

    und sich dann doch als bedrohung herausstellt

    sollte das Volk die Paläste stürmen und Luka zum Teufel jagen

  • gerade mal mit einer Freundin aus Minsk gesprochen


    die sagte mir das die Krankenhäuser in Minsk auch sehr voll sind

    viele geschäfte haben auch geschlossen

    Angestellte können zu hause bleiben

    aber es wird dann nichts bezahlt

    so wie Luka sagt es gibt keinen Virus sagt er nur weil man nichts bezahlen will


    das könnte noch böse enden wenn man alles ignoriert

    die Schulen weiter geöffnet hat und dann breitet sich das Virus doch aus

    und es gibt Tote

    China hat zum Anfang auch alles ignoriert

  • die Schulen weiter geöffnet hat und dann breitet sich das Virus doch aus

    Das kann ich so nicht bestätigen, denn seitens ren.tv und anderen Nachrichtendiensten in Belarus, wurde es von A.G.Lukaschenka den Eltern überlassen, die Kinder weiterhin zur Schule gehen zu lassen. Auch hier in meinen Wohnort und der Umgebung ist dies der Fall.


    China hat zum Anfang auch alles ignoriert

    Ignorieren? Eher jein, weil zum einen werden hier schon Schutzvorkehrungen getroffen und dies wenn auch noch nicht so wie in Deutschland. Aber Verhältnismäßig der aktuellen Zahlen von Arcgis.com (sowie auch anderen offiziellen Zahlen) zur Verbreitung des Virus sind es hier im Vergleich noch wenige, so dass aber dennoch schon wie o.g. den Eltern überlassen bleibt die Kinder zur Schule zu lassen. Außerdem werden bereits auch hier in Belarus in allen Geschäften, Banken, etc. Masken, Handschuhe und sogar Schutzbrillen (das Virus kann auch über die Augenflüssigkeit übertragen werden) getragen, so dass man nicht sagen kann, dass gar keine Schutzmaßnahmen getroffen werden. Aber Vorkehrungen wie die am Flughafen (bei Ein-/Ausreise) werden jedoch durch Bekannte, Verwandte und Freunden (so wie mir heute mitgeteilt wurde, nicht vollzogen, so dass dies natürlich ein Manko ist. Dennoch würde ich nach wie vor sagen, dass eine Panik das letzte ist was den Menschen (egal wo) weiterhelfen würde!
    Natürlich sollte jeder die Gesetze folgen und auch aus eigener Hand Schutzmaßnahmen ergreifen und zur eigenen sowie auch anderer Sicherheit entsprechend handeln.


    Gruss
    Andreas

  • Es wird ja nicht mal richtig getestet, dann kann es auch keine Zahlen geben. Tante meiner Frau, Oberärztin im lokalen Krankenhaus, liegt mit Symptomen zuhause. Getestet wird nicht, kein Test vorhanden

    Erinnert mich ein wenig an den russichen WItz:

    Wieviel Corona Kranke haben wir?

    10

    Wieviele Tests haben wir gemacht?

    10

  • Hallo zusammen,



    Meine Freundin arbeitet als Lehrerin in Minsk.

    Zur Zeit geht sie zwar zu Schule. Jedoch sitzt sie dort alleine mit anderen Kolleginnen und Kollegen.Die Kinder sitzen alle zu Hause.


    Ich bedanke mich bei Euch.


    LG an alle Belarus Freunde.


    Dariusz

  • Hallo zusammen,


    Wie Ihr alle bestimmt schon gelesen habt, ab dem 15.6.2020 öffnet sich langsam der Flugverkehr.

    Leider ist noch nicht bekannt wann die Airlines Ihre Reise nach Minsk fortsetzen.


    Ich bin mit der Austria Airlines geflogen.

    Auf deren Seite ist zur Zeit Minsk noch nicht drauf.


    https://www.austrian.com/Info/…020.aspx?sc_lang=de&cc=DE


    Ich hoffe es Bald:)


    Hat Jemand vielleicht aktuelle Information bezüglich:


    http://germany.mfa.gov.by/de/e…ews/d8c051217a8b74a7.html


    Denn ich denke Deutschland ist kein Risiko Land mehr:)




    LG an alle Belarus Freunde.


    Dariusz

  • Hat Jemand vielleicht aktuelle Information bezüglich:


    http://germany.mfa.gov.by/de/e…ews/d8c051217a8b74a7.html


    Denn ich denke Deutschland ist kein Risiko Land mehr:)

    Ob es aus Deutscher Sicht, Deutschland noch als Risiko Land zählt oder nicht, spielt letztlich keine Rolle, denn das entscheidet hier wer anders. Solange es aber noch auf offiziellen Seiten so geschildert ist, dass die Grenzen am 15.06. wieder geöffnet werden, so können wir zumindest erst einmal davon ausgehen, dass dies auch so sein wird. Persönlich glaube ich das aber erst dann wenn ich es selbst sehe ;)

    Gruss,
    Andreas

  • ZUr Zeit steht auf der RIskoliste anscheinend pauschal jedes Land drauf. Hätte man auch schreiben können: Alle Einreisenden aus allen Ländern (von den genannten AUsnahmen auf der Seite mal abgesheen)


    Und Belavia fliegt doch noch nach Minsk

  • na ja ich warte noch mit dem Flug nach Minsk

    und wenn es dieses Jahr nichts mehr wird

    von meine Freundin ist die Mutter mit Corona erkrankt und schon seit 3 Wochen im Krankenhaus mit Lungenentzündung

    dann musste meine Freundin in die Wohnung ziehn da der Opa ja gepflegt werden muss

    und nun ist sie auch erkrankt, der Virus war in der Wohnung

    und ich denke da wird man im Krankenhaus nicht richtig behandelt und es wird auch nicht auf Corona getestet,

    ein Bekannter von mir der corona in Berlin hatte und auch schwer erkrankte mit Lungenentzündung

    konnte nach 8 Tagen wieder entlassen werden und jetzt is fast alles wieder gut

    Lukaschenko hat angeordnet es gibt kein corona und dann ist das Gesetz

  • und ich denke da wird man im Krankenhaus nicht richtig behandelt und es wird auch nicht auf Corona getestet

    Das kann ich so von hier nicht bestätigen, denn eine Bekannte arbeitet im Krankenhaus und da werden sehr wohl Tests durchgeführt. Bezüglich den Behandlungen kann ich persönlich nichts schlechtes sagen, denn derweil hatte ich bereits zwei mal das Vergnügen mit den Krankenwagen ins Krankenhaus zu fahren. Zwar war der Krankenwagen kein hoch moderner, aber das spielt für mich persönlich auch keine Rolle, denn schließlich geht es im Notfall nicht um das bequeme reisen, sondern um die Gesundheit selbst. Letztlich kann ich jedoch nur bestätigen, dass die Versorgung in meinen Fall stets gut gewesen war und man nun selbst wieder gesund und munter ist, welches wir an dieser Stelle auch mal hoffen werden, dass dies Deine Freundin und Ihre Mutter auch werden.


    Lukaschenko hat angeordnet es gibt kein corona und dann ist das Gesetz

    Ähnliche Worte wurden zwar von ihm gesagt, aber deswegen ist das noch lange zu kein Gesetz geworden! Anderfalls bitte ich um entsprechende Quellangaben.

    Gruss,
    Andreas

  • Ich kann Hanie da bestätigen, auch in meinem Umfeld gibt es Leute, die wochenlang mit "Lungenentzündung" im Krankenhaus lagen und nicht getestet wurden.

    Auch Schwiegermutter mit klaren Symptomen wurde ganz offen klar gemacht, dass sie hohes Fieber und halb tot sein muss, bis gestestet wird.


    Neulich wurde mal die Anzahl der bisher durchgeführten Tests veröffentlicht, demnach waren 10 Prozent positiv. Das wären ca. 1000000 in Belarus!

  • Da kann man nur abwarten, wie sich die Lage entwickelt. Innerhalb der EU wird zeitnah geöffnet, auch außerhalb ist im Gespräch, allerdings zwischen Staaten, die in der Bekämpfung ähnlich ticken und erfolgreich sind. Das sehe ich bei Belarus im Moment nicht.

    Ich würde auch gerne noch im Sommer fahren, allerdings kommt das mit Quarantäne nicht infrage. Auch wenn es schwer kontrollierbar wäre, ist man doch den Behörden und GAI ausgeliefert. Wenn die sich was dazu verdienen wollen, hast du keine Chance.

    Polen, Litauen, Lettland sind in Kürze offen, hinkommen ist also die eine Sache. Aktuell musst du aber auch bei der Rückkehr aus einem Drittstaat 2 Wochen in Quarantäne, was für mich noch problematischer wäre.

  • Hallo zusammen,


    In Belarus wurde die Liste der Länder reduziert, nach einem Besuch müssen Sie aufgrund von COVID-19 14 Tage lang selbst isoliert sein. Unter ihnen gibt es auch Länder,

    in denen Weißrussen gerne Urlaub machen. Die Liste der Länder wird vom Gesundheitsministerium in einem Telegrammkanal zur Verfügung gestellt.


    Meine Freundin hat mir soeben Nachrichten gepostet:


    https://news.tut.by/society/688372.html


    Dariusz

  • Meine Freundin hat mir soeben Nachrichten gepostet:


    https://news.tut.by/society/688372.html

    Das Internetportal tut.by ist zwar sehr Informativ zu diversen Themen, aber wenn es um solches geht, würde ich dennoch auf offizielle Bekanntgaben von z.B. dem Auswertigen Amt, Belta.by (de) oder die Belarussische Botschaft in Deutschland zum Thema abwarten.

    heißt eigentlich das man ab jetzt wieder mit dem Auto hin fahren kann!!
    ...
    Aber auf der Deutschen Reisewarnung Seite, steht da aber noch nichts davon

    Kurz gesagt widerspricht sich da das eine mit den anderen und genau aus dem Grunde sollte man sich zwei mal überlegen einfach drauf los zu fahren und ein blaues Wunder zu erleben oder aber auf offizielle Bekanntmachungen von z.B. den o.g. Seiten warten. Zwar nicht schön, aber immer noch schöner als kurz davor zu sein, aber dennoch nicht da zu sein ;)

    Gruss,
    Andreas

  • Dariusz
    Danke für den Hinweis, welcher soeben auch bei Belarusinfo.de als Artikel erschienen ist ;)

    Nur wegen dem PCR-Test wird es wahrscheinlich eng werden 48h vor der Reise zu bekommen.

    Das ist durchaus wahr! Mit den eigenen Auto oder Motorrad vielleicht nicht ganz so Problematisch, aber für diejenigen die mit Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, müssen schon alles etwas genauer planen. Denn dann muss Einreisetag im Visum, der Abreisetag des öffentlichen Verkehrsmittels, sowie aber auch der PCR-Test vom Zeitlichen übereinstimmen und das wird wohl alles andere als angenehm werden. Aber das gute ist, dass die Bestimmungen erst einmal auch hier gelockert wurden und das einreisen so wieder ohne Quarantäne-Zwang möglich ist.

    Gruss,
    Andreas

  • Seltsam ist, wenn die Aus Belarus zu uns kommen, brauchen sie keinen Nachweis, Wenn wir dahin fahren, Brauchen wir einen!!

    Das klingt so ein wenig danach wie: Vorher, wo bei uns alles schlecht war, war woanders alles gut und nun wo es bei uns alles gut ist, ist es woanders alles schlecht. Wo ist da die Begründung und der Nachweis genau dafür, dass es nun genau so ist, wie Du geschrieben hast? Was ist wo und warum in diesem Punkt schlecht? Es gibt Bestimmungen und Gesetze in einen jeden Land und diese auch in Deutschland (so wie es vorher auch gewesen ist). Demnach nicht wirklich nach zu vollziehen ....

    Der Luka muss weg!!!

    Das ist eher eine generelle Politische Aussage, die ich so nicht unterzeichnen würde. Aber das lass einen jenen selber entscheiden ...
    Nur und das nur angenommen, dass wenn er weg wäre, dann würde das an der Situation des Virus auch nichts ändern und das sollte einen jenen klar sein. Bedeutet, die Situation (der Virus) ist nun mal Weltweit da und deswegen sollten man nicht gleich auf einen herumtrampeln, denn der alleinige kann dafür auch nichts ;)


    Gruss,
    Andreas