Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belarus.Andreas.

  • Hallo Belarusfreunde und Gäste,


    wie bereits vor einiger Zeit von MH angekündigt wurde, wurde das Projekt Belarusinfo komplett an mich übergeben. Die Übernahme des Projekts bestand jedoch nicht alleine in die Weiterführung des vorherigen Belarusinfo, so wie wir es zuvor kannten, sondern in einer Rundum-Neugestaltung (ReDesign), so wie einen neuen System mit neuen Funktionen und einer m.E. besseren Benutzerfreundlichkeit als zuvor. Da bei einer solchen Übernahme, samt Systemwechsel und ReDesign, viele Aspekte zu beachten sind, war Belarusinfo seit nun mehreren Tagen offline bzw. im Wartungsmodus gewesen und somit ...


    Wir entschuldigen uns bei allen Benutzern und Gästen für die Ausfallzeit!


    Da solch eine Übernahme jedoch immer mit Risiken verbunden ist, welche u.a. Vor- aber auch Nachteile mit sich bringen, möchten wir hier im nachfolgenden auf diese, sowie auch den vielen neuen Funktionen welche euch im neuen Belarusinfo erwarten hinweisen. Zu guter letzt heißt es aber: Wir sind wieder da und das frischer und aktueller den je ;)


    • Domains
      Belarusinfo war und ist eine "Deutschsprachiges" Informationsportal von und über Belaurs, so dass wir uns dazu entschieden haben, Belarusinfo künftig lediglich über Belarusinfo.de erhalten zu lassen. Im folge dessen wird Belarusinfo künftig nicht mehr über Belaursinfo.ch , Belarusinfo.at und Belarusinfo.eu aufrufbar sein. Jegliche Lesezeichen welche zu diesen Domains gesetzt wurden, bitten wir entsprechend vorzeitig abzuändern.
    • Profile
      Sämtliche Benutzer und dessen Anmeldedaten wurden übernommen, so dass sich jeder wie gewohnt mit seinen Anmeldedaten anmelden kann. Sollte es jedoch zu Problemen bei der Anmeldung kommen, so bitten wir um Kontaktaufnahme über das Kontaktformular mit Angabe des Benutzernamens und Email. Benutzerdaten wie Avatare (Benutzerbilder), Titelbilder im Benutzerbereich, eingetragene Geburtstage sowie Freundschaftsanfragen zwischen den jeweiligen Benutzern konnten leider nicht mit übernommen werden und sind somit von jeden Benutzer neu zu setzen.
      Neu hinzugekommen ist die Chronik (ähnlich wie bei sozialen Netzwerken wie Facebook) in den Benutzerprofilen, in welchen u.a. Links, Bilder, etc. gepostet und von anderen Benutzern kommentiert werden können.
    • Aktuelles & Informationen
      Die Startseite (Aktuelles) wurden bisher noch nicht vollständig übernommen und intrigiert, werden aber wie gewohnt wieder Ihren Ursprünglichen Platz finden und zudem um weiteren Content ergänzt. Die Seiten zu den Belarus spezifischen Informationen wie Landesinformationen, Reiseinformationen, etc. haben hingegen bereits ihren Ursprünglichen Platz wieder erhalten.
    • Forum
      Alle Kategorien, Themen, Beiträge und Dateianhänge wurden erfolgreich übernommen und stehen somit wie gehabt im Forum zur weiteren Diskussion zur Verfügung. Das Forum selbst wurde dabei um die Kategorie "Stadt, Land, Fluss", welches die Foren "Nachbarländer" und den "Städteguide" beinhaltet, erweitert. Ferner wurde das Forum ebenso um die Kategorie "Medien" erweitert in welchen über diverse Medien wie Bücher, Musik, etc. diskutiert werden kann. Außerdem stehen beim Verfassen von Beiträgen und Themen nun ein so genannter "WYSIWYG (What You See Is What You Get)"-Editor zur Verfügung, welcher ein Benutzerfreundlicheres verfassen von Beiträgen ermöglicht.
    • Galerie
      Benutzerbilder aus der vorherigen Galerie konnten leider nicht in die neue Galerie importiert werden, so dass diese bitte erneut zur Verfügung gestellt werden müssten. Darüber hinaus bietet die neue Bildergalerie weitere Funktionen wie u.a. das zur Verfügung stellen von Videos, eigene Bildergalerien, Kommentar-Funktionen, uvm.
    • Downloads
      Vormals wurden viele Dokumente, Vorlagen, etc. per Dateianhang an den Beiträgen angehangen in welchen diese letztlich untergingen. Damit ist nun Schluss! Ab sofort bietet die Download-Datenbank allen Mitgliedern die Möglichkeit, anderen Dateien zur Verfügung zu stellen und diese ebenso in Beiträgen zu intrigieren, zu verlinken und auch direkt in der Download-Datenbank zu kommentieren.
    • Blogs
      Wir lassen die Community um ein weiteres Stück wachsen und bieten wir allen unseren Mitgliedern die Möglichkeit auch ein eigenes Blog zu betreiben.
    • Kalender
      Gleichermaßen ob Community-Treffen, Gesetzliche bzw. Kirchliche Feiertage, Veranstaltungen oder Geburtstage. Mit dem Kalender werden stets alle Termine übersichtlich dargestellt und kein Termin verpasst! Außerdem bietet der Kalender die Möglichkeit andere Mitglieder zu Terminen einzuladen und ebenso diverse Termine zu kommentieren.
    • Marktplatz
      Wer sucht der findet und das in unserem neuen Marktplatz!


    Natürlich bedarf alles noch etwas an Arbeit, welches jedoch in den kommenden Tagen nach und nach geschehen wird. Aufgrund des nun anstehenden Weihnachts- sowie Neujahrsfestes bitten wir jedoch schon vorab um Verständnis für Zeitliche Verzögerungen. Vielen Dank!


    Belarusinfo.de wünscht allen ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest

    und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020 !!!


    Gruss,

    Andreas

  • Allen Mitgliedern dieses Forums, allen Menschen in Belarus und weltweit ein schönes Weihnachtsfest und Alles Liebe und Gute für 2020, Frieden und Gesundheit dazu, Freude und Glück dürfen nicht fehlen. Mögen überall auf dieser einen Erde Menschen menschlicher miteinander umgehen, sich besser verstehen und auch achten- wertschätzen. Mögen Menschen sich so auch besser mit vielleicht anderen Meinungen und Sichtweisen besser verstehen. Hallo Andreas und liebe Macher von Belarusinfo, mögen Ihre- Eure- unsere Vorhaben und Ziele, auch Wünsche in machbare Erfüllung gehen. Das alles und noch mehr wünscht und hofft Uwe Mergel aus Lübz in MV.

  • Glückwunsch auch aus derzeit Mogilev.

    Bin froh, dass es dieses Forum gab, und jetzt wieder gibt, ohne dem zB meine BY-Reisen nicht so problemlos verlaufen wären.

    Allen Lesenden und Lesendinnen ein frohes Weihnachtsfest (welches hier in Mogilev wohl auch der globalen Erderwärmung zum Opfer zu fallen droht) und einen guten Start ins neue Jahr!

    Es grüßt

    der Holländer