visum für weißrussen nach Deutschland

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von auetaler.

  • Unsere Nichte und ihr Mann möchten selbst einen Visumantrag stellen um für 1-2 Wochen Urlaub in Deutschland zu machen. Wer kann mir sagen welcher Tagessatz an Eigenvermögen vorhanden sein muss um nach Deutschland zu reisen.
    Sie wollen alles selbstständig und ohne Einladung erledigen so zu sagen einen eigenen Urlaub planen und uns und einen Teil ihrer in Deutschland lebenden Verwanden besuchen. Es geht nur um den Tagessatz der vorhanden sein muss mindestens alles andere haben sie schon in die Wege geleitet.Danke im Voraus

  • @pit13201

    Zitat

    Wer kann mir sagen welcher Tagessatz an Eigenvermögen vorhanden sein muss um nach Deutschland zu reisen.
    ...
    Es geht nur um den Tagessatz der vorhanden sein muss mindestens alles andere haben sie schon in die Wege geleitet


    Hallo,
    laut des Internetportals Schengenvisainfo.com geht dabei folgendes hervor:

    Zitat

    Sicherung des Lebensunterhalts – Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthalts. In Anlehnung an die Vorgaben der Europäischen Kommission, müssen Besucher, die sich um ein deutsches Visa bewerben, der deutschen Botschaft oder dem Konsulat nachweisen, dass sie über ein Budget von mindestens 45€/Tag für die gesamte Dauer ihres Aufenthalts verfügen.


    Gruss,
    Andreas

  • Ich brauche dringend Hilfe: wie kommt derzeit meine belarussische Verlobte nach Deutschland?

    Wenn es um "derzeit" geht, lautet die einfache Antwort: Gar nicht!

    Die EU-Außengrenzen sind für Drittstaatler mit nur wenigen Ausnahmen geschlossen:


    "Das Reiseverbot betrifft alle Nicht-EU-Bürger über einen Besuch im EU-Block, mit Ausnahme von Langzeitbewohnern, Familienangehörigen von EU-Bürgern und Diplomaten, Grenzgängern und Beschäftigten im Gesundheitswesen sowie Personen, die Waren transportieren."



    ... und gerade kommt die Meldung, dass das Einreiseverbot voraussichtlich bis Mitte Juni verlängert wird


    https://www.welt.de/politik/au…tte-Juni-verlaengern.html