Empfohlen Belaweschskaja Puschtscha

​Der Nationalpark Belaweschskaja puschtscha (weißrussisch Нацыянальны парк Белавежская пушча) ist ein Naturschutzgebiet auf beiden Seiten der polnisch-weißrussischen Grenze.

342-the-founding-fathers-938720-a-jpg

Nationalpark Belaweschskaja Puschtscha


5-unesco-pngDer Nationalpark Belaweschskaja puschtscha (weißrussisch Нацыянальны парк Белавежская пушча) ist ein Naturschutzgebiet auf beiden Seiten der polnisch-weißrussischen Grenze. Der Wald gilt als letzter Tiefland-Urwald Europas und letztes Rückzugsgebiet der Wisente, der europäischen Bisons.


Der etwa 10.000 Jahre alte Mischwald, der früher ganz Europa bedeckte, wurde 1979 von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt.