Belarus feiert den Tag des Sieges

Foto: Pixabay


Ganz Belarus feiert am heutigen 9. Mai eines der bedeutendsten Feiertage in der Geschichte von Belarus. Der Tag des Sieges ist nicht nur ein Feiertag, sondern ebenso ein Tag der Erinnerung, des Respekts und der Dankbarkeit gegenüber den sowjetischen Soldaten, den Arbeitern, den Partisanen und all jenen, welche den Tag des Sieges näher gebracht haben.


Vor genau 77 Jahren am 9. Mai 1945 wurde der 1418 Tage und Nächte lange große Vaterländische Krieg zu Ende gebracht und führte damit zur Niederlage des NS-Regimes. Belarus war die erste Republik der Sowjetunion welche massiv von der deutschen Wehrmacht angegriffen wurde. Dabei wurden Eisenbahnknotenpunkte, Flugplätze und Städte wie u.a. Brest, Grodno, Wolkowysk, Baranowitschi und viele anderen bombadiert. 209 Städte und Siedlungen sowie 9200 Dörfer wurden vom Feind vernichtet. Das ehemalige Dorf Khatyn, in welchen 149 Zivilisten ermordet und28 Häuser niedergebrannt wurden, wurde zum tragischen Symbol für die Massenvernichtung von Zivilisten.


Wie die Nachrichtenagentur BelTA berichtet entfernt uns die Zeit immer weiter von den Ereignissen des Großen Vaterländischen Krieges, aber die Heldentaten der Gefallenen, die Trauer um Millionen unschuldiger Opfer und die Tragödie der Besatzung bleiben in Belarus für mehrere Generationen bewahrt.


In diesem Jahr wurden im ganzen Land 150 verschiedene Veranstaltungen, Aktivitäten, Projekte, Wettbewerbe und Autokorsos anlässlich des Tages des Sieges durchgeführt. Am 9. Mai findet im Rahmen der nationalen Kampagne „Belarus vergisst nicht“ ein Marsch der Generationen statt. Die Menschenkolonne wird sich zum Siegesdenkmal bewegen. Dort werden Blumen und Kränze niederlegen. Zum ersten Mal werden die Veteranen nicht an dem Marsch teilnehmen, aber sie werden auf dem Festplatz am Siegesdenkmal anwesend sein. Die Kolonne wird von der jungen Generation angeführt. Die Feierlichkeiten werden mit einem festlichen Konzert auf dem Platz des Sieges und einem traditionellen Feuerwerk ausklingen.



Die Rede von A.Lukaschenko am Tag des Sieges in Minsk

Quelle, Text und Übersetzung: BelTA


Tag des Sieges in Minsk (russ.)



Wie verbring Ihr den Tag des Sieges?

Schreibt es uns in den Kommentaren oder diskutiert mit anderen darüber in unserem Forum.