Update: Visafreiheit für benachbarte EU-Bürger

Foto Archiv (Symbolbild)


Wie in unseren vorherigen Bericht "Belarus erwägt Visafreiheit für benachbarte EU-Bürger" bereits mitgeteilt wurde, erwägt Belarus eine Visafreiheit für benachbarte EU-Bürger. Wie nun die Nachrichtenagentur BelTA unter Berufung auf das Staatliche Grenzkomitee berichtete, dürfen Staatsangehörige aus Litauen und Lettland ab den 15. April Visafrei nach Belarus einreisen.


"Vor dem Hintergrund der langjährigen Coronavirus-Beschränkungen haben Staatsbürger aus benachbarten EU-Ländern derzeit keine Möglichkeit, ihre Verwandten in Belarus zu besuchen, da sie kein Visum haben erhalten können. In Anbetracht dieser Umstände sowie im Zusammenhang mit den bevorstehenden orthodoxen und katholischen Feiertagen wird durch die Führung des Landes Staatsbürgern Lettlands (auch mit dem Status von Nicht-Staatsangehörigen Lettlands) und Litauens eine visumfreie Ein- und Ausreise sowie ein visumfreier Aufenthalt in Belarus gewährt", so das Grenzschutzkomitee.


Des weiteren fügte das Staatliche Grenzkomitee hinzu, dass es für diese Bürger nun möglich sein wird, die Grenzübergänge an den belarussisch-lettischen, sowie belarussisch-litauischen Grenzübergängen ohne Visum zu überqueren. Die Visafreiheit gilt vorerst vom 15. April bis zum 15. Mai um 00:00 Uhr. Innerhalb diesen Zeitraums können die Staatsangehörigen Lettlands (auch mit dem Status von Nicht-Staatsangehörigen Lettlands) und Litauens unbegrenzt oft Visafrei nach Belarus einreisen und sich im gesamten Gebiet von Belarus aufhalten. Ob die Visafreiheit nach dem 15. Mai noch weiterhin aufrecht erhalten bleiben wird, ist bisher noch unklar.


"Außerdem darf diese Kategorie von Einreisenden die Grenzzone ohne Passierschein besuchen. Dazu ist es notwendig, bei der Einreise in die Republik Belarus am Kontrollpunkt einen Grenzschutzbeamten mündlich über die Absicht zu informieren, das Grenzgebiet zu besuchen, die Siedlungen und den Zweck des Besuchs anzugeben", wie das staatliche Grenzkomitee weiter berichtete.


Für die Einreise wird ein gültiges Reisedokument, eine Krankenversicherung, eine grüne Karte (bei der Einreise mit dem Fahrzeug) und ein negativer PCR-Test oder eine Impfbescheinigung benötigt.



Was haltet Ihr von der Visafreiheit für Lettische und Litauischen Bürger?

Schreibt es uns in den Kommentaren oder diskutiert mit anderen darüber in unserem Forum.