Update: Belarusinfo steht nicht mehr vor dem aus!

Hallo Belarusfreunde,


wie in unserem vorherigen Artikel "EU-Sanktionen: Belarusinfo steht vor dem aus!" geschrieben, stand Belaursinfo aufgrund der EU-Sanktionen kurz vor dem aus! Mittlerweile sind 10 Tage verstrichen und wir können in so weit ein Licht am Horizont vermelden, dass wir eine Lösung gefunden haben, Belarusinfo weiterhin aufrecht zu erhalten. Kurzum: Belarusinfo wird also auch weiterhin bestehen bleiben und fortgeführt! Dafür sind jedoch in den kommenden Tagen einige Maßnahmen durchzuführen, welche sich zwar leider nicht vermeiden lassen, jedoch auch nur für eine kurze Auszeit führen werden. Die Maßnahmen dazu im einzelnen:

  1. Server- und Domainumzug
    Belarusinfo wird samt den Domains vom bisherigen Hoster (One.com) zum neuen Hoster (Strato) wechseln. Dafür wird es notwendig sein, Belarusinfo für kurze Zeit in den Wartungsmodus zu versetzen, so dass Belarusinfo innerhalb dieser Zeit nicht genutzt werden kann. Natürlich werden wir dieses zuvor noch rechtzeitig bekannt geben und die Ausfallzeit so gering wie möglich halten. Nach Abschluss des Server- und Domainumzugs steht Belarusinfo wieder allen Mitgliedern und Besuchern vollständig mit allen Funktionen zur Verfügung!
  2. Domain
    Belarusinfo konnte bisher unter Belarusinfo.de und Belarusinfo.net aufgrufen werden. Aufgrund dessen, dass es sich bei Belarusinfo um eie deutschsprachiges Informationsportal für und um Belarus handelt, haben wir uns dazu entschieden die Domain .net auslaufen zu lassen und lediglich die Domain .de fortzuführen. Dies bedeutet, dass Belarusinfo in Zukunft nur noch über Belarusinfo.de aufrufbar sein wird. All diejenigen die Belarusinfo.net als Favorit im Browser gespeichert haben, sollten dies entsprechend vorher ändern.
  3. Besitzerwechsel
    Belarusinfo wird durch den Server- und den Domainumzug auch ein neuen Eigentümer zugewiesen. Dies ist erforderlich, da etwaige Verträge für Server und Domains, wie in unserem vorherigen Artikel geschrieben wurde, leider nicht (mehr) aus Belarus abgeschlossen oder fortgeführt werden können. Ändern tut sich für euch aber nichts, denn ich persönlich bleibe weiterhin als c/o Eigentumer und auch als verantwortlicher Administrator von Belarusinfo erhalten und führe das Projekt wie gewohnt weiter fort. Lediglich wird sich mit dieser Änderung auch das Impressum ändern, welches nach Abschluss des Server- und Domainumzugs natürlich entsprechend angepasst werden würde.
  4. Email
    Die Email info@Belarusinfo.de wird während des Umzugs leider nicht erreichbar sein, so dass es bei Zuschriften während des Server- und Domainumzugs zu nicht zustellbaren Emails kommen kann. Auch hier wird die Ausfallzeit natürlich so gering wie möglich gehalten.


Die geplanten Arbeiten sind am kommenden Wochenende vorgesehen und wird euch natürlich hier noch einmal rechtzeitig bekannt gegeben. Aufgrund dessen, dass es bei einen Server- und Domainumzug immer zu technischen Problemen kommen kann, möchten wir uns bereits vorab für etwaige Komplikationen und Ausfälle entschuldigen.



Wir bedanken uns für euer Verständnis und freuen uns natürlich sehr darüber,

dass Belarusinfo auch weiterhin all unseren treuen Mitgliedern und Besuchern

zur Verfügung stehen wird!



Was haltet Ihr von den Maßnahmen und dem das Belarusinfo weiterhin bestehen bleiben kann?

Schreibt es uns in den Kommentaren oder diskutiert mit anderen darüber in unserem Forum.