Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Aktivitäten in rund um Vitebsk

  • chupete
  • chupetes Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4905 von chupete
Hallo zusammen,

hat jemand Tipps für Aktivitäten rund um Vitebsk? Gibt es mittlerweile sowas wie Kletterwald, Go-Kart etc? Also weniger kulturell, eher Fun ist hier gefragt.

Grüße,
chupete

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4906 von MiMo
Meine Frau meint, während der Fahrt zum Restaurant Amsterdam auf der linken Seite kurz hinter einer Brücke die Werbetafel eines Kletterwaldes gesehen zu haben. Und eine Kartbahn gibt es wohl auch. Vielleicht können wir in Kürze mehr in Erfahrung bringen - ab Dienstag sind wir in Vitebsk.
Grüße, MiMo

 

  • chupete
  • chupetes Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4909 von chupete
Hallo MiMo,

ins Amsterdam fahren wir auch gerne, verbunden mit dem Grosseinkauf bei Korona.
Freue mich über weitere Infos, wenn ihr was bezgl. Aktivitäten seht.
Ganz viel Spaß, wir sind ab Freitag da (nebenan in Gorodok)

Grüße,
chupete
Folgende Benutzer bedankten sich: MiMo

 

  • Belarus.Andreas
  • Belarus.Andreass Avatar
  • Administrator
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4912 von Belarus.Andreas
@chupete

Gibt es mittlerweile sowas wie Kletterwald, Go-Kart etc?

Gibt es ;)



F1 Karting Witebsk (F1 КАРТИНГ Витебск)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Eine Kletterwand Attraktion konnte ich allerdings (leider) nicht ausfindig machen. Das einzigste was ich in Bezug auf eine Kletterwand finden konnte, war eine im Hause der Feuerwehr (МЧС) sowie eine in einer Turnhalle welches aber nur ab und an angeboten wird. Ansonsten stoße ich im Internet immer wieder auf die Kletterwand in Minsk. Jedoch suchst Du ja solches in Witebsk und nicht in Minsk. Andere Aktivitäten sind mir persönlich nicht bekannt, aber ich denke da wird Dir sicher noch von anderen einige Vorschläge gemacht werden ;)

Gruss
Folgende Benutzer bedankten sich: MiMo, chupete

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4930 von MiMo
Gestern waren wir sportlich “aktiv“ und haben den FK Vitebsk beim 2:0 gegen Navapolozk unterstützt.U+1F600
Nette Atmosphäre, viele Familien mit Kindern - hinter uns ein Vater mit zwei Mädchen:
Mitte erste Halbzeit: “Wenn hier noch drei oder vier Halbzeiten kommen falle ich um.“
70. Minute: “Papa, welche Farbe hat unsere Mannschaft?“
Die Eintrittspreise sind 4 Rubel für Männer, 2 Rubel für Frauen und 1 Rubel für Kinder ab Sieben.

Im Augenblick liegen wir an einem traumhaften See im Nirgendwo Richtung Minsk; zum Kletterwald sind wir noch nicht fündig geworden.

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4931 von MiMo
Wer einen gemütlichen Tag am See ohne Fahrten durch Wälder oder Schotterpisten mag:
Von Vitebsk aus gibt es an der M 3 (rund 25 km hinter dem "Amsterdam" rechts ab) ein Erholungszentrum mit See, Strand, Tretboot- und Fahrradverleih, Restaurant, ...... Eintritt für Erwachsene 5 Rubel am Tag.
Etwas "Ambitioniertere" finden auf halber Strecke einen Flughafen mit Rundflügen über Vitebsk und dem Angebot von Fallschirmsprüngen.

Und den Hinweis auf den Kletterwald haben wir heute wieder gesehen. Stadtauswärts Richtung "Amsterdam", leichter Berg hinunter, Brücke, dann taucht links ein gelbes Schild auf "Kletterwald in 4 km". Wir waren aber nicht dort.

 

  • chupete
  • chupetes Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 1 Monat her #4932 von chupete
Hallo MiMo,
Wir waren gestern auch im Stadion ;-)

Die Preise für Frauen haben bei uns ein Schmunzeln verursacht, aber schön zu sehen, dass es angenommen wird.
Allgemein wird das drumherum immer professioneller.

Hab gestern auch die Kartbahn gefunden, die sich tatsächlich unter MarkoCity befindet, ist ein Teilbereich des 3. Parkdecks. Kann aber nur abraten, sich dort länger als 2 Minuten aufzuhalten, die Abluft funktioniert dort nicht.

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 4 Wochen her #4957 von MiMo
Den Kletterpark muss es geben. Wir waren zwar noch nicht dort, aber beim Tanken gestern fiel meiner Frau der Hinweis auf, dass man mit dem Tankbon 30% Rabatt auf den Eintritt des Kletterparks bekommt. (Tankstelle am Ortseingang von Vitebsk, aus Polozk / Schumilina kommend)

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 3 Wochen her #4962 von MiMo
@Chupete
Noch in Garadok? Kommen gerade zurück vom Kletterwald. Unser Sohn hat die Anfängerroute absolviert - hat ihm viel Spaß gemacht. Es gibt drei Strecken: 1,5-3m Höhe, 5 - 7m und 5 - 12m. Eine Runde auf der kleinen kostet 5 Rubel, bei zwei Runden ist die dritte frei. Material und Erklärungen waren top. Nicht davon irritieren lassen, dass man auf dem Gelände zuerst an verfallenen Gebäuden eines ehemaligen Ferienlagers vorbeikommt. Paintball und “Lasertage“ ( was immer das sein mag) gibt es auch. Öffnungszeiten Mo - Fr 12.00 - 19.00, Wochenende 10.00 - 21.00.
Gefunden habe ich noch folgende Internetadresse www.kolos-club.by und diese Telefonnummer (029) 515-82-82
Ach ja: Der Rabatt gilt noch bis Ende August.

 

  • chupete
  • chupetes Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 3 Wochen her #4963 von chupete
Hallo MiMo,
besten Dank, super Info!
Unsere Tochter war jetzt mehrmals mit den Nachbarn in einem noch nicht geöffneten Ferienlager mit Seilbahn und Kletterwald und durfte dort die Anlagen testen. Wenn wir es dieses Jahr nicht mehr schaffen, dann sicher nächstes.
Morgen wird erstmal der Aquapark in Minsk getestet ;-)

 

  • MrRossi
  • MrRossis Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 3 Wochen her - 2 Jahre 3 Wochen her #4964 von MrRossi
Wir waren letzten Sonntag hier: waterpark.by

Lt. Webseite der 5. grösste Europas, der grösste Belarus' und überhaupt...
Neben dem eigentlichen Wasserpark gibt es dort noch andere "Entertainment"-Arenen.
Z.b. Kino, SPA, Sauna, Fitnesscenter usw. usf.

Das war unser erster Besuch eines postsowjetischen Aquaparks dort.
Prinzipiell eigentlich alles ok und viel Spaß wäre möglich... wenn da nicht so einige typisch (weiß-)russischen Eigenheiten wären.

Immerhin ist keine Badekappenpflicht, wie noch vor einigen Jahren in städtischen Schwimmbädern :)

Am Eingang muss man sich erstmal eine Wartenummer für den gewünschten Bereich ziehen.
An 10 Schaltern werden dann nacheinander die Nummern aufgerufen.
Hat den Vorteil, daß man sich (mit den Kindern) derweil freibewegen kann, und nicht die ganze Zeit in der Schlange stehen muss.
Wird man aufgerufen, hat man allerdings nicht viel Zeit, nach vielleicht einer Minute nicht Erscheinen verfällt die Nummer.
Was erschwerend hinzukommt, das drei Abfertigungsschalter in einem anderen Stockwerk sind.
Für die 70 Nummern vor uns mussten wir ca. 30-40Minuten warten...

Am Schalter zahlt man dann den Eintritt (je nach Wochentag und Aufenthaltsdauer verschiedene Preise). Wir zahlten irgendwas um die 100Rb für 2 Erw. und zwei Kinder für 4 Std.
Man bekommt dann die typischen RFID-Armbänder mit denen man drinnen dann auch Essen, Eis etc. bezahlen kann.

Mangels einfacher Beschilderung war uns zu Beginn nicht ganz klar wo wir hin müssen, welche Schränke man nehmen soll.
Letztendlich einfach der Masse nach, und das nehmen was frei ist.
Die Schränke sind nicht speziell aufs Armband kodiert (wie z.B. im TropicalIsland).
Danach kommt man über die Duschzonen in die eigentliche AquaZone.
Tropica-lIsland erprobt nahmen wir Sport-Tasche mit Handtüchern sowie Fresspakete mit - und waren damit so ziemlich in der Ausnahme.

Obwohl es voll war, hatten wir Glück zwei Plastikliegen zu ergattern.
Die Tasche zwischen den Liegen stand aber quasi im Wasser, weil immer alles nass war.
Es kam auch immer wieder so ein Trockenensauger durchgefahren um das Wasser wieder aufzusaugen...

Drinnen war eigentlich alles soweit ok.
Wassertemperatur nicht kalt aber auch keine 30Grad im Kinderbecken.
Viele Rutschen, Wasserspiele etc. alles eigentlich toll...
Eigentlich.
An den Rutschen waren aber elendlich lange Schlangen.
Bei einer "deutschen" Rutsche würde ich sagen, man müsste so 15 Minuten warten.
Hier war es aber 2-3mal solange.
Weil an jedem Rutscheneingang ein Kontrolltschik war, der darauf achtete, das 1. immer nur eine Person rutscht (also Papa mit Sohnemann zusammen iss nich...).
Das das Mindestalter eingehalten wird,
das man die Rutsche nur betritt, wenn die Ampel grün ist und zusätzlich er sich per Monitor versichert hat, das die vorherige Person die Rutsche unten auch verlassen hat.
So dauerts halt ewig, und in den 4 Stunden war ich nur einmal rutschen und die Kinder zweimal...

Draußen gibts dann noch einen Außenbereich mit eine Wasser-Piratenschiff-Landschaft mit vielen kleinen Rutschen und diversen Wasserspielen.
Die Rutschen sind dort aber nur für Kinder.
Auch dort stehen Aufpasser... Immerhin sind dort keine Wartezeiten, weil die Rutschen eh' nur 5-20m lang sind.

Der Hammer sind die Toiletten:
Pissoir für die Männer - ok.
Aber ansonsten Steh/Bücktoiletten (und auch nur diese bei den Frauen)!!
Ich dachte diese Zeiten wären nun endlich vorbei hier...

Trotz sehr viel mehr Rutschen hats den Kindern nicht besser gefallen als im TropicalIsland.
Man kann die Menge schlicht nicht nutzen wenn der Laden voll ist.
Nochmal werden wir deshalb dort wohl nicht hingehen...

Gruß
Letzte Änderung: 2 Jahre 3 Wochen her von MrRossi.

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
1 Jahr 1 Monat her #5282 von MiMo
Am kommenden Samstag (11.08.) spielt FK Vitebsk im Achtelfinale des weißrussischen Pokals gegen Torpedo Schodino. Vielleicht sind zur Zeit noch mehr Vitebsk-Fahrer in der Stadt und wir können den Verein gemeinsam anfeuern. ;-)