Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Reise & Route nach BY

  • Flokko
  • Flokkos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5207 von Flokko
Antwort auf Reise & Route nach BY
Besten Dank für die ausführliche Antwort Andreas!
Ich hatte auch schon überlegt, die ganze Strecke mit einem dieser Fernbusse zu buchen, aber aus Südbayern sinds dann doch eher fast 30 Stunden und die wollte ich meiner Schwiegermutter nicht zutrauen, deshalb erstmal der Flug nach Warschau, dann ist ja der Großteil der (geografischen) Strecke schon überwunden. :)

Ich hab jetzt noch etwas recherchiert und konnte eigentlich nur ein Busunternehmen finden, dass vom Warschauer Chopin Flughafen nach Brest fährt: Minsktrans (minsktrans.by). Ein Anruf dort hat allerdings ergeben, dass man Tickets dafür nicht online, sondern nur vor Ort in Brest kaufen kann und für den gewünschten Bus nächsten Sonntag auch nur noch ein Platz frei wäre (übrigens "toller" Service, wenn man Tickets für die Strecke Warschau -> Brest nur vor Ort in Brest kaufen kann :D).
Hab dann aber letztlich doch noch zwei polnische Seiten gefunden, auf denen man das Busticket online kaufen kann, bei der günstigeren der beiden hab ich dann zugeschlangen: busfor.pl für 63 Zloty (15 Euro) - dort war auch wirklich nur noch ein Platz frei. :)

Jetzt muss meine Schwiegermutter sich nur noch ohne Sprachkenntnisse am Warschauer Flughafen zurechtfinden, dann sollte es passen! ;)

 

  • Michax
  • Michaxs Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5209 von Michax
Antwort auf Reise & Route nach BY
Mit deiner Vorbereitung glaube ich kommt deine Schwiegermutter nicht mehr so schnell zu Besuch.Ich persönlich schaue schon 3-4 Monate vorher nach den Verbindungen und Buche rechtzeitig ,kleiner Tipp für die Zukunft.

 

  • krasnaje
  • krasnajes Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5210 von krasnaje
Antwort auf Reise & Route nach BY
Kann ich die Krankenversicherung noch an der Grenze abschließen ?

Kann ich im Visaantrag angeben das ich die Versicherung an der Grenze abschließe?

Früher habe ich das gemacht. Ich warte noch auf die Bescheinigung der Versicherung. Aber irgendwie lässt die auf sich warten. Würde aber gerne die Anträge schon losschicken.

 

  • Flokko
  • Flokkos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5211 von Flokko
Antwort auf Reise & Route nach BY

Michax schrieb: Mit deiner Vorbereitung glaube ich kommt deine Schwiegermutter nicht mehr so schnell zu Besuch.Ich persönlich schaue schon 3-4 Monate vorher nach den Verbindungen und Buche rechtzeitig ,kleiner Tipp für die Zukunft.

Was bist du denn für ein Vogel?
Keine Sorge, meine Schwiegermutter war schon 4-5 Mal in Deutschland und ist immer noch nach Hause gekommen.
Auch war ich schon mehrfach in Weißrussland und bereite solche Reisen immer sehr detailliert vor, was man hier im Forum auch aus vielen Beiträgen entnehmen kann.
Aber im Leben gibt es Situationen, die eine langfristige Planung nicht zulassen. (in dem Fall die Geburt eines Kindes) Also muss man manchmal eben auch kurzfrsitiger planen.
Im übrigen, den besagten Zug der russischen Staatsbahn, den ich eigentlich buchen wollte, kann man max. 60 Tage im vorhinein reservieren. Also nix mit 3-4 Monaten...

 

  • Belarus.Andreas
  • Belarus.Andreass Avatar Autor
  • Moderator
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5212 von Belarus.Andreas
Antwort auf Reise & Route nach BY
@flokko

Besten Dank für die ausführliche Antwort Andreas!

Nichts zu danken und immer wieder gern U+1F609
Solange man selbst mit eigenen Erfahrungen anderen weiter helfen kann, werde ich dies auch immer gerne tun.

Ich hatte auch schon überlegt, die ganze Strecke mit einem dieser Fernbusse zu buchen, aber aus Südbayern sinds dann doch eher fast 30 Stunden und die wollte ich meiner Schwiegermutter nicht zutrauen, deshalb erstmal der Flug nach Warschau, dann ist ja der Großteil der (geografischen) Strecke schon überwunden. :)

Das ist natürlich verständlich, dass Du dies Deiner Schwiegermutter nicht zumuten willst (würde ich auch nicht wollen). Ich dachte auch mehr daran, wie Du selbst schon geschrieben hast, dass Sie erst einmal bis Warschau fliegt und dann vom Flieger in den Bus umsteigt. Dabei muss ich dazu erwähnen, dass ich an Polnische Busunternehmen nicht dachte und auch nicht danach suchte, sondern einfach die noch existierenden Lesezeichen im Bezug auf die Busunternehmen von Deutschland nach Belarus zugegriffen habe (welche ich u.a. damals vor 5 Jahren auch genutzt hatte). Letztlich aber gut, dass Du dennoch ein Busunternehmen gefunden hast - Beachte aber bitte dringend die Fahrzeiten!!! Nicht das Deine Schwiegermutter nachher in Warschau steht und der nächste Bus nach Belarus erst am Folgetag fährt - dann ... Prost Mahlzeit!

@michax

Mit deiner Vorbereitung glaube ich kommt deine Schwiegermutter nicht mehr so schnell zu Besuch.Ich persönlich schaue schon 3-4 Monate vorher nach den Verbindungen und Buche rechtzeitig ,kleiner Tipp für die Zukunft.

Nicht bös gemeint, aber in wie fern ein Mensch Vorbereitungen für eine Reise trifft, sollte letztlich demjenigen selbst überlassen sein. Es gibt gewisse Unterschiede bei solchen Vorbereitungen wie u.a. welche die schon öfter gefahren sind und welche die noch nie gefahren sind. Da dies aber in diesem Fall schon des öfteren geschehen ist, wird es weniger Bedarf an einer Langfristigen Vorbereitung bedürfen.

@krasnaje

Kann ich die Krankenversicherung noch an der Grenze abschließen ?

Zu meinen Einreisezeiten konnte man die Krankenversicherung noch an der Grenze abschließen. Da ich selbst nicht mehr hin und her pendel (aufgrund der Auswanderung und nun ständigen Wohnsitz in Belarus) kann ich mich nur auf das "hören und sagen" anderer verlassen und von denen ist mir nur bekannt, dass eine Krankenversicherung nach wie vor auch direkt an der Grenze abgeschlossen werden kann. Direkt rechts neben den Belarussischen Zollgebäude befindet sich ein kleiner Container in welcher die Belgostrakh Versicherung abgeschlossen werden kann.

Kann ich im Visaantrag angeben das ich die Versicherung an der Grenze abschließe?

Jein! Im Visumantrag (u. Punkt 32) können "Informationen über die Krankenversicherung" angegeben werden, welches aber eher im Bezug auf Auslandskrankenversicherungen beruht als auf Inländische Belarussische Krankenversicherungen wie u.a. die der Belgostrakh. Wenn Du jedoch bei der Belgostrakh eine Krankenversicherung abgeschlossen hast (z.B. Jahresversicherung ) dann kannst Du diese natürlich auch dort angeben. Insofern Du keine Auslandskrankenversicherung (aus Deutscher Seite) besitzt und auch noch keine Belarussische, sprich diese an der Grenze abschließen wirst, so brauchst Du dort nichts ausfüllen.

Tip: Info: Dokumente für die Einreise nach Belarus


PS (im allgemeinen): Lassen wir die "Vögel" doch bitte in der Luft und nicht im Forum - Danke U+1F609

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5216 von MiMo
Antwort auf Reise & Route nach BY
@ Krasnaje

zur Krankenversicherung:
Ich verstehe den Text auf der Botschafts-Homepage so, dass man die Krankenversicherung zum Zeitpunkt der Visa-Beantragung bereits abgeschlossen haben muss - ausdrücklich wird ja darauf hingewiesen, dass die Angaben (z. B. Policen-Nummer) jetzt Pflicht sind. (In früheren Jahren habe ich da tatsächlich auch mal "wird an der Grenze abgeschlossen" eingetragen ).
Ob man z. B. bei Belgostrakh auch online aus dem Ausland abschließen kann, weiß ich nicht - da dann der Rücktransport fehlt, würde ich mich darauf ohnehin nicht verlassen.

 

  • Michax
  • Michaxs Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5218 von Michax
Antwort auf Reise & Route nach BY
du musst eine krankenversicherung breits mit dem visaantrag bei der Botschaft einreichen ,ich habe zum Beispiel eine ADAC auslandskrankenversicherung kostet 15 euro im jahr ,wird immer akzeptiert

 

  • Michax
  • Michaxs Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5219 von Michax
Antwort auf Reise & Route nach BY
betreff flokko,du musst nicht gleich unhöflich werden,ich fahre bereits seit 20 jahren jährlich nach Belarus und habe schon viel spass gehabt,mich wundert das du noch Fahrkarten von der russischen bahn kaufen kannst ,das habe ich seit zwei jahren nicht mehr geschafft weil sie schon immer am ersten tag bei uns in Deutschland ausverkauft sind,wie schon Andreas andeutete ist das eine gefährliche sache auf einen anschluss in Warschau zu hoffen,war nur gut von mir gemeint ,nichts für ungut,

 

  • Flokko
  • Flokkos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 1 Woche her #5220 von Flokko
Antwort auf Reise & Route nach BY

Michax schrieb: betreff flokko,du musst nicht gleich unhöflich werden,ich fahre bereits seit 20 jahren jährlich nach Belarus und habe schon viel spass gehabt,mich wundert das du noch Fahrkarten von der russischen bahn kaufen kannst ,das habe ich seit zwei jahren nicht mehr geschafft weil sie schon immer am ersten tag bei uns in Deutschland ausverkauft sind,wie schon Andreas andeutete ist das eine gefährliche sache auf einen anschluss in Warschau zu hoffen,war nur gut von mir gemeint ,nichts für ungut,

Ja, passt schon. War an dem Tag auch etwas gereizt, weil mir mein Fahrrad geklaut wurde... :/
Ok, weiß nicht, ob wir von der gleichen Bahn sprechen, ich meine rzd.ru. Die Tickets kaufe ich direkt auf dieser Seite und "lustigerweise" hab ich natürlich vorher "getestet" ob es auch noch kurzfristig Tickets gibt und bis vor ein paar Wochen, war es kein Problem auch mit nur 2-3 Wochen Vorlaufzeit noch Plätze zu ergattern. Nur jetzt merkwürdigerweise für meinen Wunschzug (fährt ja nur 1x pro Woche) nächsten Montag nicht, deshalb die Planänderung... ;)

 

  • Michax
  • Michaxs Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 6 Tage her #5222 von Michax
Antwort auf Reise & Route nach BY
servus flokko, das musst du mir mal näher erklären wie du das rzd.ru machst,druckst du dir dann die karten aus?

 

  • Flokko
  • Flokkos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
11 Monate 5 Tage her #5224 von Flokko
Antwort auf Reise & Route nach BY

Michax schrieb: servus flokko, das musst du mir mal näher erklären wie du das rzd.ru machst,druckst du dir dann die karten aus?

Servus Michax, ja, man bekommt am Ende des Ticket-Kaufs das Ticket per PDF und druckt es sich dann aus.
Meine Frau hat sich bei rzd.ru angemeldet (man bekommt dann Bonus-Punkte) und sieht dann die gekauften Tickets unter ihrem Account nach dem Login.

 

  • MrRossi
  • MrRossis Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #5233 von MrRossi
Antwort auf Reise & Route nach BY
Gestern ging es wieder zurück aus Österreich über Tschechien und Polen nach Belarus.
Fast problemlos...

In Tschechien ständig Staus an Baustellen... habe fast doppelt solange gebraucht wie geplant...

In Polen seit langem mal wieder die S8 nach Warschau genommen.
Zum Glück war es früh gegen 4Uhr und entsprechend leer.
Die S8 ist ca. 35km vor Warschau ca. 15km (!) lang eine einzige Baustelle und z.T. nur einspurig.
Da wird tagsüber kaum ein Durchkommen sein.

Danach allerdings ist die S8 bis Warschau z.T. schon 6spurig und gut zu fahren.
Später im Verlauf auf die S2 Richtung Osten.
Dort wo die 180Grad Kehrtwende der S2 ist, wird auch schon angefangen zu bauen.
So in 1-2 Jahren wird man dort dann wohl geradeaus weiterfahren können, und nicht mehr durch Warschau müssen.

Ankunft in Brest war dann kurz vor 8Uhr.
Relativ leer - aber trotzdem fast 2 Stunden gebraucht in der EU-Spur mit 5 französischen Campingbussen vor mir, die zur WM wollten.
Das ist schon fast Arbeitsverweigerung der polnischen Grenzer.
Der Grenzer hat die Pässe von 2 Autos genommen und verschwand für 30 Minuten.
Um dann wiederzukommen und nach weiteren 10 Minuten "Passkontrolle" die 2 Autos durch zu lassen, und sich die nächsten 2 Autos vorzunehmen, mit dem gleichen Spiel...

Bei den Weißrussen hingegen (Brücke leer, roter Kanal 6-8 Autos, grüner Kanal leer) insgesamt keine 10 Minuten gebraucht.
Gegenseite war auf weißrussischer Seite auch total leer, und auf polnischer Seite nur wenige Autos, so wie ich das beobachten konnte.

Auffallend waren die vielen Polizei/Geschwindigkeitskontrollen kurz nach Brest Richtung Minsk trotz eh vorhandener Blitzerkästen.
Auch einige BelToll-Opfer standen am Rand, und hatten wohl die kleine Mautbox zuvor nicht geholt...

Soweit, so gut...
Grüße aus Mogilev!
Folgende Benutzer bedankten sich: Belarusofil

 

  • Michax
  • Michaxs Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
10 Monate 2 Wochen her #5234 von Michax
Antwort auf Reise & Route nach BY
Leider werden die grenzen wohl nicht so leer bleiben wenn die Sommerferien in bw anfangen,mir ist auch schon aufgefallen das die polnischen zöllner immer langsamer und unfreundlicher werden,woran mag das wohl liegen? letztes jahr habe ich sogar einen deutschen zöllner an der grenze brest -terespol beobachtet der aber selbst nicht tätig war,habe ich das erstemal gesehen jetzt nach 17 jahren Belarus fahren

 

  • Belarusofil
  • Belarusofils Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
10 Monate 2 Wochen her - 10 Monate 2 Wochen her #5235 von Belarusofil
Antwort auf Reise & Route nach BY
Das die polnischen Zöllner unfreundlich sind, haben wir bereits mehrere Jahre erlebt. Kann aber irgendwie kaum sagen, dass es schlimmer wird... Sie - die Zöllner - sind angeblich einfach so. Obwohl sie zumindest Vorrang geben für EU-Bürger-im-Stau mit Kleinkind ;-)

Und das größte Problem mit der Grenze nach Belarus bleibt einfach, dass es für den Verkehr von jetzt zu wenig Grenzposten gibt. Vor Kurzem habe ich noch einmal ausprobiert, was für uns aus Österreich (Wien) nach Wizebsk möglich wäre. Da gibt's eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder über Bobrowniki (und P99 bis Slonim/ Baranowitschi zur M1), oder Brest (und direkt auf die M1). Sogar Bruzgi und Domatschewo sind Umwege, und über Litauen kostet bis fast zwei Stunden mehr an Reisezeit...

Meiner Meinung nach wird's "bald" ruhiger werden in Richtung Brest, wenn die Schnellstraße S8 durchgehend befahrbar wird von Warschau nach Bialystok. Zum Beispiel für uns würde dies heißen, dass wir bis kurz nach Katowice Autobahn hätten, dann bis Piotrków Trybunalski Bundesstraße - wobei ab Czestochowa auch größtenteils zweispurig pro Fahrtrichtung - und dann also bis Bialystok (zirka 400km) eigentlich Autobahn bzw. Schnellstraße... Wenn ich dann bedenke, dass ich durch Brest fahren müsste, außerdem Maut zahle für eine Bundesstraße eigentlich bis Kobryn inkl. Geschwindigkeitsbegrenzungen durch Siedlungen und Ampel... Da ist mir dann die P99 bis Slonim/ Baranowitschi um einiges lieber. Gut ausgebaut, und kaum Siedlungen, die die Reise beeinträchtigen... Außerdem, ruhiger in Richtung Brest wird's wahrscheinlich auch, weil es lt. Planung dann die S2 (oder A2) in Richtung Brest in Angriff genommen werden könne... Großbaustelle wie jetzt noch die S8 zwischen Warschau und Bialystok... (Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Autostrada_A2_%28Polen%29 )
Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von Belarusofil. Begründung: Schreibfehler; Quelle-Erwähnung

 

  • Haba
  • Habas Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
10 Monate 2 Wochen her - 10 Monate 2 Wochen her #5236 von Haba
Antwort auf Reise & Route nach BY
Meine Familie ist wieder nach Vilnius geflogen, dann in den Bus nach Ashmiany und dort mit dem Auto abgeholt worden.
Um 02:30Uhr aufgestanden, nach Bremen gefahren 06:40 war Abflug und um 16:00 waren sie am Zielort.
War total unproblematisch. Knapp 3h in Vilnius bis der Bus abfuhr.
Der Bus hat an der Grenze gerade mal 1,5Stunden verbracht.
Das einzige ist, meine Tochter muss einen neuen Pass bekommen. Das Bild ist nicht mehr aktuell genug.
Scheint aber auch unproblematisch zu gehen. Hab eben die Geburtsurkunde mit Appostille und mit Übersetzung an das Amt als PDF gemailt und die scheinen zufrieden zu sein.
Schauen wir mal wie schnell das geht....
Wäre gerne mitgeflogen, aber einer muss ja die Brötchen verdienen.

Auf jeden Fall werde ich nun anfangen, alle wichtigen, aktuellen Dokumente in der Cloud zu speichern, damit man die jederzeit abrufen kann. Dann hätte ich heute keinen Stress gehabt mit suchen und scannen....
Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von Haba.