Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Proteste in Weißrussland vom Ausland finanziert

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 7 Monate her #487 von belarus1
© RIA Novosti. Alexey Kudenko
12:37 03/04/2013
MOSKAU, 03. April (RIA Novosti).

Die Protestbewegungen in Ländern der zentralasiatischen Region werden laut dem Generalsekretär der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS), Nikolai Bordjuscha, von Staaten finanziert, die versuchen, die Situation zu destabilisieren.

Seinen Worten nach ist Weißrussland ein besonders anschauliches Beispiel.

Weiter auf:

de.ria.ru/security_and_military/20130403/265854788.html

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 7 Monate her #505 von karlson
In Belarus ist ja bekannt, dass viele Proteste von Polen und anderen Staaten finanziert werden.

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 7 Monate her - 6 Jahre 7 Monate her #508 von belarus1
Na nicht nur Belarus.

Die "orange Revolution" in der Ukraine, der arabische Frühling etc. Da spielen ja diese NGO's keine unwesentliche Rolle.

Die Kontrollen der NGO's in Russland sind für mich völlig o.k. Wer nichts zu verbergen hat, braucht auch nichts zu befürchten.
In D. werden halt ähnliche Organisationen durch den BND oder Verfassungsschutz observiert ohne das es an die große Glocke gehängt wird.
Letzte Änderung: 6 Jahre 7 Monate her von belarus1.

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #526 von karlson
Die Ukraine ist ja das beste Beispiel, warum Luka auch noch so ein hohes Ansehen geniest.

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #558 von belarus1
Glaubst du die Ukraine tritt der EU bei ?

 

  • Hanie
  • Hanies Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #584 von Hanie
die Ukraine wird sich weiter destabilisieren , politisch ,sowie wirtschaftlich ,vom Ausland hineingetragen ,
der Westen möchte mit der Nato weiter an Russland ran
wenn da so wieder eine korrupte Regierung wie bei der Timoschenko an die Macht kommt
ist das nicht auszuschliessen ,
ich hoffe aber das Putin das verhindern wird

 

  • TTS
  • TTSs Avatar
  • Besucher
6 Jahre 6 Monate her #586 von TTS
Die Regierung unter Janukowytsch ist pro Russland und sieht die EU hier nur als Mittel zum Zweck. Die EU spielt mit, weil die Ukraine geografisch wertvoll ist, spart zugleich aber nicht mit Kritik, weil man auf die Opposition hofft. Timoschenko ist für viele Ukrainer ein Beispiel für korrupte Misswirtschaft, weshalb vielen Ukrainern ihr Schicksal derzeit vollkommen egal ist. Sie haben andere Sorgen.

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 6 Monate her #605 von karlson
Ich denke, dass Russland wie auch die EU großes Interesse daran haben, die Ukraine an sich zu binden.