Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Ein- und Ausreise nach BY

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 9 Monate her #372 von belarus1
Hallo @ all !

Kann mir jemand sagen wie lange die Grenzkontrollen und Wartezeiten
bei der Ein- bzw. Ausreise in Terespol dauert ?

Gruß Peter

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 9 Monate her #376 von karlson
Im letzten Jahr im Sommer sind wir nachts über die Grenze gefahren und haben knapp 10 Stunden gebraucht: Danke Zollunion! :sick: Auf dem Rückweg waren es dann aber nur knapp 6 Stunden.

Rekord liegt bei 13 Stunden, Minusrekord bei 3 Stunden (2011).

Inzwischen soll es sich aber wieder entspannt haben. Kann dir auf alle Fälle empfehlen, in der Nacht zwischen 0 und 2 Uhr die Grenze zu überqueren bzw. dort anzukommen.

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 9 Monate her #379 von belarus1
Hallo Karlson !

Habe ich auch gehört von den extremen Wartezeiten vor 1 1/2 - 2 Jahren. Muß ja echt böse gewesen sein.

Hat jemand vielleicht aktuelle "Werte" ?


Gruß Peter

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 9 Monate her #392 von karlson
Gab es nicht mal irgendwo eine Webseite mit einer Webcam und den aktuellen Zeiten? Wenn ich die wiedergefunden habe, poste ich die hier rein.

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 8 Monate her #400 von belarus1
Die Webcam bringt auch nicht viel.

Derzeit sollen wieder vermehrt Autos eingeführt werden und wenn du Pech hast, stehst du hinter so einem.

Soll dann schon mal 2 Stunden dauern bis du dran bist.

 

  • karlson
  • karlsons Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 8 Monate her #405 von karlson
Ist das Einführen von Autos durch die Zollunion nicht mega teuer geworden? Lohnt sich das überhaupt noch?

Als wir das letzte Mal rüber gefahren sind, haben wir so eine Art KFZ-Brief für Belarus, Russland und Kasachstan erhalten. Das hat irgendwie aufgehalten, war nervig und hat unnötig Geld gekostet. Dort haben wir auch jemanden getroffen, der gewerbsmäßig Autos über den Zoll bringt. Und das waren hauptsächlich nur noch Oligarchen-Karren für Russland :woohoo:

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar Autor
  • Besucher
6 Jahre 8 Monate her #411 von belarus1
Soll wesentlich weniger geworden sein durch die Zollerhöhung.

Aber einige wenige - nicht nur Oligarchen - können sich das noch leisten.