Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Heiraten mit Touristenvisum? Aufenthaltsgenehmigung???

  • Chickimelba
  • Chickimelbas Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
5 Jahre 7 Monate her #1058 von Chickimelba
Hallo liebe Community,

ich bin neu hier im Forum. Zunächst möchte ich mich für die beim häufigen Lesen gebotene Hilfe bedanken. In der Forensuche habe ich zu folgendem Problem keine Informationen gefunden und daher dieses Thema erstellt.
Meine Verlobte und ich wollen demnächst in Deutschland heiraten. :) Alle Vorbereitungen laufen. Da das Visumsverfahren für den Ehegattennachzug (laut Internetseite der Botschaft in Minsk) 6-8 Wochen dauert und wir Ende März heiraten wollen, sind wir am überlegen, dass sie mit einem Touristenvisum einreist und wir damit heiraten. Anschließend gehen wir zur Ausländerbehörde und beantragen eine Aufenthaltsgenehmigung.

Da sie Deutschland aus persönlichen Gründen eh nochmals verlassen muss ist es auch nicht schlimm, dass die Aufenthaltsgenehmigung nicht direkt ausgestellt werden kann.

Jetzt bin ich im Internet aber auf ein Gerichtsurteil des Bundesverwaltungsgerichtes gestoßen, das mich stutzig macht. Siehe hier:

ra-genge.de/kein-visumfreier-ehegattenna...nd-mit-besuchsvisum/
www.bverwg.de/entscheidungen/entscheidun...ent=161110U1C17.09.0

Haben wir zu befürchten, dass meiner Verlobten die Ausstellung einer Aufenthaltsgenehmigung verwehrt wird?

Herzliche Grüße

Michael

 

  • MH
  • MHs Avatar
  • Administrator
Mehr
5 Jahre 7 Monate her #1059 von MH
Hallo Michael,

meine Frau und ich haben in Weißrussland geheiratet, das erschien uns einfacher, was es letztendlich auch war ;) Wir brauchten danach nur noch eine Familienzusammenführung beantragen und die Ehe in Deutschland anmelden.

Aber auch gegen eine Hochzeit in Deutschland spricht eigentlich nichts. Mir sind da positive Fälle bekannt, die lediglich etwas mehr bürokratischen Aufwand bedeutet haben. Da ich gerade auf dem Sprung bin, habe ich das Urteil nur kurz überflogen. Hier geht es darum, dass in Dänemark geheiratet wurde...

Ich werde mir das aber heute Abend noch einmal genauer anschauen und mich hier wieder melden. Bis später!

Gruß
(auch) Michael

 

  • MH
  • MHs Avatar
  • Administrator
Mehr
5 Jahre 7 Monate her #1060 von MH
Ja, das Urteil bezieht sich auf die Heirat in einem anderen EU-Mitgliedsstaat. Da ihr in Deutschland heiraten wollt, empfehle ich folgenden Link:

Ich bin deutsche/r Staatsangehörige/r und möchte meine/n ausländische/n Partner in Deutschland heiraten.

Die mir bekannten Fälle haben keine Probleme gehabt, in Deutschland zu heiraten. Ist lediglich, wie erwähnt, ein wenig bürokratisch.

 

  • Chickimelba
  • Chickimelbas Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
5 Jahre 7 Monate her #1061 von Chickimelba
Vielen Dank für die schnelle und nette Antwort.

 

  • MH
  • MHs Avatar
  • Administrator
Mehr
5 Jahre 7 Monate her #1062 von MH
Hoffe, damit geholfen zu haben. Wenn noch Fragen offen sind, steht die Community hier gerne zur Verfügung.

Und das Wichtigste: Alles erdenklich Gute für die Hochzeit!