Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Deutsche Bankkarte in Belarus

  • Mosyr
  • Mosyrs Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #4811 von Mosyr
Also im Februar hat die Postbank Sparcard nicht mehr funktioniert. Nicht einmal meine Postbank EC Karte konnte genutzt werden.
Geldkarten auf denen das Visazeichen enthalten ist funktionierten. Zum Glück hatte ich die Visakreditkarte der PB noch dabei.
Bin mal auf euren Versuch gespannt!
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von Mosyr.

 

  • Haba
  • Habas Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #4812 von Haba
Das kann leider dauern....
Vielleicht sogar bis nächsten Sommer U+1F62D

Aber die Postbank EC-Karte mit den Zeichen V Pay und girocard ging einwandfrei bei der Belarusbank. Kostet halt Gebühren...
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von Haba.

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #4814 von MiMo

Haba schrieb: Oder hat das schon jemand ausprobiert?


Wir nutzen die SparCard seit 2007 - bislang ohne Probleme. Es sind aber nur noch 4 (!) Abhebungen gebührenfrei, jede weitere kostet 5,50 Euro.

Die Berichte von @Mosyr lassen mich über Alternativen nachdenken. Ich werde auf jeden Fall mein ADAC-Kreditkartenkonto "auffüllen" - dort kosten Abhebungen aus Guthaben auch nichts; allerdings können die lokalen Automatenbetreiber Gebühren verlangen. Die Santander 1Plus VisaCard erstattet auf Antrag auch diese Gebühren, wg. der Bearbeitungszeit von 4 bis 6 Wochen kommt das dieses Jahr für uns aber nicht mehr in Frage.

Eine Frage @Haba: Sind die 5,99 die Gebühren der Postbank oder hat die lokale Bank da auch noch etwas einbehalten?

 

  • Haba
  • Habas Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #4815 von Haba
Also die Postbank sagte mir gestern, dass die kostenfreien Abhebungen von 10 auf 5 reduziert wurden. Egal, brauche ich eh nicht im Normalfall.

Das sind die Daten vom Kontoauszug:
Entgelt 5,99 EUR
Original 200,00 BYN
1 EUR = 2,08 BYN
V PAY

In Bargeld wäre der Kurs unwesentlich besser gewesen.
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von Haba.
Folgende Benutzer bedankten sich: MiMo

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #4816 von MiMo
Ich frage deswegen nach, weil ich im letzten Jahr in Litauen Geld mit der EC-Karte abgehoben habe und auf dem Kontoauszug ein Entgelt von 4,50 auftauchte. Meine heimische Sparkasse nimmt im Euro-Raum aber keine Gebühren und tatsächlich sind die 4,50€ von der ausländischen Bank berechnet worden OHNE das irgendwo am Automaten oder während des Eingabeprozesses darauf hingewiesen wurde.

 

  • Haba
  • Habas Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #4817 von Haba
Sieht nicht so aus, dass weitere Gebühren fällig waren. Es kamen 200BYN aus dem Automaten und andere Gebühren sind nicht ersichtlich.
War eh nur ein Test. Ausreichend €Bargeld hab ich immer dabei.
Hotel in Litauen ist eh vorher gebucht und bezahlt. Brauche ich auch nur bei der Rückreise mit dem Flieger.
Bus oder Bahn wird auch bar bezahlt.

 

  • Mosyr
  • Mosyrs Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her #4818 von Mosyr
Hallo, wenn ich so die unterschiedlichen Erfahrungsmitteilungen lese, komme ich zum Schluss, das sicherlich bei den unterschiedlichen Banken
und ggf. auch Städten in BY jede andere Verfahren hat. In Narowlja und Mosyr, beide im RJ Gomel, funktionierten meine Karten nicht mehr.
Im Jahr zuvor war alles noch paletti! Ich bin nach wie vor an einer Lösung interessiert, so kann man besser und gezielt unterstützen.

 

  • Marco
  • Marcos Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #4825 von Marco
Postbank Sparcard funktionierte in Mogilev Anfang des Jahres nur bei der Priorbank (Raiffeisenableger)

ANsonsten funktionieren zwei VISA Kreditkarten in den letzten Tagen von mir einwandfrei, zwar nicht an allen Automaten aber bei den meisten, insbesondere Belarusbank, deren AUtomaten weit verbretiet sind
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von Marco.

 

  • Batushka
  • Batushkas Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #4841 von Batushka
Bei der Belarusbank hatte ich eigentlich noch nie Probleme.

 

  • chupete
  • chupetes Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #4875 von chupete
Bei der Belarusbank muss man aktuell (jedenfalls dort, wo wir es versucht haben), mit dem Ausweis am Schalter Geld holen (bei Benutzung der VISA Card)
Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. weiß, bei welcher Bank das nicht so ist?

 

  • MrRossi
  • MrRossis Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #4880 von MrRossi
Ich und/oder meine Frau mussten schon immer am Schalter den Ausweis zeigen.
Bei der Priorbank ist es so, daß ich mich gleich dreimal legitimieren darf:
1. Ausweis
2. PinCode-Eingabe
und 3. dann noch auch einem Tablet unterschreiben darf...

 

  • chupete
  • chupetes Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 4 Monate her #4881 von chupete
Bisher (zuletzt letzten September 2016) ging es immer ganz normal am Automaten. Der spuckt nun einen Fehlercode aus, mal sehen, ob ich darüber etwas herausfinden. Nun nur am Schalter.

 

  • Thomas
  • Thomass Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #4899 von Thomas
Hallo, ich bin seit dem 20.07.2017 in Brest hatte noch keine Probleme mit IC Maestro oder Kreditkarte Master ( Spardabank SW ).
Gebühr für Bargeld 4 Euro unabhängig von der Summe. Aktueller Kurs bei der Verrechnung waren zur Zeit 1 €= BYN 2.24871.
Mit der IC Karte als Lasteinzug ging überall.
Gruß Thomas

 

  • chupete
  • chupetes Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
2 Jahre 3 Monate her #4904 von chupete
Es ist möglich, dass es von der Höhe des Betrages abhängt (sagte meine Bank), ich prüfe das nächste Woche.

 

  • MH
  • MHs Avatar
  • Administrator
Mehr
2 Jahre 2 Wochen her - 2 Jahre 2 Wochen her #5036 von MH
Ich habe gesehen, dass man nun auch in D ein Tagesgeldkonto bei der russischen Sberbank anlegen kann, auf das man jederzeit zugreifen können soll.

Wie das in der Praxis aussieht, weiß ich leider nicht, aber vielleicht ist das insbesondere für Vielpendler eine gute Möglichkeit, Geld zwischen D und BY zu transferieren.
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Wochen her von MH.