Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Zoll für Fernseher

  • MiMo
  • MiMos Avatar Autor
  • Offline
  • Registrierter Nutzer
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4708 von MiMo
MiMo erstellte das Thema Zoll für Fernseher
MrRossi hat ja dankenswerter Weise den Hinweis auf die neuen Seiten der Zollbehörde gegeben, aber weder habe ich auf der englischen Fassung noch meine Frau auf der russischen die Antwort auf folgende Fragen gefunden:

1) Können Fernseher immer noch bis zu einer Diagonalen von 42cm zollfrei eingeführt werden? (So steht es hier:
switzerland.mfa.gov.by/de/visit_Belarus/customs_formalities/ )
2) Wie berechnet sich der Zoll bei größeren Geräten?

Weiß vielleicht hier jemand, wo in den Tiefen des Internet die weißrussischen Zollregeln zu finden sind?

 

Mehr
7 Monate 2 Wochen her - 7 Monate 2 Wochen her #4709 von Belarus.Andreas
Belarus.Andreas antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
@MiMo

1) Können Fernseher immer noch bis zu einer Diagonalen von 42cm zollfrei eingeführt werden? (So steht es hier:
switzerland.mfa.gov.by/de/visit_Belarus/customs_formalities/ )

So schwer ist es auch nicht solches im Internet aufzufinden, aber bitte ... hier und/oder hier wird Dir geholfen U+1F609
Daraus ergeht, dass ein jener Fernseher bis zu 42cm (und u.a. auch andere elektronische Geräte) ein mal im Jahr Zollfrei einführen kann/darf. Allerdings dürfen diese den maximalen Gesamtwert 1500 Euro nicht überschreiten. Anderfalls dürfte es, so wie auch von Dir in Punkt zwei angesprochen, zu Abgaben kommen und/oder aber die Einfuhr nicht gestattet werden. Jedoch kann ich dazu nichts weiteres sagen, da ich selbst noch nichts eingeführt habe.

2) Wie berechnet sich der Zoll bei größeren Geräten?[

Darauf konnte ich speziell für Fernseher leider nichts finden, außer dem, dass wenn ein jener die max. zulässige Menge/kg überschreitet und damit dann die Normabgabe pro Kilogramm zahlen muss. Diese sind ebenfalls unter den o.g. Links zu finden. In diesen ergeht, dass wenn ein jener die maximale Menge von 50kg überschreitet, dass für jedes weitere Kilogramm 30%, jedoch nicht weniger als 4 Euro / kg, gezahlt werden muss.

Ein letztes Wort bezgl. dem Import von solchen Elektronischen Geräten wie u.a. Fernseher ...
Solch ein Import sollte ein jener sich vorher genau überlegen ob dieses wirklich von Sinn und Vorteil ist, denn viele Geräte die ggfls. u.U. sogar mit Zuzahlung am Zoll eingeführt werden, können hier vor Ort im Lande sicher sogar günstiger erworben werden. Als Beispiel dazu haben wir uns im letzten Jahr ein neuen Flachbildfernseher von "Samsung (49" Zoll)" für umgerechnete 550$ gekauft, so das ich damit mal in den Raum stelle: Warum importieren und mit sicherheit dann noch Zollabgaben bezahlen? Wobei das sicherlich ein jenen selbst überlassen ist und bleibt U+1F609
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Belarus.Andreas.
Folgende Benutzer bedankten sich: MiMo

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar Autor
  • Offline
  • Registrierter Nutzer
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4713 von MiMo
MiMo antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher

Belarus.Andreas schrieb: So schwer ist es auch nicht solches im Internet aufzufinden, aber bitte ... hier und/oder hier wird Dir geholfen U+1F609
Daraus ergeht, dass ein jener Fernseher bis zu 42" (und u.a. auch andere elektronische Geräte) ein mal im Jahr Zollfrei einführen kann/darf. Allerdings dürfen diese den maximalen Gesamtwert 1500 Euro nicht überschreiten.
[...]
Solch ein Import sollte ein jener sich vorher genau überlegen ob dieses wirklich von Sinn und Vorteil ist, denn viele Geräte die ggfls. u.U. sogar mit Zuzahlung am Zoll eingeführt werden, können hier vor Ort im Lande sicher sogar günstiger erworben werden.


Zunächst einmal vielen Dank für die Links. Die Seite der Botschaft in Brasilien gibt dieselben Informationen wie die von mit angegebene Seite aus der Schweiz - beide begrenzen die freie Einfuhr aber auf eine Bildschirmdiagonale von 42 cm - NICHT 42'' (Zoll). Das ist uns zu klein und daher die Frage nach Importzöllen für größere Geräte. Bislang habe ich mich in Vitebsk im Elektronikbereich nur nach Handys umgesehen und die waren so viel teurer als vergleichbare Geräte in Deutschland, dass sich das Thema schnell erledigt hatte.
Bis zum Sommer ist es ja noch etwas Zeit, die Zollfrage zu klären.

 

Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4714 von Belarus.Andreas
Belarus.Andreas antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
@MiMo

Zunächst einmal vielen Dank für die Links.

Nichts zu danken und immer wieder gern U+1F609

beide begrenzen die freie Einfuhr aber auf eine Bildschirmdiagonale von 42 cm - NICHT 42'' (Zoll).

Ups, da muss ich mich für den Fehlerteufel entschuldigen, denn wenn meine Wenigkeit an Fernseher denkt, denke ich auch immer gleich an die Norm-Maße der Zollwerte und nicht an die Angabe in Zentimeter, obwohl dies auf den verlinken Seiten in Zentimeter angegeben, aber von mir dann in Zoll geschrieben wurde. Somit bitte ich diesbezgl. nochmals um Entschuldigung für den eingeschlichenen Fehlerteufel, den ich soeben auch korrigiert habe U+1F609

Das ist uns zu klein und daher die Frage nach Importzöllen für größere Geräte.

Bezgl. der Größe eines Fernsehers hat sicher jeder andere Ansichten und/oder auch Vorstellungen. Wir selbst sind mit unseren 49"er derweil voll und ganz zufrieden (von Größe und Gerät gleichermaßen). Wobei, wenn man sich einen neuen kauft, wird dieser eher "noch" größer ausfallen als ein kleineren. Aber und um das mal dazwischen zu werfen, wenn das dann noch zu klein ist, dann nimm doch gleich nen Projektor, der reicht dann auch über die ganze Zimmerwand (vorausgesetzt es ist ne weiße schlichte Wand und/oder aber im Zusammenhang mit einer Leinwand) U+1F609 U+1F60A
Eine Auflistung bezgl. größeren Geräten ist mir auch noch nicht unter die Augen gekommen. Aber es wäre, auch wenn ich selbst nichts importieren würde/will, auch meinerseits von Interesse solches zu im Internet irgendwo aufzufinden, um dieses hier im Forum anderen bereit zu stellen. Diesbzgl. werde ich mich nochmal im Internet nach solchen umsehen und dieses dann hier im Thema zur Verfügung stellen - vorausgesetzt natürlich, dass ein solches aufzufinden ist und/oder ob nicht ein anderes Mitglied nicht schneller ist als ich U+1F609

Bislang habe ich mich in Vitebsk im Elektronikbereich nur nach Handys umgesehen und die waren so viel teurer als vergleichbare Geräte in Deutschland, dass sich das Thema schnell erledigt hatte.

Mmmh, also da muss ich stutzen, denn gerad bei Mobiltelefonen kannst Du diese hier in Belarus doch auch schon sehr günstig bzw. günstiger kaufen. Ich habe mir vor knapp ein Jahr (!) ein neues " Xiaomi - Mi Max " Smartphone hier in Belarus für 5.800.000 BYR (also 580 BYN = sprich umgerechnet ca. 290 Euro) gekauft. Derzeit kostet dieses im offiziellen Xiaomi Online Shop 285 $, also 570 BYN oder bei eBay 239 $, also etwa 478 BYN. Hier in Belarus kannst Du dieses aber auch schon ab 410 BYN, also etwa 205 $ kaufen, so dass dies günstiger wäre als im offiziellen Xiaomi Shop als auch bei eBay. Wobei dazu gesagt wäre, dass dies alles neue Geräte und auch Neupreise sind und keine Gebrauchtware! Im weiteren sei meinerseits erwähnt, dass dieses Smartphone (Phablet), wenn es für jemand anderen nicht zu groß sein sollte mit seinen 6,44" Display, sehr empfehlenswert ist! Man sollte allerdings beachten, dass diverse Tests nicht 100%ig stimmen, denn bei vielen wird u.a. gesagt das der Akku nicht austauschbar ist und kein Deutsches Sprachmenü vorhanden ist. All diese Angaben erweisen sich aber als "nicht korrekt", denn es besteht ein deutsches Sprachmenü, so wie sich auch der Akku austauschen lässt! Wer mehr über dieses Smartphone (Phablet) erfahren will - bitte sehr ...
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: MiMo

 

  • MiMo
  • MiMos Avatar Autor
  • Offline
  • Registrierter Nutzer
Mehr
7 Monate 2 Wochen her #4715 von MiMo
MiMo antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher

Belarus.Andreas schrieb: Bezgl. der Größe eines Fernsehers hat sicher jeder andere Ansichten und/oder auch Vorstellungen. Wir selbst sind mit unseren 49"er derweil voll und ganz zufrieden (von Größe und Gerät gleichermaßen). Wobei, wenn man sich einen neuen kauft, wird dieser eher "noch" größer ausfallen als ein kleineren. Aber und um das mal dazwischen zu werfen, wenn das dann noch zu klein ist, dann nimm doch gleich nen Projektor,

Mmmh, also da muss ich stutzen, denn gerad bei Mobiltelefonen kannst Du diese hier in Belarus doch auch schon sehr günstig bzw. günstiger kaufen. Ich habe mir vor knapp ein Jahr (!) ein neues " Xiaomi - Mi Max " Smartphone hier in Belarus für 5.800.000 BYR (also 580 BYN = sprich umgerechnet ca. 290 Euro) gekauft
[Mehr Informationen? Dann hier bei GSM Arena
Beachte, dass die Angaben dort in Bezug auf nicht austauschbaren Akku und kein deutschen Sprachmenü nicht korrekt sind!


Maßeinheitentechnisch sind wir immer noch nicht auf der gleichen Wellenlänge ;-)
42 cm ist uns zu klein aber doch nicht 42 Zoll! Wüsste gar nicht, wo ich den in der Wohnung hinstellen sollte. Haben jetzt bei Aldi für 140 Euro ein heruntergesetztes Modell von Medion mit 27,5 Zoll gefunden (69,5 cm), das entspricht genau unseren Vorstellungen. Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, was die Einfuhr nach Belarus kosten könnte.

Zum Handy: Vielen Dank für den Tipp, das Handy ist interessant, weil es unsere "Haupt-Bedingung" trifft: Zwei Sim-Karten PLUS SD-Karte. Vor gut einem Jahr haben sich meine Frau und ich allerdings ein Honor 5x zugelegt, damaliger Preis rund 200 Euro - damit sind wir vollauf zufrieden, weil der Einschub der weißrussischen Sim-Karte nach Ankunft problemlos funktioniert und die deutsche Karte und der Speicherchip unverändert an ihrem Platz bleiben.

 

Mehr
7 Monate 1 Woche her #4716 von Belarus.Andreas
Belarus.Andreas antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
@MiMo

Maßeinheitentechnisch sind wir immer noch nicht auf der gleichen Wellenlänge ;-)

Naja, dass kommt schon mal vor das wenn zwei Menschen sich über ein Thema unterhalten aber dennoch aneinander vorbei reden. Aber nichts für ungut, denn letztlich, wenn auch nach vielen hin und her, wird ein jener wissen, was der ein oder andere gemeint hat - sprich: Ende gut, alles gut U+1F609

42 cm ist uns zu klein aber doch nicht 42 Zoll! Wüsste gar nicht, wo ich den in der Wohnung hinstellen sollte.

Och nu komm schon 42" Zoll ist doch gar nicht "so" groß. Will ja gar nicht wissen wie Du dann unseren 49" Zoller bezeichnen würdest U+1F604 . Je nach dem wie Du dann solche xyz großen Fernseher bezeichnest, so gibt es dazu aber auch die Möglichkeit diese xyz großen Fernseher an die Wand zu hängen anstatt diese "hinzustellen". Soll nun aber nicht bedeuten, dass Du dieses nicht wusstest U+1F609

Jetzt muss ich nur noch herausbekommen, was die Einfuhr nach Belarus kosten könnte.

Nach weiterer Recherche im Internet habe ich drei weitere Internetseiten gefunden, die ebenfalls dieses Thema behandeln und Dir damit auch ein paar weitere Informationen bieten können/werden. Allerdings und wie sollte es anders sein sind diese alle in der russischen Sprache. Solltest Du damit Probleme haben, so empfehle ich (so wie auch allen anderen) stets den "Yandex Translator" anstatt den "Google Translator" zu nutzen, da dieser m.M. nach viel besser übersetzt als der Google Translator. Aber nun zum Thema ...
Auf der Internetseite tks.ru findet man, wenn auch von 20.Juli.2009, ein älteres Thema in welchen Informationen dazu nachzulesen sind. Darin geht folgendes hervor ...
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ein weiteres Thema gibt es im Forum von " Onliner.by ". Allerdings ist dafür eine Anmeldung erforderlich um die verdeckten Spoiler zu betrachten - aber da ich dort ohnehin registriert bin ... Hokus Pokus Spoiler öffne Dich - und ...
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Oder letztlich catalogpl.by in welchen sich ein Online-Kalkulator befindet mit welchen man sich Zollabgaben ausrechnen lassen kann. Dieser Online-Kalkulator ist allerdings nur in der russischen Sprache verfügbar und funktioniert nicht mit einer Internetseitenübersetzung durch elektronische Übersetzer wie Google oder Yandex.

Zum Handy: Vielen Dank für den Tipp, das Handy ist interessant

Für den Tip nichts zu danken und immer wieder gern. Solltest mal in der Nähe sein, kannst Du dies gerne mal bei uns in Deinen Händen halten und unter Deinen Fittichen betrachten. Ich kann es jedenfalls nur Empfehlen da dies bei weiten viel mehr Funktionen mit sich bringt (mit der MIUI Oberfläche) als andere Smartphones - also ich will es nicht mehr missen wollen. Doch so wie Du geschrieben hast ...

weil es unsere "Haupt-Bedingung" trifft: Zwei Sim-Karten PLUS SD-Karte

... so ist dies nicht 100%ig korrekt, denn in diesen Smartphone kannst Du entweder 2 Sim-Karten stecken ODER 1 Sim-Karte und eine Micro-SD Karte, aber nicht 2 Sim-Karten UND eine SD-Karte. Aber und das große aber daran ist, dass bei dem internen Speicher von entweder 16GB bzw. 32GB auch nicht zwanghaft eine externe Micro-SD Karte zum Einsatz kommen muss, denn der interne Speicher reicht voll und ganz aus. Ich selbst hab zig Apps, Musik und Fotos auf dem Smartphone und noch bei weitem nicht mal die hälfte des Speichers ausgenutzt. Die Sim-Karten bzw. auch die SD-Karte lassen sich aber ohne Probleme schnell an dem an der rechten Seite befindlichen Einschub austauschen U+1F609

 

Mehr
7 Monate 1 Woche her #4726 von Hanie
Hanie antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
ohne gleich ein neues Thema aufzumachen
meine Freundin hat sich in Minsk eine Wohnung gekauft
und ich will Ihr nächste mal paar Haushaltsgeräte aus Deutschland mitbringen
Kaffeemaschine , Microwelle usw
gibt es da irgendwie eine Vorschrift wieviel Kilo man im Auto mitbringen darf

 

Mehr
7 Monate 1 Woche her #4728 von Belarus.Andreas
Belarus.Andreas antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
@Hanie

ich will Ihr nächste mal paar Haushaltsgeräte aus Deutschland mitbringen
Kaffeemaschine , Microwelle usw
gibt es da irgendwie eine Vorschrift wieviel Kilo man im Auto mitbringen darf

Dies geht genau wie bei dem vorherig angefragten Kosten für ein Fernseher, ebenfalls aus dem von mir genannten Thema (bzw. eher den enthaltenden Link darin) hervor ...

Auf der Internetseite tks.ru findet man, wenn auch von 20.Juli.2009, ein älteres Thema in welchen Informationen dazu nachzulesen sind.

So das eine Mikrowelle pauschal mit einen Betrag von 25 Euro pro Stück verzollt werden muss. Zudem kommen noch 5 Euro für die Zollabfertigung. Im gesamten darf jedoch nur ein maximaler Wert von 1000 Euro eingeführt werden. Wie viel es aber dann kostet wenn der Wert überschritten wird kann ich an dieser Stelle nicht sagen. So wie es aber auf der verlinkten Seite heraus zu lesen ist, kann man zwar bis max. 1000 Euro Elektrogeräte einführen, aber es gibt wie u.a. Nähmaschinen, Mirkowellen, etc. auch Ausnahmen die so oder so verzollt werden müssen. Frag mich jetzt aber nicht warum ;)
Für alle anderen Verzollungen empfiehlt sich auch der bereits erwähnte Online-Kalkulator

 

Mehr
7 Monate 1 Woche her #4730 von MrRossi
MrRossi antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
Wenn ich kurz anmerken darf:
Die Seite ist von 2009(!).
Nichts von dem, was da steht, stimmt aktuell noch.
Juli 2010 ist Belarus der Zollunion beigetreten und seit dem - also seit 7 Jahren(!) - gelten andere Limits.

1500€, 50kg, 3l Alk... sind die allgemeinen Limits.
(Die Infos bzgl. Zollvorschriften unter "Informationen" hier im Forum sind auch nicht richtig)

Größere Küchengeräte (also Mikrowelle oder Kühlschrank) sind normalerweise zu verzollen.
Ob das nun immernoch die 25€ oder nicht, weiß ich nicht.
Beim Import eines Gefrierschrankes 2011 wurde bei uns der Zoll z.B. nach Volumen-Inhalt berechnet.

Wenn die Geräte aber offensichtlich gebraucht sind, und einen geringen Restwert haben, kommst Du vielleicht so durch.

Gruß

 

Mehr
7 Monate 1 Woche her #4731 von Hanie
Hanie antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
na dann weiss ich ja ungefähr bescheid , vielen Dank für die Infos
geht ja nur um paar kleinere neue Haushaltsgeräte die ich mitnehmen möchte
größere Sachen bekommen ich ohnehin nicht ins Auto

ein schönes Osterfest
wünsche ich

 

Mehr
7 Monate 6 Tage her #4732 von Belarus.Andreas
Belarus.Andreas antwortete auf das Thema: Zoll für Fernseher
@MrRossi

Wenn ich kurz anmerken darf:
Die Seite ist von 2009(!).

Sach ich doch ...

Auf der Internetseite tks.ru findet man, wenn auch von 20.Juli.2009, ein älteres Thema in welchen Informationen dazu nachzulesen sind. Darin geht folgendes hervor ...

... und demnach ...

Größere Küchengeräte (also Mikrowelle oder Kühlschrank) sind normalerweise zu verzollen.
Ob das nun immernoch die 25€ oder nicht, weiß ich nicht.

kann ich ich eigentlich auch nur dazu erwähnen, dass ich aufgrund dessen, dass ich selbst noch nie etwas importiert habe, selbst auch nur im Internet recherchiert habe und diesbezüglich auf dieses alte Thema gestoßen bin. Ob dieses nun noch aktuell ist, wage ich meinerseits auch zu bezweifeln. Allerdings finden sich dazu im Internet, außer den von Dir genannten Maximalmengen, keine anderen "genauen" Staffelungen in Bezug auf einzelne Elektrogeräte. So das ich letztlich mit meinen vorherigen Beitrag auf eine "so viel könnte es kosten" aufmerksam machen wollte U+1F609

Wenn die Geräte aber offensichtlich gebraucht sind, und einen geringen Restwert haben, kommst Du vielleicht so durch.

Insofern es möglich ist, sollte so oder so alles immer ohne Originalverpackung, also so als "wäre es gebraucht" eingeführt werden, um damit letztlich den Grenzbeamten vorzugaukeln, dass es Gebrauchtware ist. Ob dies aber nun so anerkannt wird, dass hängt von den Grenzbeamten ab. Der eine so, der andere so, so das man dieses nie hundert Prozentig verallgemeinern kann. Doch, so wie ich auch schon mal gehört habe ist es so, dass wenn eine Frau den Grenzbeamten mal so mit einen Fräulichen Augenklickern (blink blink) zu blinzelt, dass es dann auch schon mal funktioniert haben soll, selbst Bratwürstchen mit nach Belarus einzuführen. Wobei dies aber nun nicht bedeutet, dass dies bei jedem so sein wird oder kann. Liegt eben immer an den Grenzbeamten selbst U+1F609


@Hanie

na dann weiss ich ja ungefähr bescheid , vielen Dank für die Infos

Nichts zu danken und immer wieder gern U+1F609

größere Sachen bekommen ich ohnehin nicht ins Auto

Dann empfiehlt es sich so ein Schlachtschiff wie unser MrRossi oder gleich nen Sattelschlepper zu kaufen U+1F604

ein schönes Osterfest

Vielen Dank und Dir und allen anderen auch U+1F609