Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Moskau plant Waffendeal mit Assad

  • Hanie
  • Hanies Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 1 Monat her #808 von Hanie
04.06.2013, 20:16 Uhr
Frankreich hat Beweise für Chemiewaffen-Einsatz in Syrien

Genf (dpa) - Im syrischen Bürgerkrieg sind nach Erkenntnissen von UN-Ermittlern wahrscheinlich mindestens viermal chemische Waffen eingesetzt worden. Das bestätigten nun auch französische Analysen. "Frankreich hat nun die Gewissheit, dass das Gas Sarin mehrfach und lokal begrenzt eingesetzt wurde", erklärte der französische Außenminister Laurent Fabius in Paris.

www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/8...20eingesetzt.214.323


wer fällt auf so einen Schmarrn noch rein
der Westen sucht einen Grund um in Syrien einzumaschieren

Giftgas und Chemiewaffen hat nur USRael eingesetzt in Vietnam

ich wünsche Assad viel Erfolg bei der Bekämpfung der westlichen Terroristen

 

  • belarus1
  • belarus1s Avatar
  • Besucher
6 Jahre 1 Monat her #811 von belarus1
@Karlson

Warum ist der Hass auf den Westen so groß, dass man die Nato schon als dreckiges Pack beschimpft?


Die NATO wird/ist Handlanger der USA im Nahen Osten und im arab. Frühling geworden. Sag doch bitte mal
warum die NATO und somit De. da mitmischen muß ?

Anders herum: Was würdest du sagen/denken wenn Russland und China so handeln würden ?

 

  • TTS
  • TTSs Avatar
  • Besucher
6 Jahre 1 Monat her #821 von TTS

Hanie schrieb: weitere Hilfe durch ein 72000 Mann starkes russisches/ukrainisches Freiwilligenheer


www.liveleak.com/view?i=311_1369928086



alle Achtung vor Russland.
Tiefste Verbeugung.
Ehre wem Ehre gebührt.
Gibt es noch ein einziges Land, welches dem dreckigen Nato - Pack Paroli bietet.
Tiefste Bewunderung!!!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was diese ständige Ost-Propaganda soll. Man kann ja seine Meinung kund tun, unabhängig seiner Meinung, aber inzwischen halte ich das für ein wenig krankhaft.
Schade, dass dem Betreiber dieser Seite, der scheinbar inzwischen ein wenig mehr Herzblut hier reinsteckt, diese damit kaputt gemacht wird. Wer wird sich denn hier noch anmelden, wenn in jedem zweiten Posting plumpe Propaganda von 911-Verschwörungstheoretikern auftaucht.

 

  • Hanie
  • Hanies Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
6 Jahre 1 Monat her #823 von Hanie
Christoph Hörstel

SYRIEN: Riesenrückschlag für die US-geführte Aggression in Kusair, schreibt Pepe Escobar.
Dass Frankreich "Giftgas" schreit, sei der letzte Ausweg. Aber nicht einmal Frankreich behaupte, dass die syrische Regierung das Sarin eingesetzt habe, Frankreich beschuldigt einfach niemanden - und schreit nach Intervention.
Die Beförderungen für Susan Rice (Nationale Sicherheitsberaterin als Nachfolge für Donilon) und Samantha Power (Nachfolgerin als UN-Botschafterin) seien gefährlich, beide hätten die US-Intervention in Libyen betrieben, zusammen mit Hillary Clinton.
Und Genf II komme frühestens im Juli.


www.atimes.com/atimes/Middle_East/MID-01-060613.html