Forum
Bitte melde dich an, um im Forum mitzureden, Tipps einzuholen oder über aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Mit russischem Visum nach Weißrussland

  • Hanie
  • Hanies Avatar Autor
  • Registrierter Nutzer
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5620 von Hanie
de.sputniknews.com/panorama/201812123232...nd-russisches-visum/

hier schreibt man von 30 Tage Visafrei nach BY
interessieren würde micht auch wie man von BY nach Russland kommt mit dem Auto

 

  • Gerhard1972
  • Gerhard1972s Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5621 von Gerhard1972
Ich bin 2015 noch mit dem auto von Vitebsk nach Moskau gefahren, haben sich zwar mein russisches Visum angesehen, aber Probleme gab es nicht, denke das es nicht erlaubt war, aber keiner hat sich aufgeregt.

 

  • Belarus.Andreas
  • Belarus.Andreass Avatar
  • Moderator
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5622 von Belarus.Andreas
@Gerhard1972

mit dem auto von Vitebsk nach Moskau gefahren

So weit so gut, aber ...

haben sich zwar mein russisches Visum angesehen, aber Probleme gab es nicht[

Mit einen russischen Visum von "Vitebsk" nach "Moskau"? U+1F62E
Da stimmt doch was nicht?!

Im allgemeinen ...
Vorweg: Ein Visum gilt immer für das entsprechende Land. Wenn ein Visum für Russland beantragt wird, dann ist dies auch nur für Russland gültig (und nicht weitere Länder!). Mit anderen Worten, nur weil Belarus z.B. der kleine Bruder Russlands ist, bedeutet dass nicht gleich auch, dass man mit einen russischen Visum, auch nach Belarus einreisen kann/darf (oder umgekehrt). Ausgenommen davon sind die mit einen Aufenthaltstitel, aber da es hier im Thema explizit um ein Visum geht, ist dies nicht legalen Weges. Können und dürfen sind eben zwei verschiedene paar Schuhe. Die Grenzen sind zwischen Belarus und Russland, aus hören und sagen, zwar geöffnet und somit frei passierbar, aber was wenn man in einer Kontrolle gerät? Dann wäre das ein Aufenthalt ohne Visum oder entsprechender (Aufenthalts-)Erlaubnis!
Können kann man sicher vieles, nur stellt sich die Frage, der Legalität? Diese Frage sollte wichtiger sein und noch mehr, viel mehr beachtet und nachgegangen werden, als dem, dass was erlaubt ist oder dem was man kann! Sagen wir es mit anderen Worten: Es ist nicht erlaubt etwas zu stehlen, aber nur weil es möglich ist, bedeutet das nicht, dass man es auch tun darf! Zu guter letzt wäre ich, wenn es nach meiner Ansicht geht, eher vorsichtig und würde nicht einfach in einen Land reisen, für welches ich kein Visum besitze!

Gruss,
Andreas

 

  • Gerhard1972
  • Gerhard1972s Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5625 von Gerhard1972
Somal zur info ich hatte ein weissrussisches Visum mit mehrfacher Einreise und ein russisches Visum dazu, aber das Problem, ist einfach das man legal gar nicht von Belarus nach Russland kommt, es gibt nur 2 möglichkeiten mit den Zug oder den Bus, ich finde es einfach abartig so eine Regelung, ist ja die Maut schon so ein spiel und da gehts so weiter, dann redet einer von Tourismus, ich sag mal so nur eingefleischte fahren dort hin oder mit einem Naheverhältnis.

 

  • MrRossi
  • MrRossis Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #5627 von MrRossi
Warum sollte die Einreise mit Bus oder Zug legal sein? (auch wenn sie möglich ist)

(Pass)-Kontrolliert wird dort meines Wissens ja auch nicht, also bist Du illegal in Russland...
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von MrRossi.

 

  • Belarus.Andreas
  • Belarus.Andreass Avatar
  • Moderator
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5628 von Belarus.Andreas
@Gerhard1972

Somal zur info ich hatte ein weissrussisches Visum mit mehrfacher Einreise und ein russisches Visum dazu

Das ging aus den vorherigen Beitrag von Dir nicht hervor, so dass ich entsprechend auch nur mit den mir zur Verfügung stehenden Informationen, entsprechend darauf antworten konnte.

aber das Problem, ist einfach das man legal gar nicht von Belarus nach Russland kommt, es gibt nur 2 möglichkeiten mit den Zug oder den Bus

Warum sollte man nicht legal von Belarus nach Russland kommen? Wenn es in diesem Sinne auf nicht legalen Wege wäre, dann kann es nur eine Frage des Visums sein und dann stimme ich MrRossi überein. Eine Bekannte wollte mich auch mal mit nach Russland nehmen und meinte, selbst wenn das mit einer Aufenthaltsgenehmigung nicht legal wäre, könnte man per Bus oder Bahn einreisen, welches ich jedoch aufgrund der Illegalität abgelehnt habe. Immerhin: Was wäre wenn eine herkömmliche Personenkontrolle vorkommen würde, welches schnell passieren kann. In dem Moment wäre es illegaler Aufenthalt und was dann blühen kann bzw. noch viel mehr wird, dass kann sich ein jener selbst denken. Es gibt eben immer zwei Seiten - Legal und Illegal - und auch die Seite - erwischt werden oder nicht. Ich würde von solchen jedoch dringend abraten und sich auch bei solchen von nichts und niemanden zu solchen Taten überreden zu lassen!!!

dann redet einer von Tourismus

Das würde ich so nicht auf den Tourismus beziehen. Denn auch wenn Belarus der kleine Bruder Russlands ist, sind es immer noch zwei verschiedene Länder, für welches Touristen eben auch unterschiedliche Visen brauchen. Wenn es dann an der Grenze zu Problemen führt, dann ist das nicht auf den Tourismus zurückzuführen.

Gruss,
Andreas

 

  • MrRossi
  • MrRossis Avatar
  • Registrierter Nutzer
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5629 von MrRossi
Andreas:
Um es einfach zu sagen - sorry: Du hast keine Ahnung...

1. Ging es um die gemeinsame (geplante) Visa-Anerkennung zw. Belarus/Russland
2. Darf man aktuell trotz beider Visa beider Staaten im Pass nicht von Belarus nach Russalnd über den Landweg reisen, weil es keinen offiziellen internationalen Grenzübergang zwischen den beiden Staaten gibt, und Russland das seit ca. 2-3 Jahren verbietet.

Gruß

 

  • Belarus.Andreas
  • Belarus.Andreass Avatar
  • Moderator
Mehr
3 Monate 1 Woche her #5630 von Belarus.Andreas
MrRossi

1. Ging es um die gemeinsame (geplante) Visa-Anerkennung zw. Belarus/Russland

Richtig. Aber dieses so, dass mit einen russischen Visum nach Belarus eingereist werden kann und nicht umgekehrt. Jedoch bezog sich die vorherige Fragestellung darauf um von Belarus nach Russland einzureisen und, so wie von mir zuvor genannt, die Fragestellung im Bezug des Visum etwas unklar war. Und weiter ...

2. Darf man aktuell trotz beider Visa beider Staaten im Pass nicht von Belarus nach Russalnd über den Landweg reisen, weil es keinen offiziellen internationalen Grenzübergang zwischen den beiden Staaten gibt, und Russland das seit ca. 2-3 Jahren verbietet.

Das dies trotz zweier Visa beider Staaten nicht möglich ist, war mir noch nicht bekannt (somit danke für die Information an dieser Stelle), aber was mir bereits seit Zeiten bekannt ist, ist das viele einen Umweg über andere benachbarte Länder in Kauf nehmen müssen, um nach Russland einzureisen (u.a. auch Ukrainer, aber nicht nur). Unverständlich hin oder her, aber Gesetz ist eben Gesetz und auf dieses bezogen sich meine vorherigen Worte.

Um es einfach zu sagen - sorry: Du hast keine Ahnung...

Nichts für ungut und betrachten wir es mit den Worten: "Wissen ist Macht - Nichts wissen, macht nichts" U+1F61C U+1F604

Gruss,
Andreas