Aktuelles
Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.
Wirtschaft: Beziehungen zu Deutschland von großer Bedeutung

Wie die Nachrichtenagentur BelTA bekannt gab, sind dem stellvertretenden Abteilungsleiter des weißrussischen Außenministeriums für Außenwirtschaft, Ruslan Jessin, zufolge die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Belarus und Deutschland von großer Bedeutung. Deutschland sei einer der wichtigsten Handels- und Wirtschaftspartner der Republik Belarus.

Für Belarus sei daher die Entwicklung der Beziehungen zu Deutschland unabhängig von der politischen Situation sehr wichtig. Jessin unterstrich, neue Formen und Möglichkeit der Zusammenarbeit finden und hochtechnologische, innovative deutsche Technologien und Investitionen für Belarus gewinnen zu wollen. Belarus freue sich deshalb über die positiven Signale aus Deutschland, an einem direkten Dialog zwischen der Europäischen Union und der Eurasischen Wirtschaftsunion interessiert zu sein.

Laut Jessin hat in den letzten Jahren das Interesse deutschen Unternehmer an Belarus zugenommen. Dementsprechend fordert er die Unternehmensverbände und die Unternehmen beider Länder zur Kräftebündelung auf. Die Nutzung deutscher Erfahrungen kann zu einem besseren Verkauf weißrussischer Produkte auf neuen vielversprechenden Märkten beitragen, so Jessin. Inzwischen wurden deutsche Investoren zur Teilnahme am Privatisierungsprozess in Belarus eingeladen. Die behördenübergreifende Zusammenarbeit zwischen Belarus und Deutschland soll weiter gefördert und deutlich intensiviert werden sowie bilaterale Treffen auf höchster Ebene und Sitzungen gemeinsamer Arbeitsgremien stattfinden. Besonders im Fokus stehen hierbei die Bereiche Automobilindustrie, Petrochemie, Energie, Pharmazeutik und Mikroelektronik.

Am 22.10.2015 veranstalten die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag e.V. in Kooperation mit der Belarussischen Handels- und Industriekammer in Berlin den Tag der Belarussischen Wirtschaft. Das Forum richtet sich an Vertreter deutscher Unternehmen und Organisationen und soll interessierten Teilnehmern die Möglichkeit bieten, einen aktuellen Einblick in die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Belarus und Aussichten der Wirtschaftskooperation als unter Bedingungen der Eurasischen Wirtschaftsunion zu bekommen, Kontakte mit wichtigen Vertretern der weißrussischen Wirtschaft zu knüpfen sowie Standorterfahrungen von den in Belarus ansässigen deutschen Unternehmen vermittelt zu erhalten. Das weißrussische Außenministerium begrüßt diese Initiative.