Aktuelles

Nachrichten über Prominente und Schicksale, Polizei und Justiz. Aktuelle Reportagen, Analysen, Interviews.

Steinkunst: Grodno errichtet Skulpturenpark

Wie die belarussische Nachrichtenagentur BelTA berichtet, wird in der weißrussischen Stadt Grodno ein öffentlich zugänglicher Steinskulpturenpark errichtet.

Ukraine-Krise: Schwappt die Krise nach Belarus über?

Die Ukraine-Krise verunsichert immer mehr Menschen in Europa. Insbesondere Belarus-Urlauber sorgen sich zunehmend, dass die Krise in der Ukraine nach Belarus überschwappt. Wir versuchen auf die wichtigsten Fragen Antworten zu geben:

Der Nachrichtenagentur BelTA zufolge hat die weißrussische Botschaft in Kiew einen Anstieg von Anfragen über einen Umzug nach Belarus zu bewältigen.

Während Eishockey-WM: Keine Maut für Ausländer

Wie die weißrussische Nachrichtenagentur BelTA mitteilt, hat Präsident Alexander Lukaschenko heute einen Erlass unterzeichnet, der während der Eishockey-Weltmeisterschaft in Minsk vom 25. April bis zum 31. Mai die kostenfreie Nutzung von Mautstraßen in Belarus für Ausländer vorsieht.

Umfrage: 79 Prozent der Belarussen vertrauen Lukaschenko

Das Informations- und Analysezentrum des Präsidenten hat heute aktuelle Umfrageergebnisse veröffentlicht. Demnach sprechen 79 Prozent der Belarussen dem Staatspräsidenten Alexander Lukaschenko das Vertrauen aus. Die Regierung und das Parlament kommen laut Umfrageergebnis auf 40 Prozent, die Oppositionsparteien auf drei Prozent.

Minsk: Zweiter Autobahnring wird weitergebaut

Der belarussischen Nachrichtenagentur BelTA zufolge, wird der Bau des zweiten Autobahnrings um Minsk fortgesetzt. Der zweite autobahnähnliche Schnellstraßenring wird 85 Kilometer lang sein und wie auch schon die Magistrale M9 Minsk komplett umschließen.

UN-Behindertenrechtskonvention: Belarus erwägt Beitritt

Belarus möchte nach Informationen des UN-Vertreters Sanaka Samarasinha der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen beitreten. Bisher haben 158 der 193 UN-Mitgliedsstaaten die Konvention unterzeichnet. Belarus ist als einziges Land in Europa der Konvention noch nicht beigetreten.

Kriegerdenkmal „Der Mut“: CNN sorgt für Eklat

Der TV-Sender CNN hat mit einem Rating „Die hässlichsten Denkmäler der Welt“ für einen Eklat gesorgt. Auf der Liste befand sich auf den vorderen Plätzen das Kriegerdenkmal „Der Mut“ für die Verteidiger der Brester Festung während des Großen Vaterländischen Krieges gegen Nazi-Deutschland von 1941 bis 1945.

Minsker Buchmesse: Schüler erhalten deutsche Literatur

Auf der Internationalen Minsker Buchmesse haben weißrussischen Schulen und Bibliotheken deutsche und zweisprachige Kinder- und Jugendbücher von der deutschen Botschaft in Minsk als Geschenk erhalten.

Eishockey-WM: Neuer Stadtführer für Gäste geplant

Der Belarussischen Telegraphenagentur BelTA zufolge plant der Verlag Patschatkowaja schkola bis Ende März zur anstehenden Eishockey-Weltmeisterschaft einen neuen Stadtführer „Minsk – Hauptstadt von Belarus“ herauszugeben. Dies verkündete Verlagsdirektorin und Chefredaktorin Natalja Wanina auf der Internationalen Minsker Buchmesse.